Werbung

Nachricht vom 26.10.2009    

TuS Honigsessen feierte Abschlussparty

Mit rund 500 Partygästen feierte der TuS Honigsessen den fröhlichen Abschluss des Jubiläumsjahres. Radio RPR1-Moderator Ralf Schwoll brachte die Besucher mit flotter Musik in Partylaune. Zufrieden über den Erfolg der Veranstaltungen zum 100. Geburtstag des Vereins zeigte sich der Vorstand.

Wissen. Mit einer fetzigen Party im Kulturwerk in Wissen feierte der TuS Honigsessen den Abschluss der Jubiläumsjahres. 100 Jahre TuS Honigsessen waren im laufenden Jahr mit besonderen Veranstaltungen gefeiert worden, die Radio-RPR1- Party bildete das Finale, zu dem rund 500 Partygäste kamen.
Für flotte Musik sorgte RPR1-Moderator Ralf Schwoll, der für jeden Musikgeschmack etwas dabei hatte und auflegte. Da kamen die neuesten Hits ebenso wie Oldies zu Gehör und ließ die Partystimmung rasch ansteigen.
Im Einsatz waren rund 50 Personen des TuS, die für den reibungslosen Ablauf und die Bewirtung sorgten. Vorsitzender Wolfgang Stricker und das gesamte Vorstandsteam begrüßten zur Veranstaltung die Besucher und wünschten viel Spaß. Stricker hatte im kurzen Gespräch mit Schwoll das Jubiläum mit den besonderen Höhepunkten skizziert. Da hatte es den offiziellen Festkommers, das Sportwochenende und das Spiel mit dem 1. FC Köln gegeben, das Top-Fußballereignis in der Region. Die Party im Kulturwerk genossen die Gäste, es trafen sich alt und jung zum Feiern und Tanzen bis in den Morgen. (hw)
xxx
TuS-Vorsitzender Wolfgang Stricker (links) und RPR1-Moderator Ralf Schwoll im Gespräch. Fotos: Helga Wienand


Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
     


Kommentare zu: TuS Honigsessen feierte Abschlussparty

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Vereine


Herdorf: 115 Jahre Musikverein Dermbach - das muss gefeiert werden!

Herdorf. Am Samstag, dem 21. Mai steht ein bunter Abend mit Musik, Tanz und Comedy an. Auf die Besucher wartet beste Unterhaltung. ...

Tennis in Kirchen auf dem Molzberg: Vorbereitung auf die neue Saison

Kirchen. Die sechs Sandplätze neben dem Kirchener Schwimmbad wurden durch eine Fachfirma für die kommende Saison top vorbereitet. ...

Pilot für einen Tag: Schnuppertag am Flugplatz Ailertchen

Ailertchen. Der FSV Ailertchen lädt am 30. April und 1. Mai zu Schnuppertagen auf dem Flugplatz ein. Wie fühlt es sich an, ...

Altenkirchener Schützengesellschaft plant diesjähriges Schützenfest

Altenkirchen. Am Samstag (2. April) fanden sich zahlreiche Mitglieder der Schützengesellschaft Altenkirchen in der Aula der ...

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Schönstein holte die "Bästjestage" nach

Wissen-Schönstein. Der Schützenmeister Mathias Groß eröffnete die Jahreshauptversammlung um 16 Uhr. Neben 60 Schützenbrüdern ...

Traditionelles Ostereierschießen beim SV "Adler" Michelbach am Ostersamstag

Michelbach. Der Verein lädt Einwohner von Michelbach und Umgebung, Freunde und Bekannte herzlich ein, die bunten "Trophäen" ...

Weitere Artikel


Ein Benefizkonzert der Superlative in Hamm

Hamm/Forst. Gesang und Musik bereichern nicht nur das Leben, sondern tragen auch dazu bei, soziale Belange in den Vordergrund ...

Buntes Programm in der neuen Bank

Betzdorf. Volles Haus bei der Westerwald Bank in Betzdorf: Anlässlich der Neueröffnung in der Wilhelmstraße 50 hatte die ...

Urgestein Heinrich Gelhausen aus Rat verabschiedet

Pracht. In einer Feierstunde während der Seniorenveranstaltung im Landhaus Marenbach in Wickhausen wurde Heinrich Gelhausen ...

Zwei Tote in Mörsbacher Wohnung gefunden

Mörsbach. Einen 59 Jahre alten Mann und dessen 41 Jahre alte Ehefrau fanden Beamte der PI Hachenburg am Montagmorgen, 26. ...

Neuer DRK-Einsatzleitwagen bestand "Feuertaufe"

Herdorf. Der Großbrand der Fabrikhallen in Herdorf, eine der größten Brandeinsätze der letzten Jahrzehnte im Landkreis Altenkirchen, ...

Werke von Helmtrud Nyström im Alten Zollhaus

Wissen. Die Tage draußen sind kürzer geworden, man kann sich Zeit nehmen für die Begegnung mit der Kunst. So bietet die Wissener ...

Werbung