Werbung

Wirtschaft | - keine Angabe -


Nachricht vom 19.07.2018    

Online Casinos – Legal, illegal oder sch…egal?

Mit der gesetzlich bedingten Schließung von vielen Spielhallen im Jahr 2017 erfahren Online Casinos einen weiteren Aufschwung. Viele Spieler stellen sich jedoch die Frage ob das Zocken in den virtuellen Spielhallen auch legal ist, oder ob man sich vielleicht sogar strafbar macht.

Symbolfoto

Region. Die Berichte zu Online Casinos in den Medien fallen in der Regel sehr einseitig aus. Sie beschäftigen sich auch nicht im Kern mit der Legalität, sondern stellen Online Casinos generell als der digitalisierte Beelzebub dar.

Bei der Recherche ob Online Casinos legal oder illegal sind, stößt man schnell an die Grenzen der Gesetzgebung. Der deutsche Glücksspielstaatsvertrag ist veraltet und deckt nicht mehr die heutigen Bedürfnisse ab. Die Änderung welche 2017 in Kraft treten sollte ist kläglich gescheitert und wurde von mehreren Bundesländern abgelehnt. So ringt man jetzt mittlerweile seit über einem Jahrzehnt um ein neues Gesetz, das aber mittlerweile weiter entfernt scheint als im Jahr 2007. Damals wurde nämlich schon die Erneuerung beschlossen. Mittlerweile ist aber sogar der „Entwurf des Zweiten Staatsvertrags zur Änderung des Glücksspielstaatsvertrags“ auf Eis gelegt. Alleine schon der Titel des Papiers zeigt deutlich wie weit man voneinander und vor allem von der Realität entfernt ist. Um der Frage nach der Legalität auf den Grund zu gehen muss man Experte sein. Diese sitzen bei CasinoSpezialist, einem Online Magazin, das sich ausschließlich mit Casino Tests und allem was damit in Verbindung steht beschäftigt.

Online Casinos Legal mit Europäischer Lizenz

Generell ist Glücksspiel Sache der Länder. Diese müssen sich aber nach dem deutschen Gesetz richten. Für die Europäische Union ist allerdings das EU Recht ausschlaggebend. Das bedeutet, wenn man es einfach zusammenfassen will, dass ein Online Casino welches eine Lizenz in der EU besitzt und in dem Land ordnungsgemäß sein Einkommen versteuert auch aus Deutschland besucht werden kann.

Das große politische Problem hierbei ist nicht das EU Recht oder die Suchtgefahr, wie es die Politiker immer in der Öffentlichkeit präsentieren wollen, sondern die Angst davor die Monopolstellung zu verlieren. Das Land Schleswig-Holstein hat sich der „deutschen“ Verordnung ohnehin widersetzt und seine eigenen Lizenzen ausgestellt. Diese sind bis 2019 befristet. Schon jetzt ist jedoch abzusehen, dass das Experiment geglückt ist und es zu einer Erneuerung der Lizenzen in den meisten Fällen kommen wird.

Sind Online Lizenzen aus Malta vertrauenswürdig

Ein Großteil der Online Casinos hat seine Lizenzen von der Maltesischen Aufsichtsbehörde MGA erhalten. Nur weile es sich hier um eine kleine Insel im Mittelmeer handelt bedeutet dies nicht, dass es hier Schiebereien gibt. Für kleine Staaten ohne natürliche Rohstoffe ist es quasi unmöglich ihren Haushaltsbedarf zu decken. Es gibt viele weitere Nischenindustrien welche bei kleinen Staaten ein wichtiger Haushaltsfaktor sind. Gerade die Malta Gaming Authority ist für ihre harten Kontrollen und Transparenz bekannt.

Börsennotierte Online Casino Betreiber

Viele Casinobetreiber sind nicht nur in der EU und Großbritannien registriert, sie sind auch an der Börse notiert. Einige Unternehmen welche auch virtuelle Spielhallen betreiben sind im Glücksspiel schon seit Jahrzehnten tätig. Damals wusste man noch gar nicht, dass es irgendwann einmal Internet geben wird. Der englische Traditions-Buchmacher William Hill ist nur ein Beispiel der vielen börsennotierten Unternehmen.

Bis sich also was an der deutschen Gesetzgebung tatsächlich ändert sind Online Casinos mit einer gültigen europäischen Lizenz legal. Das bedeutet natürlich nicht, dass keine Spielsuchtgefahr besteht. Auch wenn Casinos Schutzmechanismen besitzen und Hilfe anbieten ist jeder für sein Verhalten selbst verantwortlich und muss sich dieser Verantwortung auch bewusst sein.



Kommentare zu: Online Casinos – Legal, illegal oder sch…egal?

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Task-Force beschließt Corona-Beschränkungen für ganzen Kreis

Die bisher nur für Teile der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld gültige Allgemeinverfügung des Kreises Altenkirchen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie wird auf das gesamte Gebiet des Landkreises Altenkirchen ausgedehnt. Die Beschränkungen gelten ab Donnerstag, 29. Oktober.


Bundeswehr unterstützt Gesundheitsamt in Altenkirchen

Seit Mittwochvormittag ist die Verstärkung der Bundeswehr für das Altenkirchener Gesundheitsamt tätig: Vier Soldaten und eine Soldatin des Artillerielehrbataillons 345 der 10. Panzerdivision aus Idar-Oberstein wurden zunächst beim Gesundheitsamt eingearbeitet.


Ermittlungen gegen Polizistin nach Schüssen auf 22-Jährigen

Die Staatsanwaltschaft in Koblenz ermittelt gegen eine Betzdorfer Polizeibeamtin, nachdem diese bei einem eskalierten Familienstreit in Alsdorf am Montagabend auf einen 22 Jahre alten Mann geschossen hatte. Der soll die Polizisten im Einsatz mit einem Messer bedroht haben, nachdem er zuvor drohte, seine Mutter und sich selbst umzubringen.


Leserbrief zu Corona-Fällen in Hamm: Was nun, Herr Henrich?

Angesichts der plötzlich steigenden Zahlen an Corona-Infektionen in der Verbandsgemeinde Hamm hat uns folgender Leserbrief erreicht – ein offener Brief an den Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Dietmar Henrich.


Aktuell 176 Corona-Fälle im Kreis – Kontrollen in der Gastronomie

176 Personen im Kreis Altenkirchen sind mit Stand von Dienstagnachmittag, 27. Oktober, positiv auf eine Infektion mit dem Corona-Virus getestet. Die Zahl aller seit März im Kreis positiv Getesteten liegt nun bei 593, das sind 16 mehr als am Montag. Gleichzeitig steigt die Zahl der Geheilten auf 405. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 132,8.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Beichler Kälte- und Klimatechnik sorgt für angenehme Temperaturen

Steinebach. Das zehnjährige Bestehen von Beichler Kälte- und Klimatechnik nahmen Landrat Dr. Peter Enders, Lars Kober, Leiter ...

Mit Social Media Business und E-Commerce in die digitale Zukunft

Koblenz. Die Themen reichen von Digital Recruiting und Employer Branding über E-Commerce und digitale Strategien bis hin ...

IG BAU fordert mehr Geld für 250 Beschäftigte im AK-Land

Kreis Altenkirchen. Der Grund: In der laufenden Tarifrunde für das Gebäudereiniger-Handwerk haben die Arbeitgeber bislang ...

ABOM geht in diesem Jahr digital an den Start

Altenkirchen. Über die externe Plattform „Talentefinder“ können Schüler/innen, Jugendliche, Studierende an der Messe teilnehmen. ...

Investor gefunden: Weberit Dräbing Gruppe in Oberlahr gerettet

Koblenz/Oberlahr. Zu der Weberit Dräbing Gruppe, die maßgeschneiderte Kunststoffprodukte für die Automobilindustrie herstellt, ...

After-Work-Shopping in Wissen vom 4. bis 6. November mit buntem Angebot

Wissen. Zum After-Work-Shopping am 4., 5. und 6. November (Mittwoch bis Freitag) lädt die Aktionsgemeinschaft „Treffpunkt ...

Weitere Artikel


Test unter Rennbedingungen überzeugte Schumacher

Fluterschen/Nürburgring. Teamchef Oliver Schumacher startet mit dem H&S-Peugeot RCZ zwar als offizieller Teilnehmer in der ...

GReeeN brachte Stimmung auf Hachenburger Alten Markt

Hachenburg. „Schau mal über’n Tellerrand“, ein positives Lied, „Ich hab's geschafft, ich wagte es. Ich lebe meine Fantasie“ ...

Fußball-Ferien-Camp machte Kids Spaß

Bad Marienberg. Zu den besonderen „Wiederholungstätern“ zählen Meils Kowalski und Silas Wilhelmi, die nach jahrelanger Teilnahme ...

Fohlenschau und Stutbuchaufnahme am 11. Juli in Altenkirchen

Altenkirchen. Insgesamt wurden neun Stuten zur Eintragung vorgestellt. Sieben Stuten erhielten die Verbandsprämie. Über diese ...

Deutsche Bahn startet Bauarbeiten an der Siegtalstrecke

Kreisgebiet. Die Deutsche Bahn führt in der Zeit ab Samstag, 28. Juli, Betriebsbeginn bis Mittwoch, 8. August, 1:30 Uhr sowie ...

Aktionskreis Altenkirchen freut sich auf Bürgerfest

Altenkirchen. Die Vorsitzende des Aktionskreises Altenkirchen, Katja Lang, konnte zur Mitgliederversammlung zahlreiche Mitglieder ...

Werbung