Werbung

Nachricht vom 27.10.2009    

Teestübchen in Horhausen feierte Geburtstag

Seinen 10. Geburtstag feierte jetzt das Westerwälder Teestübchen in Horhausen. Zur Geburtstagsfeier waren zahlreiche Gäste gekommen, darunter Bürgermeister Josef Zolk und Ortsbürgermeister Rolf Schmidt-Markoski.

Horhausen. Sein 10-jähriges Bestehen feierte das "Westerwälder Teestübchen" (Marga Zemmrich) in Horhausen, Alter Weg 4a, mit vielen Gratulanten, darunter auch Bürgermeister Josef Zolk und der Horhausener Ortsbürgermeister Rolf Schmidt-Markoski. Die Kommunalpolitiker würdigten das geschäftliche Engagement von Marga Zemmrich und ihres Ehemanns in Horhausen. Sie wünschten weiterhin Erfolg. An den "Jubiläumstagen" gab es vieles zum Probieren sowie Geburtstagsrabatte. Aufgrund des runden Geburtstages fand auch eine Tombola statt, bei der Dirk Hüggelmeyer aus Krunkel sich über den Hauptpreis sehr freute. (smh)
xxx
Foto: Marga Zemmrich, bekannt auch als Teeliese, überreicht dem glücklichen Gewinner den Hauptpreis der Geburtstagstombola.



Kommentare zu: Teestübchen in Horhausen feierte Geburtstag

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz im Kreis Altenkirchen sinkt weiter – 28 Neuinfektionen am 21. April

Am Mittwochnachmittag weist die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen im Vergleich zu Dienstag 28 laborbestätigte Neuinfektionen aus. Aktuell sind 620 Personen im Kreis positiv auf eine Corona-Infektion getestet, bei rund 90 Prozent handelt es sich um eine Virus-Mutation.


Amtsgericht Altenkirchen verhandelte sexuellen Missbrauch von Jugendlichen

Die Staatsanwaltschaft Koblenz hatte Anklage gegen einen heute 46 Jahre alten Mann aus der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld erhoben. Der Vorwurf: sexueller Missbrauch von Jugendlichen sowie des Verbreitens von pornographischen Schriften in sieben Fällen an Jugendliche.


Güterverkehr startet am 3. Mai wieder auf der Holzbachtalbahnstrecke

Alles neu macht der Mai?! In diesem Fall nicht ganz, aber immerhin schon mehr als ein bisschen. Mit Beginn des Wonnemonats wird ein weiteres Kapitel in der Geschichte der Holzbachtalbahnstrecke aufgeschlagen, nachdem in den vergangenen Monaten der Schienenstrang schon an vielen Ecken und Enden saniert worden ist.


Neue Jesus-Figur für Kreuz auf Molzberg: Welche gute Seele war am Werk?

Pater Hubert und Bruno Wittershagen bedauerten in einem zufälligen Gespräch den fehlenden Korpus am Wegekreuz auf dem Molzberg in Betzdorf. Seit einigen Tagen ziert nun tatsächlich eine hölzerne Jesus-Figur das Kreuz. Jetzt fragen sich die beiden: Wer war verantwortlich für diese gute Tat?


Wissen: Hundehalter-Begegnung mit Gesichtsschlägen und Unfallverursacher ohne Verantwortung

Diese Begegnung zweier Hundehalter in Mittelhof eskalierte offenbar schnell. Am Ende wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Während die Beteiligten dieses Aufeinandertreffens bekannt sind, sucht die Polizei nach einem Fahrer, der beim Vorbeifahren einen anderen Pkw beschädigte.




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Betriebliches Gesundheitsmanagement: Landesweit erste digitale Regionalkonferenz aus Betzdorf

Region. Aufgrund der Pandemie sind Begegnungen im Netzwerk „BG aktiv“ der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain und die ...

IHK Koblenz gegen Notbremse und Ausgangssperre

Koblenz. „Wir verstehen zwar grundsätzlich die Notwendigkeit, Maßnahmen zwischen den Ländern und Regionen besser abzustimmen ...

„Loco Burgers“: Altenkirchen hat eine neue Attraktion – aus der Region, für die Region

Altenkirchen. Am Eröffnungstag war „die Hölle los“. Vor dem Food Truck hatte sich eine Menschenschlange gebildet, die unter ...

Solaranlagen weiterhin effizient nutzen

Frankfurt/Region. Gleichzeitig stehen viele Anlagenbetreiber vor der Frage: Wie kann ich meine Solaranlage weiterhin effizient ...

Frühjahrsumfrage 2021 der Handwerkskammer Koblenz

Koblenz. Nach dem deutlichen Rückgang der Konjunkturergebnisse im Frühjahr 2020 präsentiert sich die Wirtschaftslage im Handwerk ...

Gewerkschaften schlagen Sebastian Hebeisen zur Wiederwahl vor

Koblenz/Region. Die Wahl wird am 6. November 2021 in Frankenthal stattfinden. Zuvor hatten sich bereits die Vorstände der ...

Weitere Artikel


"Berlin Alexanderplatz" in Betzdorf

Betzdorf. "Berlin Alexanderplatz": Die Geschichte des Transportarbeiters Franz Biberkopf, der, aus der Strafanstalt Berlin-Tegel ...

Gut vorbereitet die berufliche Zukunft angehen

Flammersfeld. "Der erste Eindruck zählt" war das Motto des Bewerbertrainings, das die Westerwaldbank gemeinsam mit der ...

Theatergruppe "Lampenfieber" spielt wieder

Breitscheidt. Das beste Rezept gegen die Tristesse im November bietet auch in diesem Jahr die Theatergruppe "Lampenfieber" ...

Neues Heimatjahrbuch ist herausgekommen

Altenkirchen. Pünktlich zum Simon-Juda-Markt ist der 53. Band des Heimatjahrbuches für den Kreis Altenkirchen erschienen. ...

Stadtfest in Kirchen: Eine Party der Superlative

Kirchen. Der wiedergewählte und frisch ernannte Stadtbürgermeister Wolfgang Müller, mehr als 70 Marktbeschicker und Ortsvereine, ...

Mehr Zeit für Demenzkranke nehmen

Altenkirchen. Endlich mehr Zeit für an Demenz erkrankten und psychisch veränderten Bewohnern. Dies spricht in erster Linie ...

Werbung