Werbung

Nachricht vom 23.07.2018    

Die Kuriere präsentieren am Donnerstag Hanne Kah

Folk-Rock, der direkt ins Herz geht. Mitreißend, kraftvoll und sympathisch: Die selbstgeschriebenen englischsprachigen Songs von Hanne Kah berühren Teenager wie Silver Surfer. Das Nachwuchstalent und ihre Band haben sich bereits die Bühne geteilt mit Größen wie Nena, Judith Holofernes, Axel Prahl, Gregor Meyle oder Andreas Bourani.

Hanne Kah. Foto: Veranstalter

Hachenburg. Erst Ende des vergangenen Jahres performte Hanne Kah mit dem mehrfach für den Oscar nominierten Komponisten James Newton Howard einen Song aus der Filmreihe „Die Tribute von Panem“. Hachenburg, freu‘ dich auf eine Band, von der man noch viel hören wird – rockig, melancholisch, einfach authentisch. Weitere Informationen unter www.hannekah.com.

Am Donnerstag, 26. Juli ab 19.15 Uhr auf dem Alten Markt in Hachenburg. Der Eintritt ist wie immer frei.

Veranstalter: Hachenburger Kultur-Zeit
Sponsor:
rhenag
Präsentiert von: AK-Kurier, NR-Kurier und WW-Kurier.


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Hachenburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Die Kuriere präsentieren am Donnerstag Hanne Kah

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Kultur


Filmreif-Kino im Februar: Plötzlich aufs Land - Tierärztin im Burgund

Hachenburg. Eine tragikomische Culture Clash Komödie, mit rauem Charme und viel Liebe erzählt. Alexandra hat ihr Medizinstudium ...

Neue Ausgabe des "Narrenspiegel": KG Herdorf bringt Karnevalsgefühl nach Hause

Herdorf. Ein karnevalistischer Lichtblick in trüben Corona-Zeiten: Der Herdorfer "Narrenspiegel" liegt ab Montag, den 24. ...

Buchtipp: „Freiheit meiner Daseinsfreude“ von Tina Hüsch

Dierdorf/Bad Marienberg. Für die Poetin ist klar, dass in jedem Menschen der Traum von der großen Freiheit lebt, der „der ...

Kunst trotz Corona: Kunstschaufenster geht ins dritte Jahr

Altenkirchen. Das Kunstforum Westerwald betreibt das “Kunstfenster Bahnhofstraße 20“, welches sich in die beachtliche Kulturszene ...

Neuer Verein, um Kult-Event weiterzuführen: Niederfischbach hat nun eine Kirmesgemeinschaft

Niederfischbach. Dass in Niederfischbach die Kirmes eine lange Tradition besitzt, ist landläufig bekannt. In dieser über ...

Katzwinkel bald im SWR-Fernsehen – Dreh fand bereits statt

Katzwinkel. Kürzlich hatte das SWR für einen Sendebeitrag "Hierzuland" in der Landesschau Rheinland-Pflalz bei Katzwinkels ...

Weitere Artikel


"NoBordersCup": Kein Platz für Rassismus im Westerwald

Giesenhausen. Am Cup beteiligten sich insgesamt zehn Mannschaften aus dem Koblenzer Raum bis zum Siegerland, darunter auch ...

Marenbacher Schützen feierten mit Königin Mandy I.

Oberirsen/Marenbach. Zum letzten Schützenfest in der Region Altenkirchen hatten die Schützen aus Marenbach eingeladen. Das ...

Platz 2 und 3 für Pablo Kramer auf dem Erftlandring

Hamm/Kerpen. Bei strahlendem Sonnenschein und 32 Grad trafen sich ca. 181 Teilnehmer am Wochenende auf dem Erftlandring in ...

2. Raiffeisentriathlon am 19. August in Neuwied

Neuwied. Der Raiffeisentriathlon ist damit nicht nur der einzige Triathlon in Rheinland-Pfalz, der alle drei Formate anbieten ...

Zum Jubiläumsfest der Hubertus-Schützenbruderschaft Frauenpower

Birken-Honigsessen. Dem 50. Schützen- und Kirchweihfest auf der Birkener Höhe steht nichts mehr im Wege: Die fünf Majestäten ...

EKD-Ratsvorsitzender Prof. Dr. Heinrich Bedford-Strohm in Daaden

Daaden. Pfarrerin Kirsten Galla freute sich, dass am gestrigen „Männersonntag“, der alljährlich in den evangelischen Kirchen ...

Werbung