Werbung

Nachricht vom 26.07.2018    

Bike-Tour vom Siegerland durch den Westerwald

Der MSC Freier Grund Neunkirchen veranstaltet eine anspruchsvolle Orientierungsfahrt für Motorradfahrer am Sonntag, 12. August, zu der noch Anmeldungen möglich sind. Die ADAC-Tour steht unter dem Motto Westerwald und eine reizvolle Strecke gibt es für die Teilnehmenden. Start und Ziel ist Altenseelbach.

Foto: Veranstalter

Region. Einen Sommertag auf den Straßen des Westerwalds zu verbringen ist für jeden Biker ein Erlebnis. Am Sonntag, 12. August, können Motorradfahrer dieses mit vielen anderen teilen. Der MSC Freier Grund lädt dann unter dem Motto ADAC-Tour „Westerwald“ zur Orientierungsfahrt ein. Los geht es zwischen 9 und 11 Uhr auf dem Verkehrsübungsplatz in Neunkirchen-Altenseelbach.

Die Veranstalter haben eine wunderschöne, aber auch anspruchsvolle, Strecke ausgesucht, die aus dem Siegerland über Steinebach mit seinem Westerwald-Museum, über die Abtei Marienstatt, durch die wunderschöne Kroppacher Schweiz und dann über Wissen, Gebhardshain und Daaden wieder zurück nach Altenseelbach führt. An zahlreichen schönen Orten wird Station gemacht und muss eine der Aufgaben gelöst werden, sodass am Ende nach einem speziellen Punktesystem ein Sieger ermittelt wird. Den Gewinnern winken Gutscheine von bekannten Motorradfirmen. Zurück am Start-Ziel-Ort wird es im und am Vereinsheim ein gemütliches Beisammensein geben, bei dem auch für das leibliche Wohl - nach echter Biker-Manier - bestens gesorgt sein wird. Weitere Informationen zur Rundfahrt erhalten Interessierte bei Franz-Dieter Patt unter Tel: 02744-6163 oder 0151-14154102.



Erstmals finden zeitgleich zur Rundfahrt auf dem Vereinsgelände in Altenseelbach ein Motorrad-Flohmarkt und eine Ausstellung statt. Zwischen 11 und 17 Uhr können Interessierte hier gebrauchte Ersatzteile, Sicherheitsausrüstung und andere nützliche Dinge erwerben und dabei natürlich mit Gleichgesinnten ins Gespräch kommen. Wer noch Interesse hat, selbst mit einem Stand vertreten zu sein, der kann sich gegen eine kleine Standgebühr noch anmelden bei Stefanie Schmidt (02735-770025 oder 0170-2981641. (PM)



Kommentare zu: Bike-Tour vom Siegerland durch den Westerwald

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Inzidenz steigt auf 160,7 - Hamms Bürgermeister hofft auf Solidarität

Derzeit gibt es nur eine Richtung: aufwärts! Die Sieben-Tage-Inzidenz für den Kreis Altenkirchen hat sich womöglich aufgemacht, ehemals erreichte Höhen wieder zu erklimmen. Am Montag, 10. Mai, wurde der statistische Wert mit 160,7 nach 151,1 am Sonntag angegeben, dem zweithöchsten in Rheinland-Pfalz.


Kreis Altenkirchen: Gewerkschaft ruft zum Busfahrer-Streik auf

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ruft auch in dieser und in der nächsten Woche die Beschäftigten privater Busunternehmen zum Streik auf. Davon wird ebenfalls die Westerwaldbus GmbH und damit der Schülerverkehr betroffen sein. Die Arbeitskampfmaßnahmen beginnen am Mittwoch, den 12. Mai.


Weichen für fußläufige Anbindung vom Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ gestellt

Neben dem großen Thema der Wiederaufforstung des Stadtwaldes Köttingsbach schaffte das Gremium des Haupt- und Finanzausschusses durch den Tausch von Gelände schon jetzt die Möglichkeit, das zukünftige Baugebiet „Auf der Sieghöhe“ auch fußläufig an die Stadt Wissen anzubinden.


Der VfB Wissen trauert um „Vereins-Ikone“

In der vergangenen Woche verstarb wenige Monate vor seinem 99. Geburtstag mit Eugen Anetsmann ein langjähriges Mitglied des VfB Wissen. Der Sportverein beschreibt den Verstorbenen als „Vereins-Ikone“ - ein passender Begriff mit Blick auf die Leistungen des gebürtigen Ingolstädters. Ein Nachruf.


Busfahrer-Streik: Westerwaldbus GmbH versucht, Schülerverkehr aufrecht zu erhalten

Verdi ruft wieder die Beschäftigten von Busunternehmen zum Streik auf. Von den Arbeitskampfmaßnahmen am 12., 17. und 18. Mai soll ebenfalls der Schülerverkehr betroffen sein. Doch die verantwortliche Westerwaldbus GmbH bemüht sich, dass die Schülertransporte trotzdem stattfinden - und kritisiert gleichzeitig den Streikaufruf.




Aktuelle Artikel aus Vereine


NABU ruft zur Vogelzählung auf

Holler. Und das Mitmachen lohnt sich, denn es werden tolle Preise unter den Teilnehmern verlost. Bereits 2020 wurde mit 150.000 ...

Gemeinsam gegen ein Bürokratiemonster

Koblenz. Dies geht aus einem Schreiben hervor, das an alle 3050 Sportvereine im Rheinland versendet wurde. „Trotz verschiedener ...

Schützen Maulsbach feiern mit "Schützenfest-Gedenkbier"

Fiersbach. Corona hat auch das Vereinsleben des Schützenvereins ordentlich vermiest, das Schützenfest musste schon zum zweiten ...

Westerwald-Verein sucht helfende Hände

Montabaur. Die Markierungszeichen werden geklebt, gesprüht oder gemalt.

Für den Hauptwanderweg 2 in dem Abschnitt Oberlahr, ...

Königsvogelschießen und Schützenfest in Schönstein abgesagt

Wissen. Leider müssen auch die beliebten Maiandachten in der Heisterkapelle coronabedingt ausfallen. Es besteht zumindest ...

Der Luchs – ein heimlicher Waldbewohner kehrt zurück

Mainz. Denn wie das Sprichwort "Ohren wie ein Luchs" schon sagt, sind die Tiere äußerst hellhörig und vorsichtig. Dazu kommt, ...

Weitere Artikel


Forstministerium warnt vor Waldbrandgefahr im Land

Region. „Aufgrund der hohen Temperaturen der vergangenen Wochen und dem weiterhin heißen und trockenen Wetter in den kommenden ...

Kuriere präsentierten heißes Musik-Event: Hanne Kah und Band

Hachenburg. Auch Kulturreferentin Beate Macht stellte zufrieden fest, dass die Westerwälder offenbar nicht nur mit Kälte ...

Flächenbrand zwischen Scheuerfeld und Betzdorf-Bruche

Scheuerfeld. In den frühen Morgenstunden am Freitag, 27. Juli wurde mitgeteilt, dass es auf einem Waldpfad zwischen Scheuerfeld ...

Neues Schuljahr an der Kreismusikschule beginnt

Altenkirchen. Wenn dieser Tage wieder die Ranzen gepackt werden, beginnt auch in der Musikschule des Kreises Altenkirchen ...

Stiftung des Ev. Kirchenkreises übergab Notfallrucksack

KREIS ALTENKIRCHEN. „Wir sind nun gut für Notfälle gerüstet, hoffen aber, dass wir den reichhaltigen und guten Inhalt nie ...

Gottesdienst in Wissen an historisch bedeutsamen Ort

Wissen. An einem für Wissen bedeutenden Ort findet in diesem Jahr der „besondere Gottesdienst“ der Evangelischen Kirchengemeinde ...

Werbung