Werbung

Nachricht vom 27.07.2018    

Malerhombach ehrt 30-jähriges und 40-jähriges Mitarbeiter-Jubiläum

Im Rahmen einer Feier wurde Berthold Kohlhaas für seine 30-jährige und Christoph Vanderliek für seine 40-jährige Betriebszugehörigkeit bei der malerhombach GmbH & Co. KG , Rosenheim geehrt.

Christoph Vanderliek und Berthold Kohlhaas, hier an der Baustelle des Raiffeisenmuseums in Hamm. Foto: malerhombach

Rosenheim. In einer kurzen Ansprache betonte der Geschäftsführer Markus Hombach, dass die Leistung und Leidenschaft der Mitarbeiter die Grundlage für den Erfolg des Unternehmens sind. Jahrzehntelange Loyalität zum Unternehmen sei in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit. Darum sei es eine besondere Freude, Mitarbeiter im Unternehmen zu haben, die sich seit zahlreichen Jahren engagiert für die Firma einsetzen.

"Wir danken Berthold Kohlhaas für 30 Jahre und Christoph Vanderliek für 40 Jahre Engagement und Treue und freuen uns auf weitere gemeinsame Jahre, sagte Hombach.

Am 12.04.1988 begann Berthold Kohlhaas bei der malerhombach GmbH & Co. KG. 
Neben der Projekt- und Teamleitung ist der Maler- und Lackiermeister auch für die Auszubildenden im Unternehmen zuständig. In seiner 30-jährigen Tätigkeit hat er mit seinem Fachwissen maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens beigetragen.



Am 01.07.1978 begann Christoph Vanderliek seine Ausbildung im Unternehmen. Als Projektleiter gilt er als Spezialist bei der Fassadenanalyse, Instandsetzung und Neugestaltung. Aktuell ist er bei der Sanierung der Fachwerkfassade des Raiffeisenmuseums in Hamm. In seiner 40-jährigen Tätigkeit hat er mit seinem Fachwissen maßgeblich zum Erfolg des Unternehmens beigetragen. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Malerhombach ehrt 30-jähriges und 40-jähriges Mitarbeiter-Jubiläum

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Live-Ticker zum Bundestagswahl-Krimi im Wahlkreis Neuwied

Ein spannender Wahlabend: auf Bundesebene und im Wahlkreis Neuwied (Landkreise Neuwied und Altenkirchen). Die Mehrheit der Bezirke ist mittlerweile ausgezählt. Die Kandidaten Rüddel (CDU) und Diedenhofen (SPD) liefern sich derzeit ein Kopf-an-Kopf-Rennen.


Streit bei Grillhüttenfeier in Derschen

Wegen unerwünschten Gästen kam es während einer Feier an der Grillhütte in Derschen zu einem Streit. Höhepunkt war das Abfeuern von zwei Warnschüssen in die Luft mit einer Schreckschusswaffe. Schließlich rückte die Polizei an, stellte die Waffe sicher und erteilte Platzverweise.


Verpflichtungen und Ehrungen bei der VG-Feuerwehr Altenkirchen-Flammersfeld

21 Feuerwehrleute wurden nun in der Wiedhalle Neitersen in den aktiven Dienst übernommen. Davon sechs aus den Jugendfeuerfeuerwehren. Dies zeige, so der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Fred Jüngerich, dass der Nachwuchs gesichert sei. Die gute Jugendarbeit in den Löschzügen sei wichtig.


Aus und vorbei: Impfzentrum in Wissen ist Geschichte

Die Lichter sind ausgegangen, die Türen verschlossen: Das Impfzentrum für den Kreis Altenkirchen im Gebäude der Westerwald Bank in Wissen hat seine Schuldigkeit getan. Seit Freitagnachmittag (24. September) ist es nach knapp achteinhalbmonatigem Betrieb "dicht" - und das hoffentlich für immer.


Nicole nörgelt… übers Zetern und Schreien zu Wahlzeiten

Erinnern Sie sich noch an Donald Trumps Gezeter und Gekeife, als er nach der verlorenen Wahl das Weiße Haus verlassen sollte? Sein Geschrei von Wahlbetrug, groß angelegten Verschwörungen und „Fake News“?




Aktuelle Artikel aus Wirtschaft


Germania in Wissen: Neue Betreiber stellen sich vor

Wissen. Was in den letzten Tagen schon über verschiedene Medien an die Öffentlichkeit trat, wurde anlässlich eines offiziellen ...

„‚Betzdorfs neues Innenstadtquartier‘ in Region einzigartiges Projekt“

Betzdorf. . „Mit ‚Betzdorfs neuem Innenstadtquartier‘ werden wir ein in der Region einzigartiges Projekt umsetzen und unsere ...

"Heimat shoppen" in Wissen: Gewinner wurden ermittelt

Wissen. Nachdem es bei dem diesjährigen „Heimat shoppen“ Mitte September eine Vielzahl von Kunden nach Wissen zog und ein ...

Germania Wissen: Pforten ab 31. Oktober wieder offen

Wissen. Das dürfte die Wissener und viele Menschen in der Umgebung interessieren: Informationen auf den Internetseiten der ...

Professionelle Fahrzeugaufbereitung: Aktionskreis Daaden freut sich über neues Mitglied

Daaden. „Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht“, erzählt der gebürtige Daadener Emrah Dogan stolz. Um seine Leidenschaft ...

"Rückgratverstärker" ab dem 20. September in neuen Räumen

Wissen. Anlässlich des Umzuges der Physiotherapiepraxis Rückgratverstärker in die neuen Räume am Standort von Motionsport ...

Weitere Artikel


Haus Felsenkeller informiert zu neuem Programm

Altenkirchen. Aufbau und Festigung von Fähigkeiten im Lesen und Schreiben
Auch Erwachsene mit deutscher Muttersprache können ...

"Bühnenmäuse" Wissen spenden für Förderverein DRK Krankenhaus Altenkirchen

Wissen/Altenkirchen. Die Hygiene nimmt im DRK Krankenhaus Altenkirchen-Hachenburg einen sehr hohen Stellenwert ein. Daher ...

Heizkörper defekt: Wasser lief in Kindergarten "Zauberwald"

Wallmenroth. Zu diesem Wasserschadeneinsatz hatte es die örtliche Feuerwehr nicht weit: Im kommunalen Kindergarten – eine ...

Schluss mit billigen Bananen und Fluchtursachen vor Ort bekämpfen

Betzdorf. Bananen sind nach Äpfeln in Deutschland das meistgekaufte Obst. Allerdings sind in konventionellen Bananen eine ...

Flächenbrand zwischen Scheuerfeld und Betzdorf-Bruche

Scheuerfeld. In den frühen Morgenstunden am Freitag, 27. Juli wurde mitgeteilt, dass es auf einem Waldpfad zwischen Scheuerfeld ...

Kuriere präsentierten heißes Musik-Event: Hanne Kah und Band

Hachenburg. Auch Kulturreferentin Beate Macht stellte zufrieden fest, dass die Westerwälder offenbar nicht nur mit Kälte ...

Werbung