Werbung

Nachricht vom 29.07.2018    

RSC Betzdorf: 24-Stunden mit dem Mountainbike im Stöffelpark

Aufgeben kam nicht in Frage. Im Rhythmus einer Maschine, mit hämmerndem Pulsschlag, verschmolzen zu einer Einheit bewegte sich das Vierer-Team des Atlassport/RSC Betzdorf beim 5. Stöffelpark Races MTB durch die anspruchsvolle Kulisse des stillgelegten Steinbruchs in Enspel. Am Ende gab es Platz 6.

RSC-Betzdorf-Fahrer Marco Svenska. Foto: Holger Radifo

Betzdorf/Enspel. Vom 7. bis 8. Juli, von 12 bis 12 Uhr wurde die Landschaft des Tertiär- und Industrieerlebnisparks für 24 Stunden zum Leben erweckt. Über schmale Pädchen, steile Schotterwege des Steinbruchs, vorbei am Stöffelsee, durch Wälder und die stillgelegte Industrieanlage mit den - in der Nacht beleuchteten - Hallen fuhren die vier Mountainbiker Sven Brucherseifer (RSC), Enrico Nix, Leo Zöller und Marco Svenska (RSC) im fliegenden Wechsel ihre insgesamt 120 Runden der 3,5 km langen Strecke. Weder von den hohen Temperaturen, noch der erhöhten Sturzgefahr ließen sich die Fahrer bremsen, bestärkt durch den unermüdlichen Beifall der Zuschauer.

In der Nacht halfen auch die bereitgestellten Kraftriegel und Energiedrinks nicht mehr aus, da hieß es nur noch zusammenhalten, sich gegenseitig motivieren. "Wir fahren weiter", hieß es, obwohl die Beine schwererer wurden, die Konzentration nachließ und die Teammitglieder an ihr Limit kamen. Irgendwann spiele der Körper nicht mehr mit, dann sei es nur noch Kopfsache, so Marco Svenska, der 39-jährige Fahrer des RSC Betzdorf. Die Strecke war kaum mehr sichtbar, immer mehr spürbar - wie in Trance - unterbrochen durch den Lichtwechsel der Hallen ratterten die Räder immer weiter im Dunkel der Nacht, begleitet von dem pulsierenden Geräusch der Dampfmaschinen. Erst bei Tagesanbruch, gestärkt vom Frühstück kam die Energie zurück und die Strapazen der Nacht waren wie verflogen.



Ein spektakuläres Erlebnis, an das sich die Fahrer noch lange erinnern werden.
Mit einer Rundenbestzeit von 9:37 Minuten konnte das Team am Ende einen guten 6. Platz erzielen und alle blicken zuversichtlich auf ihre nächsten Rennerfolge. (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank! Mehr Infos.



Lokales: Betzdorf & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: RSC Betzdorf: 24-Stunden mit dem Mountainbike im Stöffelpark

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Betzdorfer glänzen bei Badminton-Verbandsmeisterschaften

Betzdorf/Nassau. Unter fachmännischer Turnierleitung von Oliver Schönborn (Betzdorf) konnte pünktlich mit den Doppel-Disziplinen ...

Futsal-Hallenkreismeisterschaft der C- bis E-Junioren im Fußballkreis Westerwald/Sieg

Altenkirchen. Die beiden Erstplatzierten der Futsal-Hallenkreismeisterschaften 2023 der C- und D-Junioren nehmen an den Rheinlandmeisterschaften ...

B-Junioren des JFV Wolfstein sichern sich den Hallenkreismeistertitel 2023

Altenkirchen. In der Gruppe "Jeder gegen Jeden" war dies das einzige Spiel, das die Wölfe verloren. Neitersen trat mit drei ...

Fußballkreis Westerwald/Sieg lädt zur Rückrundenbesprechung ein

Hattert. Auf der Tagesordnung am 24. Februar stehen Informationen des Fußballverbandes und des Fußballkreises, des Schiedsrichterobmanns ...

Ausdauer-Cup: Läufer der "Mannschaft" gehen in Niederfischbach an den Start

Kirchen/Niederfischbach. Für den Verein "Die Mannschaft" waren René Metzger und Siegmar Sendzik am Start. Beide starteten ...

Deichstadtvolleys enttäuschen in Erfurt: Gegner zu erstem Heimsieg verholfen

Neuwied. Vor der Partie hatte Tabellenschlusslicht Neuwied noch einen statistischen Vorteil gegenüber den Gastgeberinnen ...

Weitere Artikel


Handwerkskammer Koblenz vereidigt Sachverständige

Region/Koblenz. Metallbauermeister Andreas Zick, Zimmerermeister Volker Hanisch, Estrichlegermeister Philipp Frensch und ...

BARMER schaltet medizinische Hotline zur Hitzewelle

Betzdorf. Wie lange kann mein Kind bei der Hitze nach draußen? Wie bleibt mein Kreislauf auch bei 30 Grad auf Trab? Wie überstehen ...

Eisenbahnromantik mit dem Heimat- und Verkehrsverein Horhausen

Horhausen. Der Heimat- und Verkehrsverein Horhausen lädt für Sonntag, 19. August zur Fahrt mit dem roten Schienenbus durch ...

Kita "Die phantastischen Vier" Fürthen erneut zertifiziert

Fürthen. Wie schnell schmilzt das Eis in der Sonne und bei Wärme? Und was bedeutet das für die Eisbären? Erziehrin Lea Klein ...

Bätzing-Lichtenthäler ruft zur Teilnahme am Jugend-Engagement-Wettbewerb auf

Region. Bewerben können sich Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von zwölf bis 25 Jahren – egal ob als Initiative, ...

SWR Fernsehen setzt Programmschwerpunkt "Westerwald"

Region. Von „Bekannt im Land“ bis „Made in Südwest“ und „Landesart“ stellen die verschiedenen Formate Natur und Landschaft ...

Werbung