Werbung

Nachricht vom 30.07.2018    

Freudenberger Kinderland war Ziel der ersten Etzbacher Jugendfahrt

Premiere in Etzbach: Zum ersten Mal organisierte die Ortsgemeinde in Zusammenarbeit mit dem Bürgerverein Etzbach e. V. eine Kinder- und Jugendfahrt. Es ging zum Mc-Play Kinderland nach Freudenberg. Schon auf der Busfahrt nach Freudenberg hatten die 21 jungen Teilnehmer ihren Spaß: Der allerseits bekannte Zauberer Martino alias Martin Pabel hat auf seine lustige Art die Kinder auf den Tag eingestimmt.

Erstmals organisierten die Ortsgemeinde Etzbach und der Bürgerverein Etzbach e. V. eine Kinder- und Jugendfahrt. Ziel war das Mc-Play Kinderland in Freudenberg. (Foto: Veranstalter)

Etzbach. Erstmals organisierten die Ortsgemeinde Etzbach und der Bürgerverein Etzbach e. V. eine Kinder- und Jugendfahrt. Ziel war das Mc-Play Kinderland in Freudenberg. 21 Kinder aus der Ortsgemeinde nahmen daran teil. Schon auf der Busfahrt nach Freudenberg hatten die Kinder ihren Spaß: Der allerseits bekannte Zauberer Martino alias Martin Pabel hat auf seine lustige Art die Kinder auf den Tag eingestimmt.

Bevor es im Spieleparadies dann richtig losgehen konnte, erhielten alle Kinder T-Shirts, damit sie besser für die ehrenamtlichen Betreuer zu erkennen waren. Die T-Shirts durften die Kinder als Erinnerung an diesen Tag mit nach Hause nehmen. Um die Mittagszeit gab es einen kinderfreundlichen Snack und als Nachtisch gesundes, vitaminreiches Obst. Da die Fahrt bei hochsommerlichen Temperaturen stattfand, konnten die Kinder auch auf den Wasserrutschen im Außenbereich nach Herzenslust planschen. Die von den Kindern sehnsüchtig erwartete Überraschung bildete der „Boxenstop“ bei einer Fastfoodkette. Hier durften die Kinder nach Herzenslust Pommes und Burger essen, was sie mit Freude taten.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Der Dank der Veranstalter gilt den ehrenamtlichen Betreuern Hilde und Martin Pabel, Elke und Winfried Pankalla, Karin Bentheuser, Anita Raddatz, Daniel Heiber, Udo Quarz und Anke Holschbach sowie der Volksbank Hamm, die die Fahrt neben der Ortsgemeinde mitfinanzierte. Der Bürgerverein Etzbach und die Ortsgemeinde planen auch für das nächste Jahr eine Jugendveranstaltung, dann eventuell unter Einbeziehung weiterer Vereine. (PM)


Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Freudenberger Kinderland war Ziel der ersten Etzbacher Jugendfahrt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Galerie Walderdorff in Molsberg zeigt internationale Kunst im ehemaligen Gutshof

Molsberg. Galerist Walderdorff, der aus dem Schloss stammt, gründete im Jahr 2000 in Köln eine Galerie für zeitgenössische ...

Westerwälder Rezepte: Frischkäse-Torte mit Aprikosen und Löffelbiskuits

Zutaten:
110 Gramm Zucker
125 Gramm Butter, zerlassen
330 Gramm Frischkäse
250 Milliliter Orangensaft (von 3 frisch gepressten ...

Sommerfest der KG Herdorf 1904 e.V. am 9. Juli

Herdorf. Für die Kleinen stehen Kinderschminken und eine spezielle Spiel-Animation Spiele auf dem Programm. Für die großen ...

"Siegtal pur": Au ist als Verpflegungsstation mit dabei

Au/Sieg. Ein wichtiges Drehkreuz ist der Bahnhof in Au an der Sieg und genau dort wird der Bürger- und Verschönerungsverein ...

Tag der offenen Tür in der Ganztagsschule der Franziskus Grundschule Wissen

Wissen. Es gibt Einblicke in das Ganztagsschulleben mit seinen verschiedenen Angeboten und Räumlichkeiten. Für das leibliche ...

Westerwälder Autorin Sonja Roos las im Pflegedorf der Lebenshilfe Flammersfeld

Flammersfeld. Sonja Roos wuchs in einem kleinen Dorf im Westerwald auf. Sie studierte Germanistik und Anglistik und arbeitete ...

Weitere Artikel


Einfacher und schneller: Kindergeld-Antrag online ausfüllen

Neuwied/Region. Ab sofort können Eltern ihr Kindergeld bequem und schneller online beantragen: Der neue Antrag auf Kindergeld ...

Telefon-Hotline zur Hitzewelle im Westerwald

Montabaur. „Vor allem ältere Menschen haben oft Probleme bei diesen tropischen Temperaturen. Aber auch chronisch Kranke leiden ...

Freizeitlager der Wissener Schützenjugend

Wissen. Ferienzeit bedeutet für die Schützenjugend des Wissener Schützenvereins (SV) auch die Zeit des jährlichen Freizeitlagers. ...

Landfrauen und Mehrgenerationenhaus organisierten Spielenachmittag

Altenkirchen. Im Rahmen eines Kooperationsprogrammes organisierte das Mehrgenerationenhaus Mittendrin in Altenkirchen (MGH) ...

JSG Wisserland: B-Jugend fit für den Rheinlandliga-Start

Wissen. Die sportliche Sommerpause neigt sich allerorten langsam dem Ende entgegen. Auf für die B-Junioren der JSG Wisserland ...

Siegperle tauchte in „schaurig-schöne“ Höhlenwelt ein

Kirchen. „Nichts geht mehr“ - war die Ansage des Vorsitzenden Sven Wolff in Bezug auf die Vergabe der letzten Sitzplätze ...

Werbung