Werbung

Nachricht vom 01.08.2018    

Jugendliche aus Tarbes zu Gast in Altenkirchen

„Ich freue mich sehr darüber, dass die jungen Menschen die Begegnung suchen, um sich kennen und verstehen zu lernen.“ Das sagte Altenkirchens Bürgermeister Fred Jüngerich anlässlich der Begrüßung von Jugendlichen aus der französischen Partnerstadt Tarbes. Ende Juli kamen 14 Jugendliche aus Frankreich an, die Heimreise ist für den 8. August geplant.

In Wölmersen traf Altenkirchens Bürgermeister Fred Jüngerich (links) die französischen Gäste beim Grillfest. (Foto: Verbandsgemeindeverwaltung Altenkirchen)

Altenkirchen/Wölmersen. Ende Juli reisten 14 Jugendliche aus der französischen Partnerstadt Tarbes nach Altenkirchen. Begleitet wurden sie von den Betreuerinnen Sylvie Cuyaubère und Cécile Alvernhe. Altenkrichens Bürgermeister Fred Jüngerich begrüßte die Gruppe, darunter auch die Lehrer des Westerwald-Gymnasiums Thomas Kirschner und Katharina George-Weyel, im Rahmen eines Grillfestes am Sportplatz in Wölmersen. „Ich freue mich sehr darüber, dass die jungen Menschen die Begegnung suchen, um sich kennen und verstehen zu lernen“, so Jüngerich. „Partnerschaft braucht Zukunft, und Zukunft ist unsere Jugend. Es ist mir großes Anliegen, unsere Verbindungen nach Frankreich und Polen beim Schüleraustausch, aber auch im sportlichen und kulturellen Bereich zu intensivieren und weiter auszubauen.“ Auf dem Programm stehen eine Besichtigung der Reichsburg in Cochem mit einer anschließenden Moselfahrt und Begehung der Hängebrücke „Geyerlay“ in Mörsdorf. Als Abschluss ist ein Ausflug ins Phantasialand geplant. Am 8. August treten die Schüler mit sicherlich vielen Eindrücken wieder die Heimreise an. (PM)


Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Jugendliche aus Tarbes zu Gast in Altenkirchen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Müll illegal in Oberirsen und Kraam entsorgt

Oberirsen/Kraam. Die örtliche Ordnungsbehörde wurde über mit Öl sowie mit weiteren Betriebsflüssigkeiten gefüllten Kanistern ...

Vortrag: Resilienz - die psychische Abwehrkraft stärken

Schönstein. Wer kennt sie nicht: diese Menschen, denen anscheinend nichts und niemand etwas anhaben kann. Egal, was passiert, ...

Vollsperrung der Bahnhofstraße in 57548 Kirchen (Sieg)

Kirchen. Freitag bis einschließlich Mittwoch erfolgt die Vollsperrung des Bahnübergangs in Kirchen. Das Krankenhaus ist jederzeit ...

Abgeordnete Sabine-Bätzing-Lichtenthäler bürgernah in Kirchen

Kirchen. Am Freitag, wird die Landtagsabgeordnete Sabine Bätzing-Lichtenthäler in Kirchen, von 14 Uhr bis 15 Uhr, auf dem ...

Clubmeisterschaften des TC Druidenstein ein voller Erfolg

Kirchen. Natürlich stand auch in diesem Jahr wieder der Spaß und die Gemeinschaft im Vordergrund. Was sehr positiv zu erwähnen ...

Beim Digital-Stammtisch in Wissen geht es um "Cyber-Security Versicherungen"

Wissen/Region. Der nächste Digital-Stammtisch Westerwald/Sieg findet am Dienstag, 4. Oktober, ab 18.30 Uhr im Restaurant ...

Weitere Artikel


Pflegeberuf soll attraktiver und besser vergütet werden

Altenkirchen. „Das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz kommt zum 1. Januar 2019 und hat das Potential den Pflegeberuf attraktiver ...

Gerichtsentscheidung: Grundschule Herkersdorf wird nicht geschlossen

Koblenz/Kirchen-Herkersdorf. Das Verwaltungsgericht (VG) Koblenz hat die Schließung der Grundschule Herkersdorf vorläufig ...

Horhausener Radler absolvierten Tour Transalp

Horhausen. Sonja Schneeloch und Bernd Büdenbender vom TuS Horhausen stellten sich einer neuen Herausforderung: Sie starteten ...

Höchste Waldbrandgefahr: Das ist jetzt zu beachten

Region. In Deutschland herrscht derzeit fast überall eine teils extrem hohe Waldbrandgefahr. Bricht ein Feuer aus, so ist ...

SG Bruchertseifen/Eichelhardt holt Verbandsgemeindepokal

Hamm. Es war so etwas wie ein dreifaches Heimspiel für Dietmar Henrich: Als Bürgermeister der Verbandgemeinde Hamm (Sieg), ...

Hochsommer macht auch Nutz- und Haustieren zu schaffen

Altenkirchen. Nicht nur für den menschlichen Organismus sind die aktuell anhaltend heißen Temperaturen über 30 Grad anstrengend, ...

Werbung