Werbung

Nachricht vom 02.08.2018    

Batnight 2018: NABU lädt zu Fledermausexkursionen ein

Mit gleich drei Veranstaltungen beteiligen sich heimischen NABU-Verbände an der 22. Internationalen Fledermausnacht Ende August. NABU-Gruppen aus der Region begeben sich mit Fledermausdetektoren anlässlich der „Batnight 2018“ auf die Suche nach den faszinierenden Säugetieren. Die Experten des NABU vermitteln dabei Spannendes und Wissenswertes aus der Welt der Fledermäuse. Die Veranstaltungen sind kostenfrei und für Kinder und Erwachsene gleichermaßen geeignet.

Mit gleich drei Veranstaltungen beteiligen sich heimischen NABU-Verbände an der 22. Internationalen Fledermausnacht Ende August. (Foto: NABU/Christian Stein)

Holler/Region. Um Fledermäuse ranken sich Legenden und spannende Geschichten. 25 Fledermausarten gibt es in Deutschland, viele davon sind gefährdet. Wer mehr über das Leben und die Bedrohung der Tiere erfahren und sie einmal aus nächster Nähe kennen lernen will, ist beim Naturschutzbund (NABU) genau richtig: Ende August können Interessierte die nächtlichen Jäger im Rahmen der 22. Internationalen Fledermausnacht - der „Batnight 2018“ - live erleben. NABU-Gruppen aus der Region begeben sich mit Fledermausdetektoren auf die Suche nach den faszinierenden Säugetieren. Die Experten des NABU vermitteln dabei Spannendes und Wissenswertes aus der Welt der Fledermäuse. Die Veranstaltungen sind kostenfrei und für Kinder und Erwachsene gleichermaßen geeignet. Mitzubringen sind eine Taschenlampe und festes Schuhwerk.

Die Veranstaltungen im Detail:
• Freitag, 24. August, 19 bis 22 Uhr

Veranstalter: NABU Montabaur und Umgebung
Leitung: Rolf Klenk
Treffpunkt: Holler, NABU-Naturschutzzentrum (Alte Schule/Hauptstraße 5)
Zielgruppe: Kinder und Familien
Teilnahmebeitrag: kostenfrei
Mitzubringen: festes Schuhwerk, Taschenlampe
Info: E-Mail: NABU.Montabaur@NABU-RLP.de, Tel.: 0176-53614272



• Samstag, 25. August, 19 bis 22 Uhr
Veranstalter: NABU Hundsangen und NABU Kroppacher Schweiz
Leitung: Marcel Weidenfeller
Treffpunkt: Steinen, Hofgut Schönerlen 2 (Campingpark).
Das Mitbringen von Hunden ist nicht möglich!
Teilnahmebeitrag: kostenfrei
Mitzubringen: kleine Sitzunterlage wie Kissen oder ähnliches sowie Taschenlampe
Info: www.NABU-Hundsangen.de

• Samstag, 25. August, 20 bis 24 Uhr
Veranstalter: NABU Daaden
Treffpunkt: Daaden-Biersdorf, Parkplatz beim Autohaus Bohn (Betzdorfer Str. 177)
Teilnahmebeitrag: kostenfrei
Mitzubringen: an die Witterung angepasste Kleidung und gegebenenfalls Verpflegung
Info: E-Mail: NABU.Daaden@NABU-RLP.de, Tel.: 0171-4685255 und 0175-5994524

Weitere Informationen gibt es online: www.batnight.de und www.nabu-rhein-westerwald.de/veranstaltungen. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Montabaur auf Facebook werden!


Kommentare zu: Batnight 2018: NABU lädt zu Fledermausexkursionen ein

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Gesundheitsamt rät zur Grippe-Impfung

In Deutschland treten saisonale Grippewellen im Winterhalbjahr meist nach dem Jahreswechsel auf. Während der jährlichen Grippewellen werden zwischen 5 und 20 Prozent der Bevölkerung infiziert. Vor diesem Hintergrund rät das Kreisgesundheitsamt Altenkirchen zur Grippeschutzimpfung.


Corona im AK-Land: 26 festgestellte Neuinfektionen übers Wochenende

Die Corona-Statistik für den Kreis Altenkirchen am Montag, 18. Oktober: Insgesamt haben sich seit Pandemiebeginn 5847 Menschen aus dem Kreis Altenkirchen mit dem Corona-Virus infiziert. Das sind 26 mehr als am Freitag letzter Woche. Mit Stand von Montag sind kreisweit 93 Personen positiv getestet, sechs werden stationär behandelt.


Reduzierung Bereitschaftsdienste: Kassenärztliche Vereinigung beschwichtigt

Die Reduzierung des ärztlichen Bereitschaftsdiensts im Kreis Altenkirchen und im Westerwaldkreis hatte im Vorfeld große Sorge in der Bevölkerung ausgelöst. In einem Gespräch mit der SPD-Landtagsabgeordneten Bätzing-Lichtenthäler beschwichtigte nun der Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz.


Wissener Karnevalsgesellschaft lädt am 7. November zur Prinzenproklamation

Bald ist es soweit und es beginnt die 5. Jahreszeit. Auch die Wissener Karnevalsgesellschaft 1856 steht in den Startlöchern und lädt alle Narren zur Prinzenproklamation am Sonntag, 7. November, ab 11:11 Uhr auf ein paar schöne karnevalistische Stunden ins Kulturwerk Wissen ein.


Extralanges "Heimat shoppen" in Gebhardshain: Das sind die Gewinnerlose

Das diesjährige „Heimat shoppen“ wurde in Gebhardshain von Mitte September bis zum 16. Oktober ausgeweitet, um das 25-jährige Jubiläum der Werbegemeinschaft zu feiern. Bei der Verlosung hatten 1500 Lose den Weg in die Lostrommel gefunden. Das sind die Preise – und das die Gewinnerlose.




Aktuelle Artikel aus Region


Akku leer - Handy wird zum Glücksbringer

Koblenz. Der Mann wurde gegen 11 Uhr von einem angeblichen Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft Bonn angerufen, der ihm mitteilte, ...

Begegnungscafé "Friends" auf dem Wochenmarkt in Altenkirchen

Altenkirchen. Das Angebot zum Mitnehmen (keine reguläre Karte):
* Kaffeevariationen & Heißgetränke
* leckerer Kakao - auch ...

Corona im AK-Land: 26 festgestellte Neuinfektionen übers Wochenende

Altenkirchen. Als geheilt gelten 5649 Menschen im Kreis Altenkirchen. Die vom Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz ermittelten ...

Gesundheitsamt rät zur Grippe-Impfung

Altenkirchen. Die Grippe (Influenza) ist eine der häufigsten Erkrankungen der Atemwege des Menschen. Die auch als Influenza ...

Wissener Karnevalsgesellschaft lädt am 7. November zur Prinzenproklamation

Wissen. Kürzlich wurden bereits dem erweiterten und auch dem geschäftsführenden Vorstand der Wissener Karnevalsgesellschaft ...

Nicole nörgelt... über zu viel Sprachverdrehung im Geschlechterkampf

Ja, wir sind schon längst mittendrin im „Krieg der Stern*innen“, wie eine große Tageszeitung neulich wetterte. Und ich bin ...

Weitere Artikel


Seltene Würdigung: Josef Brendebach ist der vierte Wissener „Kulturwerker“

Wissen. Er ist ein „Kulturwerker“ der ersten Stunde. Jetzt trägt er diesen Ehrentitel ganz offiziell: Dr. Josef Brendebach ...

Biotonne des Monats Juli steht in Katzwinkel

Katzwinkel. Die „Bioabfalltonne des Monats“ Juli steht in Katzwinkel. Der erstmals im Juni vergebene Preis geht im zurückliegenden ...

Jona Bird und Wendja beim Treffpunkt Alter Markt in Hachenburg

Hachenburg. Bürgermeister Stefan Leukel hatte das Privileg, die Fortsetzung der Reihe „Treffpunkt Alter Markt“ im nächsten ...

Wochenmarkt-Gäste: Segelflieger und Kreisvolkshochschule informierten

Altenkirchen. Von April bis Oktober 2018 wird der Wochenmarkt in Altenkirchen nun an jedem ersten Donnerstag im Monat durch ...

Auf den Spuren von Astrid Lindgren: Sommerfreizeit in Schweden war ein Erfolg

Kreisgebiet. In der dritten Sommerferienwoche machten sich 30 Jugendliche, vier Betreuer und eine Köchin aus dem Kreis Altenkirchen ...

Pfarreiengemeinschaft Neustadt-Horhausen-Peterslahr feierte zwei Priesterjubiläen

Horhausen. Hauptzelebrant des festlichen Hochamtes war Jubilar Egon Müller und Mitzelebranten waren Pfarrer Peter Strauch, ...

Werbung