Werbung

Region |


Nachricht vom 31.10.2009    

Spiel, Spaß und Sport beim Ferienspaß

Spiel, Spaß und Sport standen bei der Ferienspaßaktion der DJK Selbach im Mittelpunkt. Etwa 60 Kinder verbrachten ein paar spannende Tage in der Turnhalle der BBS Wissen.

Selbach. Spiel, Spaß und Sport standen auf dem Programm der Ferienspaß-Aktion der DJK Selbach ganz oben. Schon zum 11. Mal verbrachten rund 60 Kinder zwischen 6 und 12 Jahren sowie 11 Betreuer und Helfer drei Tage in der Turnhalle der BBS Wissen. Ausgestattet mit dem roten Ferienspaß-T-Shirt und einer Trinkflasche verabschiedeten sich die Kinder morgens von ihren Eltern.
Nach dem Aufwärmen und Dehnen lernten die Kinder die Turngeräte der folgenden Tage auf eine besondere Art kennen: Mit verbundenen Augen hangelten sich die Kinder an einem Seil entlang, das alle Geräte verband, wobei sie unter anderem durch Höhlen krabbeln, sich durch einen Balltunnel kämpfen und über einen Kastenberg klettern mussten.
Nach einer leckeren Erbsensuppe zum Mittagessen erfreuten sich die Kinder am beliebten Dschungelspiel, bei dem durch Schnelligkeit und Treffsicherheit der Gegner mit weichen Bällen zu stoppen war.
Zum Abschluss des Tages stand der Aktionstanz "Lollipop" auf dem Programm. Am nächsten Morgen hatten die Kinder nach einem Aufwärm- und Dehnungsprogramm die Möglichkeit das Rhönradturnen, das Reck, den Schwebebalken, das Mini-Tramp und das Airtrack auszuprobieren. Außerdem wurde der Ferienspaß-Aktions-Tanz noch einmal in Kleingruppen geübt.
Am Nachmittag fand eine Wanderung mit kleinen Aufgaben statt. Ziel war das Malteserhaus in Wissen, wo es als Belohnung heiße Würstchen gab. Nach einigen gemeinsamen Spielen ging es im Dunkeln wieder zurück zur Turnhalle, in der noch eine Taschenlampendisco stattfand. Danach machten es sich die Kinder auf ihren Luftmatratzen und in ihren Schlafsäcken gemütlich. Am nächsten Morgen übten die Kinder an ihren Lieblingsgeräten, um ihren Eltern ab mittags das Gelernte zu zeigen.
Michael Leyendecker verabschiedete die Kinder bis zum nächsten Jahr und bedankte sich bei den Betreuern und Helfern, insbesondere bei den Müttern, die in der Küche für eine ordentliche Versorgung der Kinder gesorgt hatten. (ami)



Interessante Artikel




Kommentare zu: Spiel, Spaß und Sport beim Ferienspaß

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Rewe in Altenkirchen schließt: Mitarbeiter und Leitung schweigen

Altenkirchen. Es liegt auf der Hand, dass die Stimmung unter den 68 Mitarbeitern des Rewe-Centers in Altenkirchen ob der ...

„Sicherheit für Senioren“: Polizei gab Tipps und Ratschläge

Wissen. Am Donnerstag (16. Oktober) konnten sich Interessierte im Walzwerk in Wissen durch zwei Mitarbeiter des Polizeipräsidiums ...

„Herrenloser“ Unimog kurvt am Stegskopf

Daaden. Erstmals hat das gemeinnützige Tochterunternehmen der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), das DBU Naturerbe, den ...

Unbekannte entsorgen illegal Ölfilter – Zeugen gesucht

Rosenheim. Der Behälter war unverschlossen, einige Ölfilter lagen daneben auf dem Waldboden, welcher hierdurch mit Öl durchtränkt ...

Rüstige 88-Jährige aus Gebhardshain erstrickt Spende

Gebhardshain. "Ich habe das gesamte Personal bis hin zum Heimleiter bereits mit meinen Handarbeiten, mit Strick- und Häkelwaren ...

Heilerfolge bei Hepatitis C

Koblenz/Montabaur/Region. Zusammen mit Mitgliedern der Selbsthilfegruppe und dem Arbeitskreis Aids/STI RLP Nord verabschiedete ...

Weitere Artikel


Cancengarantie: Kaum Bedarf an Nachvermittlung

Koblenz/Region. Die Lage auf dem Ausbildungsmarkt im Bezirk der Handwerkskammer Koblenz gibt Anlass zum Optimismus. Das zeigt ...

DLRG Hamm ist auch zu Fuß fit

Hamm. Wie jedes Jahr am letzten Samstag im Oktober zeigten auch in diesem Jahr einige Rettungsschwimmer aus Hamm, dass sie ...

Großer Andrang beim Simon-Juda-Markt

Altenkirchen. Auch in diesem Jahr bescherte der Simon-Juda-Markt der Kreisstadt Altenkirchen wieder eine stattliche Besucherzahl. ...

Schwarzschlachten ist eine Straftat

Kreis Altenkirchen. "Alle Jahre wieder" sieht sich das Veterinäramt der Kreisverwaltung mit illegalen Schafschlachtungen ...

CDU: Große Sorgen um die Menschen vor Ort

Wissen. Nachdem bekannt ist, dass die Innere Abteilung des St.-Antonius-Krankenhauses in Wissen möglicherweise geschlossen ...

Realschule Wissen stellt Fußball-Kreismeister

Kreis Altenkirchen/Wissen. Das Jungen- und Mädchen-Fußballteam der Marion-Dönhoff-Realschule stellen die neuen Schul-Kreismeister ...

Werbung