Werbung

Nachricht vom 01.11.2009 - 16:41 Uhr    

Mit "Frohsinn" durch bunten Herbstwald

Einen wunderschön gefärbten Herbstwald genossen Sängerinnen und Sänger bei der Wanderung des MGV "Frohsinn" Betzdorf-Bruche. Anschließend gab's Kaffee und Kuchen und mit Horst Funda wurde ein langjähriges Vereinsmitglied geehrt.

Betzdorf-Bruche. Angenehmes Wanderwetter und ein wunderschön gefärbter Herbstwald - das sind die Zutaten, welche der MGV "Frohsinn" Betzdorf-Bruche zu seinem alljährlichen Familienwandertag benötigt, um mit Sängerinnen und Sängern und deren Angehörigen die nähere Umgebung von Bruche zu erkunden. Damit auch alle wohlbehalten zum Ziel, dem Vereinslokal gelangten, wurde unterwegs noch eine kleine flüssige Stärkung gereicht.
Im Gasthof Guthardt warteten dann Kaffee und von den Sängerinnen gebackene Kuchen auf die Teilnehmer, zu denen sich jetzt auch die "Nichtwanderer und Fußkranken" gesellten.
Für 25 Jahre Treue zum Gesangverein MGV "Frohsinn Betzdorf" bedankte sich der erste Vorsitzende des Chores, Norbert Bayer, bei Horst Funda und ehrte ihn mit dem silbernen Vereinsabzeichen. Als Dankeschön für die langen Jahre der Vereinstreue sangen ihm seine Sängerkollegen unter der Leitung von Chorleiter Paul Hüsch einige Lieder. Zur Freude der Anwesenden hatten sich einige Sängerinnen des Frauenchores lustige Sketche einfallen lassen, welche den Nachmittag wie im Fluge verstreichen ließen.
xxx
Foto: 25 Jahre Jahre Treue zum MGV: Vorsitzender Norbert Bayer bedankte sich bei dem überraschten Horst Funda.



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: Mit "Frohsinn" durch bunten Herbstwald

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Große Fotoausstellung im Tertiärum

Enspel. Die neue Ausstellung setzt die Meisterwerke der Mitglieder in den Mittelpunkt. Schließlich geht es um „60-Jahre Westerwälder ...

Schleifchenturnier der SG Westerwald brachte spannende Spiele

Gebhardshain. Im Kalender der Tennisabteilung bei der SG Westerwald (SGW) darf nach Abschluss der Medenrunde das bewährte ...

Jungschützen in Birken-Honigsessen feierten runden Geburtstag

Birken-Honigessen. Anlässlich ihres 50-jährigen Bestehens lud die Schützenjugend in Birken-Honigsessen zur Geburtstagsparty ...

Tennis-Workshop: SG Westerwald und Westerwaldschule luden ein

Gebhardshain. Viel Spaß hatten jetzt 30 Schülerinnen und Schüler aus dem Ganztagsschulbetrieb der Westerwaldschule Gebhardshain ...

Tennis-Nachwuchs ermittelte Clubmeister bei Blau-Rot Wissen

Wissen. Paul Brandenburger, Dominik Upmann und Fynn Eiteneuer: So heißen die diesjährigen Sieger der auf der Tennisanlage ...

Wanderung ins Naturwaldreservat

Limbach. Nach einem knackigen Anstieg gleich zu Beginn führt die Runde einige flache Kilometer entlang der Kleinen Nister. ...

Weitere Artikel


Projekt-Frauenchor probt für große Konzerte

Kreis Altenkirchen. 2004 waren es knapp 50 Sängerinnen, 2008 bereits 70 und in diesem Jahre haben sich mehr als 100 Frauen ...

Großübung in Hamm brachte wertvolle Erfahrungen

Hamm. Im Hammer Schützenhaus "Zielscheibe" ist ein Brand ausgebrochen. Personen sind verletzt, weitere werden vermisst. ...

PflegeAktuell 24 mit Ladengeschäft in Wissen

Wissen. "PflegeAktuell 24" eröffnete am vergangenen Samstag, 31. Oktober, in der Gerichtsstraße 11 in Wissen das neue Geschäft. ...

Heimische Reservisten übten Geländeorientierung

Wissen/Kirchen. Auf dem Gebiet der Förderung der militärischen Fähigkeiten übten die Wissener Reservisten in einer Abendversammlung ...

Kindergarten Hamm beugt Bewegungsmangel vor

Hamm. Bewegung braucht das Kind, damit es sich gesund entwickeln und wohl fühlen kann. Um diesem Leitspruch gerecht zu werden, ...

Nyström-Ausstellung im Alten Zollhaus in Wissen

Wissen. Vier Wochen lang ist die faszinierende Ausstellung mit Bildern und Grafiken der schwedischen Künstlerin Helmtrud ...

Werbung