Werbung

Nachricht vom 08.08.2018 - 10:16 Uhr    

CDU brachte Bauarbeitern „Auf den Weiden“ eine Erfrischung

Die Straßenbauarbeiten im Wissener Neubaugebiet „Auf den Weiden“ neigen sich in den heißesten Tagen des Jahres dem Ende entgegen. Grund genug für die Wissener CDU, die Arbeiter vor Ort mit einer kleinen Erfrischung zu überraschen. „Gestern haben wir zwölf Stunden geteert und wurden von Anwohnern mit Eis versorgt. Wenn alles klappt, werden wir kommende Woche fertig,“ berichtet Vorarbeiter Ringo Frommann.

Vertreter der Wissener CDU mit ihrem Vorsitzenden Michael Rödder (3. von rechts) und Stadtbürgermeister Berno Neuhoff (links) brachten den Strabag-Beschäftigten um Vorarbeiter Ringo Frommann (4. von rechts) im Neubaugebet „Auf den Weiden“ Erfrischungen vorbei. (Foto: CDU)

Wissen-Schönstein. Professionell und zügig geht der Straßenendausbau im Neubaugebiet „Auf den Weiden“ im Wissener Stadtteil Schönstein voran. Das Baugebiet wird gut nachgefragt und ist mit vielen jungen Familien belegt, die die Stadt bereichern und für ein positives Einwohnerwachstum sorgen. Die letzte Teerdecke wird derzeit aufgebracht von der Firma Strabag – bei Außentemperaturen von über 39 Grad Celsius eine schweißtreibende Angelegenheit. „Gestern haben wir zwölf Stunden geteert und wurden von Anwohnern mit Eis versorgt. Wenn alles klappt, werden wir kommende Woche fertig,“ berichtet Vorarbeiter Ringo Frommann.

Für eine kurze Abwechslung sorgte heute (7. August) der CDU-Stadtverband Wissen mit ihrem Vorsitzenden Michael Rödder und dessen Stellvertreter Bernhard Lorsbach: Sie brachten den Arbeitern zwei Kisten Mineralwasser. Der Bautrupp, der in einem Wissener Hotel untergebracht ist, legte daraufhin auch prompt eine kurze Pause mit Fototermin ein. Stadtbürgermeister Berno Neuhoff und Erster Beigeordneter Claus Behner – beide CDU – dankten namens der Anwohner und der Stadt Wissen für die zügige und professionelle Arbeit. Die Firma Strabag hat auch auf einem Teilstück die zu dünne Vor-Teerdecke der mittlerweile insolventen Vorgängerfirma auf Kosten der Stadt ausgeglichen, um die Gewährleistung zu sichern. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: CDU brachte Bauarbeitern „Auf den Weiden“ eine Erfrischung

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Feuerwehren reagieren auf erhöhten Ausbildungsbedarf

Altenkirchen/Flammersfeld. Aufgrund des erhöhten Ausbildungsbedarfs im Bereich der technischen Hilfe wurde innerhalb der ...

Yoga ist mehr als nur eine Sportart: Workshop in Altenkirchen

Altenkirchen. Yoga ist mehr als nur eine Sportart. Ziel von Yoga ist es Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen und ...

Bistum Trier: Die Chancen der Synodenumsetzung

Ochtendung/Region. 15 Pfarreien der Zukunft starten am 1. Januar 2020 im Bistum Trier, bis spätestens 2022 werden 20 weitere ...

Personalspende der Verbandsgemeinde Hamm ging an Karibu

Hamm/Breitscheidt. Vielfältig sozial engagiert sind die Beschäftigten der Verbandsgemeinde Hamm: Neben Patenschaften für ...

Nach dem Ende der „Ori“: Wissener Realschule plus spielt ihre Stärken aus

Wissen. Es stehen einige Jubiläen an in Wissen im Jahr 2019: Die Stadt wird 50, ihre Partnerschaft mit Chagny ebenfalls. ...

Anhänger mit fest verbautem Backofen gestohlen

Wissen. Man glaubt es nicht. Da wird ein kompletter Anhänger mit fest montiertem Backofen gestohlen: Laut Mitteilung der ...

Weitere Artikel


„CAMP2GO“: Mit Action über die Wasserrutsche und durch das Evangelium

Weitefeld. Vom 30. Juli bis 3. August war das „CAMP2GO“-Team in der Evangelischen freien Gemeinde (EfG) in Weitefeld zu Gast. ...

Siegburger Großbrand: Bahnverkehr weiter beeinträchtigt

Siegburg/Kreis Altenkirchen. Nach dem gestrigen Brand in Siegburg wurde der Fernverkehr auf der Schnellfahrstrecke ...

Sommertour: Sabine Bätzing-Lichtenthäler besuchte Kirchen und Brachbach

Kirchen/Brachbach. Im Rahmen ihrer „Sabine-vor-Ort-Tour“ durch den Wahlkreis besuchte die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine ...

Feuer an Bahntrasse in Siegburg legt die Siegstrecke teilweise lahm

Siegburg. Aufgrund eines Großfeuers an einer Bahntrasse in Siegburg an der ICE-Strecke zwischen Troisdorf und Siegburg kommt ...

Ehrung für Scheuerfelder Aufstiegsmannschaft

Scheuerfeld. Im Rahmen des diesjährigen Vogelschießens wurde die erste Mannschaft des Schützenvereines Scheuerfeld für ihren ...

Hoffen auf den Landregen: Kartoffeln und Mais brauchen Wasser

Gebhardshain. „Andere sprechen von schlechtem Wetter, wir wissen, was Regen für uns bedeutet“, sagte Gerd Hoffmann und ergänzt: ...

Werbung