Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 08.08.2018 - 12:49 Uhr    

Siegburger Großbrand: Bahnverkehr weiter beeinträchtigt

INFORMATION | (AKTUALISIERT). Für Pendler aus dem Kreis Altenkirchen, die auf die Siegstrecke angewiesen sind, bringt der gestrige Großbrand in Siegburg weitere Verzögerungen. Für den Nahverkehr ist die Siegstrecke weiterhin teilweise gesperrt. In dem Streckenabschnitt zwischen Troisdorf und Siegburg laufen derzeit die Aufräum- und Reparaturarbeiten. Die Oberleitung ist auf einer Länge von rund 350 Metern beschädigt. Reparaturteams setzen sie derzeit instand. Ein Ersatzverkehr mit Bussen und Taxen ist zwischen Hennef (Sieg) und Troisdorf eingerichtet.

Nach dem Großbrand in Siegburg bleibt die Siegstrecke weiter teilweise gesperrt. (Symbolfoto: Deutsche Bahn AG/Volker Emersleben)

Siegburg/Kreis Altenkirchen. Nach dem gestrigen Brand in Siegburg wurde der Fernverkehr auf der Schnellfahrstrecke Köln-Frankfurt zu Betriebsbeginn am Mittwoch, 8. August, wieder aufgenommen. Das teilt die Deutsche Bahn mit. Im Nahverkehr und damit für Pendler aus dem Kreis Altenkirchen enden und beginnen die Züge der RE 9 aus Richtung Niederschelden in Au. Aus Richtung Aachen enden und beginnen die Züge in Köln/Deutz. Die Züge der S 12 aus Richtung Au (Sieg) enden und beginnen in Hennef. Aus Richtung Horrem enden und beginnen die Züge in Troisdorf. Ein Ersatzverkehr mit Bussen und Taxen ist zwischen Hennef und Troisdorf eingerichtet.

In dem Streckenabschnitt zwischen Troisdorf und Siegburg laufen derzeit die Aufräum- und Reparaturarbeiten. Die Oberleitung ist auf einer Länge von rund 350 Metern beschädigt. Reparaturteams setzen sie derzeit instand. Auch an Kabeln der Leit- und Sicherungstechnik müssen Schäden beseitigt werden. Bäume, die durch das Feuer erfasst wurden und nicht mehr standfest sind, werden vorsorglich entfernt.

Zur Brandursache stellt die Deutsche Bahn klar: Der Auslöser des Brandes ist völlig offen, Spekulationen seien verfrüht. Unabhängig davon drückt die Deutsche Bahn den Betroffenen ihr Mitgefühl aus. Seit gestern Nachmittag war die Bahnstrecke für den Bahnverkehr gesperrt. Beim Großbrand gab es rund 30 Verletzte, acht Häuser an der Bahnstrecke brannten, viele Anwohner mussen evakuiert werden. Die Deutsche Bahn prüft momentan noch die entstandenen Schäden an der Infrastruktur. Erst danach können Aussagen zur endgültigen Dauer der Sperrung auf der Siegstrecke gemacht werden.

Die Deutsche Bahn bittet alle Reisenden, sich kurz vor der Fahrt über ihre geplante Verbindung in der App „DB-Navigator“ oder unter www.bahn.de/ris zu informieren. Informationen erhalten Reisende der DB auch beim Kundendialog der DB Regio AG unter 01806464006 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) oder im Internet unter www.bahn.de/aktuell. (PM)


Kommentare zu: Siegburger Großbrand: Bahnverkehr weiter beeinträchtigt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Wie ein Sechser im Lotto: Wissener Hausarzt bildet Medizinernachwuchs aus

Wissen. Vier Hausärzte sind in den letzten drei Jahren in Wissen in den Ruhestand gegangen, ohne dass sich ein Nachfolger ...

Seitenwechsel: Ehemalige Realschüler arbeiten jetzt als Lehrer an der MDRS+

Wissen. Viele Schüler und Eltern fragen sich, wie es nach dem Realschulabschluss im Lebenslauf ihrer Kinder weitergehen wird. ...

Akin Kilic wird Trainer der SG Neitersen/Altenkirchen

Neitersen/Altenkirchen. Rheinlandligist SG Neitersen/Altenkirchen hat mit Akin Kilic einen Nachfolger für das im Sommer scheidende, ...

Herdorfer CDU bereitet sich auf die Kommunalwahl vor

Herdorf. Die Mitglieder des CDU-Stadtverbandes Herdorf kamen zusammen, um die Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zum ...

Nach Stellwerksausfall in Köln-Deutz: Zugverkehr beeinträchtigt

Köln/Region. Eine mittlerweile behobene Störung an einem Stellwerk in Köln Messe/Deutz beeinträchtigt derzeit noch den Zugverkehr. ...

„Kinder forschen zu Prävention“: Unfallkasse auf der Didacta

Köln. Auf der Bildungsmesse Didacta vom 19. bis 23. Februar in Köln startet die gesetzliche Unfallversicherung ihre Präventionskampagne ...

Weitere Artikel


Sommertour: Sabine Bätzing-Lichtenthäler besuchte Kirchen und Brachbach

Kirchen/Brachbach. Im Rahmen ihrer „Sabine-vor-Ort-Tour“ durch den Wahlkreis besuchte die SPD-Landtagsabgeordnete Sabine ...

City Night 2018: Sperrungen und Umleitungen in Betzdorf

Betzdorf. Anlässlich der Betzdorfer ...

Jugendbildungsfahrt: Abwechslungsreiche Woche an der Ostsee verbracht

Altenkirchen/Grömitz. In den Sommerferien organisierte die Kreisjugendpflege Altenkirchen in Kooperation mit den Schulsozialarbeitern ...

„CAMP2GO“: Mit Action über die Wasserrutsche und durch das Evangelium

Weitefeld. Vom 30. Juli bis 3. August war das „CAMP2GO“-Team in der Evangelischen freien Gemeinde (EfG) in Weitefeld zu Gast. ...

CDU brachte Bauarbeitern „Auf den Weiden“ eine Erfrischung

Wissen-Schönstein. Professionell und zügig geht der Straßenendausbau im Neubaugebiet „Auf den Weiden“ im Wissener Stadtteil ...

Feuer an Bahntrasse in Siegburg legt die Siegstrecke teilweise lahm

Siegburg. Aufgrund eines Großfeuers an einer Bahntrasse in Siegburg an der ICE-Strecke zwischen Troisdorf und Siegburg kommt ...

Werbung