Werbung

Kultur |


Nachricht vom 02.11.2009 - 14:00 Uhr    

Orgel in der Kreuzkirche wird 50 Jahre alt

50 Jahre alt wird in diesem Jahr die kostbare Orgel in der evangelischen Kreuzkirche in Betzdorf. Dieses Jubiläum wird am 8. November mit einem musikalischen Festgottesdienst begangen.

Betzdorf. Königin der Instrumente wird sie genannt. Die kostbare Orgel in der Betzdorfer Kreuzkirche wird in diesem Jahr 50 Jahre alt. Am 6. Dezember 1959 wurde die Oberlinger Orgel, hergestellt von der Firma Förster und Nicolai (Lich bei Gießen), mit ihren 43 Registern, drei Manualen und 3178 Pfeifen, von Oberkirchenrat Rößler feierlich in den Dienst gestellt. Der damalige Kaufpreis betrug 78.000 DM, eine für die damalige Zeit stattliche Summe. Die damaligen Gemeindeglieder hatten große finanzielle Opferbereitschaft bewiesen. Von 1947 bis 1952 hatte man - auch mit großer ehrenamtlicher Beteiligung - den Wiederaufbau der am 12. März 1945 zerstörten Kreuzkirche betrieben. Am 1. November 1952 wurde die wiedererrichtete Kreuzkirche eingeweiht. Da die finanziellen Mittel für den Einbau einer neuen Orgel nicht reichten, diente eine kleine Prospekt-Orgel als Überbrückung. Dank der vielen Unterstützer konnte 1959 die heutige Orgel eingebaut werden. Wenn man bedenkt, dass die meisten Haushalte zur damaligen Zeit weder über Fernseher, Auto, Waschmaschine und andere Luxusartikel verfügten, so war trotz der bescheidenen finanziellen Ausstattung der Familien die Spendenbereitschaft überwältigend groß.
Aus dem Anlass des Jubiläums feiert die Ev. Kirchengemeinde Betzdorf am Sonntag, 8. November, einen außergewöhnlichen musikalischen Festgottesdienst. Kantor Heinz Baumgarten, der seit 1952 in der Gemeinde als Organist und Chorleiter tätig ist und noch in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag feiert, hat im wahrsten Sinne des Wortes "alle Register gezogen", um den Gottesdienst kirchenmusikalisch hochkarätig auszugestalten. Es erklingen Werke von J.S.Bach, Josef Haydn und W.A. Mozart, die vom verstärkten Ev. Kirchenchor, von Simone Weitershagen (Wissen), von Marike Stadermann (Daaden), von Simon Schumacher (Lübeck), dem Enkel von Kantor Baumgarten, und ihm selbst vorgetragen werden. Pfarrer Heinz Günther Brinken und Pfarrer Markus Aust werden den Gottesdienst gemeinsam halten. Im Anschluss an den Gottesdienst findet eine Gemeindeversammlung statt, in der auch die zukünftig geplante Restauration der Orgel angesprochen werden wird. Alle Gemeindeglieder und Gäste sind herzlich eingeladen.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Orgel in der Kreuzkirche wird 50 Jahre alt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Jugendkammerchor der Singschule Koblenz zu Gast in Kirchen

Kirchen. Der Jugendkammerchor Koblenz ist wohl bekannt für die musikalische Gestaltung der Gottesdienste in der Liebfrauenkirche ...

Kunst mit einem Augenzwinkern

Enspel. Der Fundus an Baldus-Werken ist groß. Nach der erfolgreichen Präsentation von 2016 in Enspel werden nun Bilder von ...

Der Rocker im Kulturwerk: Tickets zu gewinnen

Wissen. Der Rocker ist 50 – die Zeit des Wandels. Seine Tochter zieht aus, sein Sohn leider nicht. Der ist jetzt an der Schwelle ...

Von Fachwerk und Feldarbeiten im Landschaftsmuseum

Hachenburg. Auch bei Feldarbeiten mit Pflug, Egge, Sähwanne und Sense sowie Getreide dreschen, fegen, wiegen und mahlen wie ...

Es spielt: „Die Hard Rock Kapelle der Kammerorchester“

Betzdorf/Alsdorf. Der Kleinkunstverein „Die Eule Betzdorf e.V.“ beginnt die neue Spielzeit gleich mit einem spektakulären ...

Was braucht die Freie Kulturszene des Landes?

Hachenburg. Im Mittelpunkt stehen die Wünsche und Vorstellungen der Freien Kulturszene des Landes und ihre Erwartungen an ...

Weitere Artikel


"Musik in alten Dorfkirchen" in Flammersfeld

Flammersfeld. Die von der Musikschule des Kreises Altenkirchen in Kooperation mit dem Kulturbüro veranstaltete Konzertreihe ...

CNC-Fachkraft: Technisch auf neuestem Stand

Koblenz. In den vergangenen Wochen hat er sich auf diesen Moment intensiv vorbereitet. Nun steht Stephan Görg konzentriert ...

Arbeit von unschätzbarem Wert

Westerwald. Da hat sich das Feiern im Wortsinne gelohnt: Aus Anlass seines 50. Geburtstages Ende September hatte Wilhelm ...

Schöne Geschenkideen beim Kita-Herbstmarkt

Fürthen. Zufriedene Gesichter gab es beim 12. Herbstmarkt im kommunalen Kindergarten Fürthen. Angeboten wurde eine große ...

Irischer Tanz ließ Kulturhalle beben

Wissen. Rund 900 Gäste im Kulturwerk erlebten die faszinierende Welt des irischen Tanzes und gaben stehende Ovationen nach ...

Liederabend: "Schöne Welt, wo bist du?"

Hamm. "Schöne Welt, wo bist du?" - die Sehnsucht nach dem ganz Anderen, dem Unerreichbaren, schickt den Menschen auf Wanderschaft. ...

Werbung