Werbung

Kultur |


Nachricht vom 02.11.2009 - 14:00 Uhr    

Orgel in der Kreuzkirche wird 50 Jahre alt

50 Jahre alt wird in diesem Jahr die kostbare Orgel in der evangelischen Kreuzkirche in Betzdorf. Dieses Jubiläum wird am 8. November mit einem musikalischen Festgottesdienst begangen.

Betzdorf. Königin der Instrumente wird sie genannt. Die kostbare Orgel in der Betzdorfer Kreuzkirche wird in diesem Jahr 50 Jahre alt. Am 6. Dezember 1959 wurde die Oberlinger Orgel, hergestellt von der Firma Förster und Nicolai (Lich bei Gießen), mit ihren 43 Registern, drei Manualen und 3178 Pfeifen, von Oberkirchenrat Rößler feierlich in den Dienst gestellt. Der damalige Kaufpreis betrug 78.000 DM, eine für die damalige Zeit stattliche Summe. Die damaligen Gemeindeglieder hatten große finanzielle Opferbereitschaft bewiesen. Von 1947 bis 1952 hatte man - auch mit großer ehrenamtlicher Beteiligung - den Wiederaufbau der am 12. März 1945 zerstörten Kreuzkirche betrieben. Am 1. November 1952 wurde die wiedererrichtete Kreuzkirche eingeweiht. Da die finanziellen Mittel für den Einbau einer neuen Orgel nicht reichten, diente eine kleine Prospekt-Orgel als Überbrückung. Dank der vielen Unterstützer konnte 1959 die heutige Orgel eingebaut werden. Wenn man bedenkt, dass die meisten Haushalte zur damaligen Zeit weder über Fernseher, Auto, Waschmaschine und andere Luxusartikel verfügten, so war trotz der bescheidenen finanziellen Ausstattung der Familien die Spendenbereitschaft überwältigend groß.
Aus dem Anlass des Jubiläums feiert die Ev. Kirchengemeinde Betzdorf am Sonntag, 8. November, einen außergewöhnlichen musikalischen Festgottesdienst. Kantor Heinz Baumgarten, der seit 1952 in der Gemeinde als Organist und Chorleiter tätig ist und noch in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag feiert, hat im wahrsten Sinne des Wortes "alle Register gezogen", um den Gottesdienst kirchenmusikalisch hochkarätig auszugestalten. Es erklingen Werke von J.S.Bach, Josef Haydn und W.A. Mozart, die vom verstärkten Ev. Kirchenchor, von Simone Weitershagen (Wissen), von Marike Stadermann (Daaden), von Simon Schumacher (Lübeck), dem Enkel von Kantor Baumgarten, und ihm selbst vorgetragen werden. Pfarrer Heinz Günther Brinken und Pfarrer Markus Aust werden den Gottesdienst gemeinsam halten. Im Anschluss an den Gottesdienst findet eine Gemeindeversammlung statt, in der auch die zukünftig geplante Restauration der Orgel angesprochen werden wird. Alle Gemeindeglieder und Gäste sind herzlich eingeladen.


Kommentare zu: Orgel in der Kreuzkirche wird 50 Jahre alt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Zum Bilderzeigen braucht man Inspiration und Mut

Altenkirchen. Motive, Herangehensweise und die benutzten Techniken sind so unterschiedlich wie die Malerinnen selbst. Christel ...

Auf den Spuren von August Sander: Tagesfahrt nach Köln

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am Donnerstag, dem 11. Juli, bietet die Kreisvolkshochschule Altenkirchen eine Tagesfahrt nach ...

Ausstellung: Bewegende Fotografien zur Frage „Wer bin ich?“

Altenkirchen. Vierzehn Menschen, die im gemeindepsychiatrischen Zentrum Gelbe Villa in Kirchen ein und aus gehen, wagten ...

Hammer Künstlerin Petra Moser stellt im Stöffel-Park aus

Enspel/Hamm. „Noch vor Zeiten meines Design-Studiums in Krefeld und München beschäftigte ich mich mit den freien künstlerischen ...

Flachstag im Landschaftsmuseum Hachenburg

Hachenburg. Das Rahmenprogramm hält viele Angebote bereit. Auf einem Leinenmarkt werden verschiedene Spinnfasern, Strickwolle, ...

Buchtipp: „Das Gesetz der Eiche“ von Jessica van Houven

Alsbach. Erhältlich ist „Das Gesetz der Eiche“ unter ISBN: 978-3-75280-319-8 (Print) / ISBN: 978-3-74944-935-4 (eBook).

Zu ...

Weitere Artikel


"Musik in alten Dorfkirchen" in Flammersfeld

Flammersfeld. Die von der Musikschule des Kreises Altenkirchen in Kooperation mit dem Kulturbüro veranstaltete Konzertreihe ...

CNC-Fachkraft: Technisch auf neuestem Stand

Koblenz. In den vergangenen Wochen hat er sich auf diesen Moment intensiv vorbereitet. Nun steht Stephan Görg konzentriert ...

Arbeit von unschätzbarem Wert

Westerwald. Da hat sich das Feiern im Wortsinne gelohnt: Aus Anlass seines 50. Geburtstages Ende September hatte Wilhelm ...

Schöne Geschenkideen beim Kita-Herbstmarkt

Fürthen. Zufriedene Gesichter gab es beim 12. Herbstmarkt im kommunalen Kindergarten Fürthen. Angeboten wurde eine große ...

Irischer Tanz ließ Kulturhalle beben

Wissen. Rund 900 Gäste im Kulturwerk erlebten die faszinierende Welt des irischen Tanzes und gaben stehende Ovationen nach ...

Liederabend: "Schöne Welt, wo bist du?"

Hamm. "Schöne Welt, wo bist du?" - die Sehnsucht nach dem ganz Anderen, dem Unerreichbaren, schickt den Menschen auf Wanderschaft. ...

Werbung