Werbung

Nachricht vom 09.08.2018 - 19:16 Uhr    

Neue Fünftklässler starten an der IGS Betzdorf-Kirchen

Mit vier Klassen startet das fünfte Schuljahr an der Integrierten Gesamtschule Betzdorf-Kirchen in diesen Tagen ins Schuljahr 2018/2019. Mit einer kurzweiligen Feier inklusive Einschulungsgottesdienst hieß die Schule die Neulinge willkommen. Zum Abschluss ließen sie auf dem Sportplatz Luftballons mit ihren persönlichen Wünschen gen Himmel steigen.

Einschulung der Fünftklässler an der IGS Betzdorf-Kirchen: Auf dem Sportplatz ließen die Kinder freudig Luftballons mit ihren ganz persönlichen Wünschen in den strahlend blauen Himmel steigen. (Foto: IGS)

Betzdorf/Kirchen. An der Integrierten Gesamtschule (IGS) Betzdorf-Kirchen starten in dieser Woche vier fünfte Klassen. Trotz Hitze war die Aula der Schule am Dienstag zur Einschulung bereits lange vor dem ökumenischen Einschulungsgottesdienst bis auf den letzten Platz besetzt. Um 9 Uhr ging es dann endlich los. Unter dem Motto „Welcome to the next level“ stimmten die Religionslehrerin Stefanie Pundt und Pastoralpraktikant Sebastian Kühn die zahlreichen Gäste und vor allem die aufgeregten Fünftklässler behutsam auf die neue Schulzeit ein.

Danach ging es fließend zur Einschulungsveranstaltung über, die mit der musikalischen Eröffnung der Bläserklasse unter Leitung von Tanja Röhrig begann. Schulleiterin Betty Berg-Bronnert hieß die Eltern und Schüler an ihrer neuen Schule willkommen. Ihren Worten schloss sich Nadja Kempf an, die die Einschulungsfeier moderierte. Sie sprach den Kindern Mut zu und wünschte ihnen eine schöne und erfolgreiche Schulzeit. Die folgende Tanzvorführung der „Cool Dancers“ aus der Klasse 6a wurde mit Begeisterung des Publikums belohnt und man konnte förmlich spüren, wie sich die Aufregung der kleinen Neulinge langsam legte. Neugierig verfolgten sie nun die Vorstellung der Klassenleiter. Schließlich war jeder gespannt darauf, wer ihn die nächsten Jahre an der Schule begleitet. Nach der Vorstellung der Bus- und Zugbegleiter, die die Fünftklässler in den ersten Wochen unterstützen werden, ging es mit rockigen Tönen der Lehrerband weiter.

Traditionsgemäß erfolgte der Ausklang der Einschulung auf dem Sportplatz. Hier ließen die Kinder freudig Luftballons mit ihren ganz persönlichen Wünschen in den strahlend blauen Himmel steigen. Nach all der Aufregung und den heißen Temperaturen kam die kleine Stärkung des Fördervereins, der Würstchen und Getränke verkaufte, sehr gelegen. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neue Fünftklässler starten an der IGS Betzdorf-Kirchen

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Currywurst-Fest: Teilnehmerrekord zum 70. Geburtstag

Neuwied. Sage und schreibe 44 Wurststandbetreiber aus dem ganzen Bundesgebiet haben sich zum Geburtstagsfest angemeldet, ...

Totale Mondfinsternis am Montag: Frühaufsteher sind gefragt

Region. Eigentlich sind die Eckdaten der Mondfinsternis am 21. Januar gar nicht so übel: Sie ist bis zum Ende der Kernschattenphase ...

Die Uni tanzt: Winterball in Siegen

Siegen. Der diesjährige Winterball der Universität Siegen findet am 25. Januar in der Bismarckhalle statt. Ob Tango oder ...

Ein Vierteljahrhundert in der Kita: Manuela Pfeifer hat silbernes Dienstjubiläum

Wissen/Katzwinkel. Manuela Pfeifer, Erzieherin in der kommunalen Kindertagesstätte Löwenzahn in Katzwinkel, hatte Mitte Januar ...

Eisiger Winter im Anmarsch: Zweistellige Minusgrade möglich

Region. Der Winter ist im ganzen Land auf dem Vormarsch - zumindest in Form von Kälte und Dauerfrost. Sogar im Flachland ...

Der Gibbon ist das „Zootier des Jahres 2019“

Neuwied. Um mehr Aufmerksamkeit auf die sogenannten kleinen Menschenaffen zu lenken, hat die Zoologische Gesellschaft für ...

Weitere Artikel


Kulturpreis Westerwald geht an die Montabaurer Lauschvisite

Montabaur/Westerwaldkreis. Vor fünf Jahren riefen die sieben Service-Clubs im Westerwald – die Lions Clubs Altenkirchen-Friedrich ...

Feuerwehr Flammersfeld freut sich über ein neues Mehrzweckfahrzeug

Flammersfeld. Die Umsetzung des Fahrzeugkonzeptes der Freiwilligen Feuerwehr Flammersfeld ist fast komplett. Am Mittwochabend ...

Flucht, Taufe, und was dann? - Studientag zur gelingenden Integration

Betzdorf/Kreisgebiet. Unter dem Motto „Flucht - Taufe - und was dann?“ lädt die Erwachsenenbildung des Evangelischen Kirchenkreises ...

Die hohe Schule des Hundesports: Obedience-Europameisterschaft im Kreis

Fürthen-Oppertsau. Über 200 Starts und Teilnehmer aus neun Ländern: Das ist der Joop de Reus Memorial Cup, der am 11. und ...

Nach Brand in Siegburg: Nahverkehr kann ab Freitag wieder rollen

Siegburg/Kreis Altenkirchen. Nach dem Großbrand vom Dienstag an der Bahnstrecke in Siegburg gibt es laut Pressemitteilung ...

Vermögen an der Börse mehren: Wie gelingt es?

Region. ETFs sind das neue Sparbuch
Der ETF Sparplan hat sich in den letzten Jahren zum neuen Sparbuch entwickelt. ...

Werbung