Werbung

Kultur |


Nachricht vom 02.11.2009    

Ein Hauch Las Vegas kommt nach Wissen

Ins Reich der Magie entführt die große Zaubergala am Samstag, 7. November, im katholischen Pfarrheim in Wissen. Für Kinder gibt es die Super-Zaubershow ab 15 Uhr und zur großen Zaubergala am Abend für Erwachsene zieht ein Hauch von Las Vegas ab 19 Uhr ins Pfarrheim ein. Der Erlös ist für das diesjährige Jahrmarktprojekt bestimmt.

Wissen. Einen Hauch von Las Vegas verspricht die Zaubergala, zu der die Mitglieder des Magischen Zirkels von Deutschland/Ortszirkel Koblenz für Samstag, 7. November, nach Wissen ins katholische Pfarrheim einladen. Las Vegas - das ist nicht nur das El Dorado aller Glücksspieler, sondern auch der Ort mit den meisten Zaubervorführungen der Welt. Hier lassen sich jeden Tag die Besucher der großen Zaubershows in das Reich der Magie entführen. Und genau das will man den Gästen der Zaubergala in Wissen auch ermöglichen: Zauberhafte Unterhaltung und das Staunen über magische Momente.
Die Erlöse der Kindervorstellung und der Zaubergala kommen vollständig dem diesjährigen 40. Jahrmarktprojekt der katholischen Jugend Wissen zugute. "Alle Künstler werden dafür auf ihr Honorar verzichten," so Jörg Zimmermann, Vorsitzender des Ortszirkels Koblenz, "und natürlich hoffen wir auf möglichst zahlreiche Gäste." Der Ortszirkel Koblenz, der seit mehr als 40 Jahren
besteht, blickt auf eine lange Tradition von Veranstaltungen zurück, darunter zahlreiche Benefiz-Gala-Abende.
Während des diesjährigen Jahrmarktes waren Mitglieder des Magischen Zirkels mit einem Stand vertreten und zeigten die Kunst des Zauberns. Auch wurden hier die ersten Tickets verkauft. Wer die Zaubergala im katholischen Pfarrheim nicht entgehen lassen will, sollte sich schnellstens die Eintrittskarte sichern.
Hier noch einmal die Daten im Überblick: Kindervorstellung: Samstag, 7. November, Beginn: 15 Uhr, Eintritt: € 3,-
Abendgala: Samstag, 7. November, Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 19 Uhr, Eintritt: € 6,-
Die Eintrittskarten gibt es im Buchladen Tel. 02742/1874, bei der Fa. Hoffmann Tel. 02742/931021, im Kath. Pfarrbüro Tel. 02742/9338-0 sowie beim Kooperationspartner "Haus der offenen Tür" - Wissen Tel. 02742/51 85.



Kommentare zu: Ein Hauch Las Vegas kommt nach Wissen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Weiterhin sechs Corona-Infizierte – keine neuen Fälle

Zum Wochenende bleiben die Zahlen unverändert: Im Kreis Altenkirchen gibt es aktuell sechs positiv auf das Corona-Virus getestete Personen.


Wissener Neubaugebiet „Auf der Sieghöhe“ nimmt Formen an

Der Vorentwurf für das in Wissen neu entstehende Wohnbaugebiet Am Rödderstein „Auf der Sieghöhe“ steht und entspricht den städtebaulichen Anforderungen mit einer nachhaltigen Planung. Da allgemein ein Nachholbedarf bei der Entwicklung von Bauland besteht, die Nachfrage auch in Wissen schon jetzt sehr groß ist und der Plan durchweg auf positiven Tenor stieß, wurde dem Vorentwurf einstimmig zugestimmt.


Neue App: Wissener Handel geht digital aus der Coronakrise

Es ist keine einfache Zeit für den Einzelhandel, das haben auch die Wissener Händler in den vergangenen Monaten zu spüren bekommen. Doch verzweifeln möchte deswegen niemand, vielmehr werden kreative Lösungen gesucht, die auch nach Corona einen echten Mehrwert bringen. Auf der Mitgliederversammlung der Werbegemeinschaft Treffpunkt Wissen wurde nun die App „Kwikk-Deal“ vorgestellt.


Region, Artikel vom 09.07.2020

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

Um die Mittagszeit kam der Verkehr auf der L 267 Ortseingang Pracht am Montag für drei Stunden zum Erliegen. Grund war ein LKW, der sich dort festgefahren hatte. Bei dem Vorfall hatte er auch noch Öl verloren.


Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Altenkirchen steigt

Die Zahl der aktuell positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Altenkirchen ist gestiegen: Derzeit verzeichnet das Gesundheitsamt sechs Infizierte und damit zwei mehr als zu Wochenbeginn.




Aktuelle Artikel aus Kultur


„Street Life“-Sommerkonzert: sicher vor Ort oder im Livestream

Wissen. Die Gäste können in kleinen Gruppen am Bistrotisch, in Reihenbestuhlung mit Abstand oder per Livestream zuhause ein ...

Tag des offenen Denkmals 2020 geht auch bei uns digital

Altenkirchen. „Denkmale digital entdecken“ – so lautet der Aufruf der Deutschen Stiftung Denkmalschutz als Konsequenz auf ...

Tag der offenen Tür im Raiffeisenmuseum: Entdecke, was in ihm steckt

Hamm. Entdecke, was in ihm steckt! So könnte das Motto lauten, wenn am Sonntag, 12. Juli, das Raiffeisenmuseum in Hamm für ...

Peter Lindlein zeigt, wie es „Auf dem Westerwald“ ist

Wissen. „Auf dem Westerwald“ mussten sich mit der Modernisierung der Landwirtschaft und dem Ausklingen des Bergbaus die Lebensgrundlagen ...

Klostergelände in Marienthal wurde zur Open-Air-Bühne

Selbach/Marienthal. Die Reihe der Konzerte, die im Rahmen des „KulturGenussSommer“ der Verbandsgemeinde Hamm stattfinden, ...

Klara trotzt Corona, XXXV. Folge

Kölbingen. 35. Folge vom 2. Juli
Klara lief von einem Zimmer zum anderen. „Ja, wo fang ich denn da am besten an?“, führte ...

Weitere Artikel


Etzbachs Volleyball Damen weiter ungeschlagen

Etzbach. Trotz der Bedenken von Trainer Hartmut Schäbitz, sein Team könne das Spiel gegen Lebach II eventuell zu leicht nehmen, ...

Halloween-Party im Kulturwerk mit vielen Gästen

Wissen. Die erste Halloween-Party im Kulturwerk Wissen führte rund 700 Partygäste in die als Disco umfunktionierte Halle. ...

Fünf Nachwuchsbands spielen beim Rockforum

Betzdorf. Am Samstag, 14. November, findet in der Stadthalle Betzdorf das Rockforum 2009 statt. Ab 19 Uhr (Einlass 18.30 ...

Arbeit von unschätzbarem Wert

Westerwald. Da hat sich das Feiern im Wortsinne gelohnt: Aus Anlass seines 50. Geburtstages Ende September hatte Wilhelm ...

CNC-Fachkraft: Technisch auf neuestem Stand

Koblenz. In den vergangenen Wochen hat er sich auf diesen Moment intensiv vorbereitet. Nun steht Stephan Görg konzentriert ...

"Musik in alten Dorfkirchen" in Flammersfeld

Flammersfeld. Die von der Musikschule des Kreises Altenkirchen in Kooperation mit dem Kulturbüro veranstaltete Konzertreihe ...

Werbung