Werbung

Nachricht vom 10.08.2018 - 09:42 Uhr    

Ab Freitag ist die Siegstrecke wieder frei - vorerst

Nach dem Großbrand in Siegburg und nötigen Reparaturarbeiten der Deutschen Bahn wird die Bahnstrecke wieder freigegeben. Allerdings müssen sich Pendler in der kommenden Woche erneut auf Beeinträchtigungen einstellen, dann wird zwischen Schladern und Wissen gebaut. Das ist allerdings schon länger bekannt.

Ab dem 13. August wird auf der Siegstrecke zwischen Schladern und Wissen gebaut. (Symbolfoto: Deutsche Bahn AG/Martin Busbach)

Siegburg/Wissen. Bahn-Pendler aus dem Kreis Altenkirchen können aufatmen – zumindest teilweise. Die Sperrung nach dem Großbrand in Siegburg endet am heutigen Donnerstagabend (9. August). Allerdings beginnt in den nächsten Tagen eine baustellenbedingte Sperrung zwischen Schladern und Wissen. Die war allerdings bereits vor etlichen Wochen angekündigt worden. Ein Überblick:

• Im Streckenabschnitt zwischen Troisdorf und Siegburg haben Reparaturteams der Deutschen Bahn nach dem Großbrand am Dienstag die Schäden an der Oberleitung sowie an den Kabeln für die Leit- und Sicherungstechnik behoben. Die Strecke wird im Laufe des Donnerstagabends (9. August) wieder freigegeben. Die Oberleitung und Kabel waren auf einer Länge von rund 350 Metern beschädigt. Bäume, die durch das Feuer erfasst wurden und nicht mehr standfest waren, wurden vorsorglich entfernt. Die Züge des Regionalverkehrs verkehren Freitag mit Betriebsbeginn wieder planmäßig. Betroffen waren die Linien RE 9 und S 12. Der Fernverkehr läuft bereits seit Mittwoch wieder nach Fahrplan. Die Brandursache ist weiterhin ungeklärt. Die Untersuchungen der Behörden laufen.

• Bereits seit längerer Zeit angekündigt und teilweise bereits erledigt sind Gleisarbeiten, Weichenerneuerungen und Bahnsteigarbeiten auf der gesamten Siegstrecke zwischen Hennef und Siegen. Hier steht nun der letzte Bauabschnitt an: Der beginnt nach Bahn-Informationen am Montag, den 13. August, und dauert bis Montag, den 20. August. In dieser Zeit werden die Gleise und Weichen zwischen Schladern und Wissen erneuert. Ein Schienenersatzverkehr (SEV) wird eingerichtet, betroffen sind hier die S-Bahn-Linien 12 und 19 (SEV im 30-Minuten-Takt), sowie der RE 9 und die RB 90 (SEV im 60-Minuten-Takt). Auf der Linie der RB 90 kommt es zu Teilausfällen zwischen Siegen Hbf/Betzdorf (Sieg) und Au (Sieg). (as)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ab Freitag ist die Siegstrecke wieder frei - vorerst

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Wie ein Sechser im Lotto: Wissener Hausarzt bildet Medizinernachwuchs aus

Wissen. Vier Hausärzte sind in den letzten drei Jahren in Wissen in den Ruhestand gegangen, ohne dass sich ein Nachfolger ...

Seitenwechsel: Ehemalige Realschüler arbeiten jetzt als Lehrer an der MDRS+

Wissen. Viele Schüler und Eltern fragen sich, wie es nach dem Realschulabschluss im Lebenslauf ihrer Kinder weitergehen wird. ...

Akin Kilic wird Trainer der SG Neitersen/Altenkirchen

Neitersen/Altenkirchen. Rheinlandligist SG Neitersen/Altenkirchen hat mit Akin Kilic einen Nachfolger für das im Sommer scheidende, ...

Herdorfer CDU bereitet sich auf die Kommunalwahl vor

Herdorf. Die Mitglieder des CDU-Stadtverbandes Herdorf kamen zusammen, um die Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zum ...

Nach Stellwerksausfall in Köln-Deutz: Zugverkehr beeinträchtigt

Köln/Region. Eine mittlerweile behobene Störung an einem Stellwerk in Köln Messe/Deutz beeinträchtigt derzeit noch den Zugverkehr. ...

„Kinder forschen zu Prävention“: Unfallkasse auf der Didacta

Köln. Auf der Bildungsmesse Didacta vom 19. bis 23. Februar in Köln startet die gesetzliche Unfallversicherung ihre Präventionskampagne ...

Weitere Artikel


Landfrauen spenden an die Lebenshilfe

Altenkirchen. Die Landfrauen im Kreis Altenkirchen feiern in diesem Jahr ihren 90. Geburtstag und hatten aus diesem Anlass ...

Drei neue Geschäftsstellenleiter bei der Sparkasse Westerwald-Sieg

Westerwald. Drei neue Geschäftsstellenleiter haben am 1. August ihren Dienst bei der Sparkasse Westerwald-Sieg angetreten: ...

Feuerwehrleute mussten Feierabend verschieben

Region. Die Feuerwehren der Verbandsgemeinden im Kreis Altenkirchen wurden gestern (9. August) ab 15 Uhr zu mehreren Einsatzstellen ...

Malberger Triathlet Jörg Schütz erfolgreich beim Maastricht-Ironman

Maastricht/Malberg. Der Start zum diesjährigen Ironman-Rennen in Maastricht, der Hauptstadt der niederländischen Region Limburg, ...

Erfolgreiche Premiere: 44 Starter beim ersten Hachenburger Biermarathon

Hachenburg/Marienstatt. „Oh du schöner Westerwald, über deinen Höhen pfeift der Wind so kalt", das konnte beim ersten Hachenburger ...

Altenkirchen - ein ausgezeichneter Ort für ruhigen Tourismus

Altenkirchen. In diesem Artikel wird dieser Stereotyp aufgelöst. Es geht um die kleine, aber sehr attraktive Stadt – Altenkirchen. ...

Werbung