Werbung

Region |


Nachricht vom 02.11.2009    

Junge Union Wissen wählte neuen Vorstand

Auf zahlreiche erfolgreiche Aktivitäten konnte der Vorsitzende der Wissener Jungen Union, Christian Krämer, in der jüngsten Mitgliederversammlung zurückschauen. Er wurde bei den Vorstandswahlen in seinem Amt bestätigt.

Wissen. Ein positives Fazit zog der Vorsitzende der Jungen Union (JU) Wissen, Christian Krämer, im Rahmen einer Mitgliederversammlung. Krämer konnte in seinem Bericht auf eine Vielzahl durchgeführter Veranstaltungen hinweisen. So wurde durch die Junge Union in Eigenregie die Beachvolleyball-Anlage im Wissener Schwimmbad gereinigt und einige mittelständische Unternehmen der Region besucht. Besonders stolz zeigte sich der Vorsitzende, dass das neu eingeführte Jugendtaxi in der Verbandsgemeinde Wissen eine Initiative der JU gewesen sei. Neben den Mitgliedern der JU waren auch der Stadt- und Verbandsgemeinde-Bürgermeister Michael Wagener sowie der Fraktionssprecher der CDU-Stadtratsfraktion Ulli Marciniak anwesend. Wagener bedankte sich für das hohe Engagement der Jungpolitiker und zeigte sich erfreut, dass einige Mitglieder bei der diesjährigen Kommunalwahl den Sprung in die kommunalen Räte geschafft haben.
Auch Marciniak zeigte sich erfreut, dass sämtliche Generationen in der Fraktion vertreten seien. Schatzmeister Markus Krämer vermeldete einen soliden Kassenbestand und die Kassenprüfer eine saubere Kassenführung. Auf Empfehlung der Kassenprüfer wurde der Vorstand entlastet. Der im Anschluss neu gewählte Vorstand setzt sich zusammen aus Christian Krämer (Vorsitzender), Matthias Reuber (stellvertretender Vorsitzender), Tobias Rosenbauer (stellvertretender Vorsitzender), Patrick Brück (Schatzmeister), Florian Corten, Stephan Schmidt, Christoph Schneider, Nils Freidhof, Simone Reifenrath, Karen von Kibedi Varga und Anne Märzheuser (Beisitzer).
Der alte und neue Vorsitzende bedankte sich für das ausgesprochene Vertrauen und freut sich auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit. Zudem kündigte er an, dass die JU auch zukünftig einen wichtigen Teil in der politischen Meinungsbildung Jugendlicher darstellen wird.
xxx
Foto: Der neu gewählte Vorstand der JU Wissen (von links): Stephan Schmidt, Tobias Rosenbauer, Karen von Kibedi Varga, Florian Corten, Patrick Brück, Christoph Schneider, Anne Märzheuser, Christian Krämer, Simone Reifenrath, Matthias Reuber.



Kommentare zu: Junge Union Wissen wählte neuen Vorstand

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wissener Neubaugebiet „Auf der Sieghöhe“ nimmt Formen an

Der Vorentwurf für das in Wissen neu entstehende Wohnbaugebiet Am Rödderstein „Auf der Sieghöhe“ steht und entspricht den städtebaulichen Anforderungen mit einer nachhaltigen Planung. Da allgemein ein Nachholbedarf bei der Entwicklung von Bauland besteht, die Nachfrage auch in Wissen schon jetzt sehr groß ist und der Plan durchweg auf positiven Tenor stieß, wurde dem Vorentwurf einstimmig zugestimmt.


Region, Artikel vom 09.07.2020

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

Um die Mittagszeit kam der Verkehr auf der L 267 Ortseingang Pracht am Montag für drei Stunden zum Erliegen. Grund war ein LKW, der sich dort festgefahren hatte. Bei dem Vorfall hatte er auch noch Öl verloren.


Weiterhin sechs Corona-Infizierte – keine neuen Fälle

Zum Wochenende bleiben die Zahlen unverändert: Im Kreis Altenkirchen gibt es aktuell sechs positiv auf das Corona-Virus getestete Personen.


Neue App: Wissener Handel geht digital aus der Coronakrise

Es ist keine einfache Zeit für den Einzelhandel, das haben auch die Wissener Händler in den vergangenen Monaten zu spüren bekommen. Doch verzweifeln möchte deswegen niemand, vielmehr werden kreative Lösungen gesucht, die auch nach Corona einen echten Mehrwert bringen. Auf der Mitgliederversammlung der Werbegemeinschaft Treffpunkt Wissen wurde nun die App „Kwikk-Deal“ vorgestellt.


Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Altenkirchen steigt

Die Zahl der aktuell positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Altenkirchen ist gestiegen: Derzeit verzeichnet das Gesundheitsamt sechs Infizierte und damit zwei mehr als zu Wochenbeginn.




Aktuelle Artikel aus Region


Künftige Niederlassung West managt Autobahnnetz

Montabaur. Damit liegt die operative Verantwortung für die Autobahninfrastruktur nicht mehr in den Straßenbauverwaltungen ...

Engstellen wegen Straßensanierung teils unübersichtlich

Altenkirchen. Die erste Aufregung liegt nun gut ein Jahr zurück. Die Sperrung der Ortsdurchfahrt Hilgenroth, begründet im ...

Weiterhin sechs Corona-Infizierte – keine neuen Fälle

Altenkirchen/Kreisgebiet. Alle Infizierten leben in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain. Die jeweiligen Familien ...

Diakonisches Werk meistert die Corona-Krise

Kreis Altenkirchen. „Unser Team hat hervorragend gearbeitet und wir haben es immer geschafft für die Menschen auch auf Distanz ...

Mitmachen beim Sommerputz im Horhauser Kirchpark

Horhausen. Start ist am 25. Juli um 9 Uhr und gegen 11.30 Uhr soll der Arbeitseinsatz beendet sein. Die Initiatoren teilen ...

Startschuss für fünf Nachwuchskräfte bei der Kreisverwaltung

Altenkirchen. Das Studium führt zum Abschluss Bachelor of Arts. Für die fünf Nachwuchskräfte der Verwaltung stehen nun im ...

Weitere Artikel


Chorleitertag brachte ermutigende Ergebnisse

Altenkirchen. Wie bringt man einen mehrstimmigen Chor ohne Vorlagen, ohne Noten, ohne Vorkenntnisse zu einem harmonischen, ...

Kinderbetreuung voll abzugfähig oder nicht?

Neustadt a. d. W. (ots). Nach geltendem Recht können Kosten für die Betreuung von Kindern im Alter von drei bis fünf Jahren ...

Feuerwehr Kirchen schreibt Kameradschaft groß

Kirchen. Die Mitglieder der Feuerwehr Kirchen organisierten jetzt einen Tag der Kameradschaft und Familie. Zusammenhalt ist ...

Fünf Nachwuchsbands spielen beim Rockforum

Betzdorf. Am Samstag, 14. November, findet in der Stadthalle Betzdorf das Rockforum 2009 statt. Ab 19 Uhr (Einlass 18.30 ...

Halloween-Party im Kulturwerk mit vielen Gästen

Wissen. Die erste Halloween-Party im Kulturwerk Wissen führte rund 700 Partygäste in die als Disco umfunktionierte Halle. ...

Etzbachs Volleyball Damen weiter ungeschlagen

Etzbach. Trotz der Bedenken von Trainer Hartmut Schäbitz, sein Team könne das Spiel gegen Lebach II eventuell zu leicht nehmen, ...

Werbung