Werbung

Nachricht vom 13.08.2018    

C-Jugend-Rheinlandliga: JSG Wisserland holt drei Punkte gegen Bitburg

Mit einem 2:0 über den FC Bitburg ist die C-Jugend der JSG Wisserland in die Rheinlandliga-Saison gestartet und hat dort die ersten drei Punkte eingefahren. Die Aufsteiger aus dem Wisserland spielten sich eine Reihe bester Chancen heraus und hätten druchaus deutlicher gewinnen können. Zweifacher Torschütze war Faruk Ciftci.

JSG-Doppeltorschütze Faruk Ciftci im Angriff. (Foto: JSG Wisserland)

Wissen. Einen gelungenen Einstand feierten die C1-Junioren der JSG Wisserland in der Rheinlandliga. Im ersten Heimspiel gegen Bitburg gelang ein 2:0-Erfolg. Von Beginn an war die JSG souverän. Schon nach ein paar Minuten wurde die erste große Torchance nach einem Fehler in der Gästeabwehr leichtfertig vergeben. In der Folgezeit wiederholte sich dies bei vier weiteren Einschussmöglichkeiten, die man als „100-prozentige“ bezeichnen musste. Der Torerfolg blieb aber aus, da der Gästetorwart Tom Hagedorn in allen Fällen glänzend reagierte.

Viele Chancen für die JSG
Die Überlegenheit zahlte sich dann endlich in der 32. Minute aus, als Faruk Ciftci einen von Tom Zehler in den Strafraum gebrachten Freistoß mit dem Kopf ins Tor verlängerte. In der zweiten Spielhälfte setzte sich die Überlegenheit fort. Nachdem weitere klare Chancen nicht verwertet werden konnten, war es in der 50. Minute erneut Faruk Ciftci, der mittels Kopfball, nach schöner Vorarbeit von Till Kilanowski auf 2:0 erhöhte. Die JSG war auch weiterhin überlegen. Trotz weiterer Chancen blieb es beim eigentlich ungefährdeten und verdienten Sieg im ersten Rheinlandliga-Spiel. Bitburg hatte nur eine klare Chance, die aber von Volkan Beydilli im Wissener Tor glänzend pariert wurde.



Die JSG Wisserland spielte mit Beydilli, Saricicek, Zehler, Winter, Tas, Kilanowski, Knautz, El Ghawi, Sari, Krieger und Ciftci. Eingewechselt wurden Schlatter, Krämer, Riebel und Götz. Tom Louis Siegel musste kurzfristig aus der Startelf genommen werden, da er sich eine Verletzung am Fußgelenk zugezogen hatte.

Keine Abwanderungen zu anderen Clubs
Trotz Begehrlichkeiten anderer Clubs sind alle Spieler des Aufstiegsteams aus der Vorsaison bei der JSG geblieben. Lediglich David Schultheis ist zu den C2-Junioren gewechselt, um mehr Spielpraxis zu bekommen. Einziger „echter“ Neuzugang ist Paul Gustav Baum vom SV Schönenbach, der gegen Bitburg urlaubsbedingt noch fehlte. Von der JSG Wippetal ist zudem Ben Krämer zu seinem alten Team zurückgekehrt. (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
 


Kommentare zu: C-Jugend-Rheinlandliga: JSG Wisserland holt drei Punkte gegen Bitburg

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Sport


Fußballkreis Westerwald/Sieg lädt zur Rückrundenbesprechung ein

Hattert. Auf der Tagesordnung am 24. Februar stehen Informationen des Fußballverbandes und des Fußballkreises, des Schiedsrichterobmanns ...

Ausdauer-Cup: Läufer der "Mannschaft" gehen in Niederfischbach an den Start

Kirchen/Niederfischbach. Für den Verein "Die Mannschaft" waren René Metzger und Siegmar Sendzik am Start. Beide starteten ...

Deichstadtvolleys enttäuschen in Erfurt: Gegner zu erstem Heimsieg verholfen

Neuwied. Vor der Partie hatte Tabellenschlusslicht Neuwied noch einen statistischen Vorteil gegenüber den Gastgeberinnen ...

RSC Betzdorf stellt sein Rennteam für 2023 vor

Betzdorf. Moderator Joscha Weber führte unterhaltsam und informativ durch den Abend. Der Vorsitzende Markus Grigat begrüßte ...

SV Adler 09 Niederfischbach hat mit Jörg Mockenhaupt neuen Trainer

Niederfischbach. Jörg Mockenhaupt wird die Adler ab der Saison 23/24 übernehmen. Der 55-Jährige aus Friedewald ist im Fußballkreis ...

A-Jugend 06 Betzdorf II ist Hallenkreismeister des Fußballkreises Westerwald/Sieg
Altenkirchen

Betzdorf. Vor einer ansprechenden Zuschauerkulisse boten die sechs teilnehmenden Mannschaften beim Endrundenturnier der A-Junioren ...

Weitere Artikel


Heupelzen feierte mit vielen Gästen den 525. Geburtstag

Heupelzen. Am Samstag, 11. August, füllte sich das Festzelt, das, so Ortsbürgermeister Rainer Düngen, von fleißigen Helfern ...

Gewinnsparen: 5.000 Euro gehen nach Berzhausen

Flammersfeld/Berzhausen. Einen Volltreffer beim Gewinnsparen der Volks- und Raiffeisenbanken landeten Franz Hemmerle und ...

Auftritt der Lotto-Elf in Guckheim begeisterte 500 Besucher

Guckheim. Die Lotto-Elf setzt sich aus einem Kader von rund 45 Spielern zusammen. Seit 18 Jahren kicken sie für einen guten ...

Tolles Fußball-Camp mit Profi-Training in Eichelhardt

Eichelhardt/Bruchertseifen. Anfang August fand in Eichelhardt und Bruchertseifen das zweite Fußballtrainingscamp der C-Junioren ...

16. Betzdorfer „City Night“ mit Heimsieg: Christian Noll gewinnt Hausrennen

Betzdorf. Vom frühen Abend bis weit in die Dunkelheit hinein bestimmte die „City Night“ das Geschehen in der Betzdorfer Innenstadt ...

Rundgang durch Scheuerfeld zeigte positive Entwicklung

Scheuerfeld. Die CDU-Fraktion im Ortsgemeinderat Scheuerfeld hat sich im Rahmen einer Ortsbegehung die aktuellen und zukünftigen ...

Werbung