Werbung

Nachricht vom 13.08.2018 - 10:35 Uhr    

Zwei Einbruchversuche in Betzdorf

Gleich zwei gescheiterte Einbruchversuche meldet die Betzdorfer Kriminalpolizei für die Nacht vom 10. auf den 11. August: Bei der AOK in der Martin-Luther-Straße und am Imbiss des Hagebau-Marktes in der Wilhelmstraße versuchten Unbekannte, sich Zutritt zu verschaffen. Beide Versuche blieben erfolglos, die Polizei vermutet einen Zusammenhang.

Betzdorf. Unbekannte Täter versuchten in der Zeit vom vergangenen Freitag (10. August), 18.30 Uhr, bis Samstag (11. August), 8.55 Uhr, in die Räumlichkeiten der Betzdorfer AOK in der Martin-Luther-Straße einzudringen. Darüber informiert die Polizei. Ein Rollladen wurde demnach beschädigt und eine Fensterscheibe eingeschlagen. Die Täter gelangten allerdings nicht ins Gebäude.

Ein weiterer Einbruchversuch in der gleichen Nacht ereignete sich am Imbiss vor dem Betzdorfer Hagebau-Markt in der Wilhelmstraße. Dabei wurden zwischen 21 Uhr am 10. August und etwa 10.45 am 11. August die Außenfassade und ein Rollladen beschädigt. Der oder die Täter drangen nicht in den Container ein. Die Polizei vermutet, dass beide Einbruchversuche im Zusammenhang stehen. Hinweise erbittet die Kriminalinspektion Betzdorf (Tel. 02741-9260). (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Zwei Einbruchversuche in Betzdorf

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Ehrenamtliches Engagement in der SGD Nord gewürdigt

Region. Gudrun Hummerich setzt sich auf vielfältige Art ehrenamtlich ein. Ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit stellt ihre ...

„Freusburg Feuer“ 2019: 5.000 Euro für den Nachwuchs von Feuerwehr und DRK

Kirchen-Freusburg. Im April 2019 war es wieder soweit: Eine vor sechs Jahren erstmals organisierte, kleine private Feier ...

17. Wissener Jahrmarktslauf: Jetzt online anmelden!

Wissen. Ab sofort können sich die Läuferinnen und Läufer für den 17. Wissener Jahrmarktslauf,der am Samstag, dem 21. September, ...

Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Daaden-Herdorf vertiefen ihr Wissen

Herdorf. Einen Workshop hierzu gab es innerhalb der VG Daaden-Herdorf zuletzt vor zwei Jahren, seitdem sind viele neue Kameraden ...

Viele Buchsbäume vom Buchsbaumzünsler befallen – Verschnitt gehört in die Biotonne

Kreis Altenkirchen. Befallene Buchsbäume haben häufig eine beige-gelbliche Farbe und besitzen kaum noch Blätter. ...

First Responder in der VG Altenkirchen sind startklar

Altenkirchen. Volker Hammer zeigte den langen Weg zur jetzt erfolgreichen Einrichtung auf. Bereits im Jahre 2013 hatte der ...

Weitere Artikel


Demografiekonferenz: Wie beteiligt man Jugendliche?

Altenkirchen/Wissen. Ländliche Regionen wie der Landkreis Altenkirchen stehen in den nächsten Jahren vor gravierenden Herausforderungen ...

„Das Beispiel nützt allein“: Raiffeisen-Ausstellung geht auf Tour

Hachenburg/Region. Im Altenkirchener Kreishaus war sie bereits zu sehen, in der Neuwieder Kreisverwaltung und im Mainzer ...

„Treffpunkt der Kulturen“: Die Kuriere präsentieren Adama Dicko und Mama Afrika

Hachenburg. Ein Fest der afrikanischen Lebenskraft – mit impulsivem Jazz- und Raggaesound, atemberaubenden Trommelrythmen ...

Fensdorfer Traktor-Treffen: Aufhören, wenn es am schönsten ist

Fensdorf. „Wenn es am schönsten ist soll man aufhören“, sagt Reinhard Krämer, einer der Mitbegründer der Traktorfreunde Westerwald ...

Auftritt der Lotto-Elf in Guckheim begeisterte 500 Besucher

Guckheim. Die Lotto-Elf setzt sich aus einem Kader von rund 45 Spielern zusammen. Seit 18 Jahren kicken sie für einen guten ...

Gewinnsparen: 5.000 Euro gehen nach Berzhausen

Flammersfeld/Berzhausen. Einen Volltreffer beim Gewinnsparen der Volks- und Raiffeisenbanken landeten Franz Hemmerle und ...

Werbung