Werbung

Nachricht vom 14.08.2018 - 07:26 Uhr    

Grillfest für Betzdorfer Tafel-Helfer

Es war ein Dank für die Helfer der Betzdorfer Tafel: Das Ehepaar Roswitha und Berthold Schirmuly aus Kirchen hatte mit seinen Kindern und einigen Freunden vom Klickerverein Kirchen alle ehrenamtlich Tätigen der Tafel Betzdorf zu einem Grillnachmittag eingeladen, bei dem diejenigen, die sonst für bedürftige Menschen sorgen, bedient und umsorgt wurden. Höhepunkt des Grillnachmittags war ein Klickerturnier, zu dem die Gastgeber ein Preisgeld von 1.200 Euro zugunsten der Tafel Betzdorf für die drei Erstplatzierten ausgelobt hatten.

Für die Helfer der Betzdorfer Tafel gab es ein Grillfest. (Foto: Tafel Betzdorf/Monika Georg)

Betzdorf/Kirchen. Normalerweise versorgen die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Tafel Betzdorf jeden Mittwoch etwa 100 bedürftige Menschen mit Lebensmitteln und einem warmen Mittagessen. Dazu werden die Lebensmittel vor allem dienstags bei den Märkten abgeholt, sortiert, geputzt und zur Ausgabe mittwochs vorbereitet. Gleichzeitig wird ein warmes Mittagessen zubereitet und ebenfalls mittwochs an bedürftige Personen zu einem Preis von 50 Cent ausgegeben.

Aber auch die Tafel-Helfer sollten einmal bewirtet werden: Das Ehepaar Roswitha und Berthold Schirmuly aus Kirchen hatte mit seinen Kindern und einigen Freunden vom Klickerverein Kirchen alle ehrenamtlich Tätigen der Tafel Betzdorf zu einem Grillnachmittag eingeladen, bei dem diejenigen, die sonst für bedürftige Menschen sorgen, bedient und umsorgt wurden. Die von den Gastgebern vorbereitete Auswahl an leckeren Speisen fand reißenden Absatz, an Getränken aller Art war kein Mangel – und zum Abschluss reichte man auch noch frisch gebackene Waffeln mit Eis.

Höhepunkt des Grillnachmittags war ein Klickerturnier, zu dem die Gastgeber ein Preisgeld von 1.200 Euro zugunsten der Tafel Betzdorf für die drei Erstplatzierten ausgelobt hatten. Unter den gestrengen Augen der beiden „Oberschiedsrichter“ Wolfgang Link und Franz Spork vom Klickerverein Kirchen starteten in vier Gruppen insgesamt 16 Ehrenamtliche. Siegerin des Turniers wurde Frieda Wächter aus Betzdorf, Barbara Diedershagen aus Wehbach belegte den zweiten und Gudrun Meinert aus Kirchen den dritten Platz. Berthold Schirmuly überreichte die Pokale und die ausgelobten Preisgelder, die dann auch vereinbarungsgemäß direkt an den Leiter der Tafel Betzdorf, Bruno Georg, weitergeleitet wurden.

Zum Schluss der Veranstaltung bedankte sich Bruno Georg bei der Familie Schirmuly und ihren Freunden für den großartigen Nachmittag. Er nutzte die Gelegenheit, darauf aufmerksam zu machen, dass die Tafel dringend personelle Verstärkung benötigt, damit sie ihren sozialen Auftrag weiterhin erfüllen kann (Kontakt: Tel. 02741-21418 oder 0151-21581914 zu melden). (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Grillfest für Betzdorfer Tafel-Helfer

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Alserberg-Brücke: Ausnahmen für Wissener Unternehmen geplant

Wissen. Auch die Stadt Wissen sowie die Verbandsgemeindeverwaltung Wissen sind von der Regelung des Landesbetriebs Mobilität ...

Druidensteig: Wer wandert mit von Elkenroth nach Betzdorf?

Elkenroth/Betzdorf. Die Tourist-Information der Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf-Gebhardshain lädt alle Interessierten ...

Gelungener musikalischer Abschluss des bekannten „Spack! Festivals“

Wirges. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge betraten die Festivalbesucher in diesem Jahr das altbekannte Gelände ...

Sparkassenstiftung bringt Bewegung: Kleinspielfeld gespendet

Pracht. Das Kuratorium der Stiftung der ehemaligen Kreissparkasse Altenkirchen hat sich in diesem Jahr besonders der Unterstützung ...

VG Wissen gratulierte langjährigen Mitarbeiterinnen

Wissen. Mitte August konnte Bürgermeister Michael Wagener gleich drei langjährigen Mitarbeiterinnen zu ihrem Dienstjubiläum ...

Der Wald ist krank: 84 Prozent der Bäume sind geschädigt

Seifen/Flammersfeld. Mit erschreckenden und besorgniserregenden Daten, Fakten und Entwicklungen hinsichtlich des Gesundheitszustandes ...

Weitere Artikel


Tag des Ehrenamtes in Flammersfeld

Flammersfeld. Am vergangenen Sonntag, en 12. August, waren Bürgerhaus und Außengelände in Flammersfeld in der Hand der ehrenamtlich ...

Hammer Volksbank übergab Schulhefte an Grundschulen

Hamm. Bereits seit einigen Jahren erhalten die Erstklässler der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen Grundschule in Hamm sowie der ...

Familiäre Suchtprävention: Info-Veranstaltungen in Wissen

Wissen. Was tun, wenn ein Familienmitglied an einer Suchtkrankheit leidet? Welche Auswirkungen kann es auf die Kinder haben, ...

B-Juniorinnen spielten um „Blasius-Schuster-Cup“

Hachenburg. Im mannschaftlich gut besetzten Vierer-Turnier erlebten die Besucher phasenweise technisch guten Fußball mit ...

Start in das Berufsleben bei Metsä Tissue

Raubach. Bei Metsä Tissue Deutschland absolvieren zur Zeit 71 junge Menschen – davon 25 in Raubach – ihre Ausbildung in den ...

Vollsperrung: Fahrbahnsanierung Kreuzung B8/K58

Kircheib. Die Maßnahme begann am 13. August und wird voraussichtlich bis zum 21. September abgeschlossen. Der Bau wird unter ...

Werbung