Werbung

Nachricht vom 14.08.2018 - 15:35 Uhr    

Kirchener FDP: Diskussionen und gute Laune beim Sommerfest

Beim Sommerfest der FDP Kirchen ging es naturgemäß um Politik, und zwar vom Bund bis zur Kommune. Vorsitzender Heinz-Robert Stettner konnte dazu unter anderem Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser begrüßen. Bei bester Stimmung, bei Getränken und Gegrilltem, konnten sich die Teilnehmer mit der Bundestagsabgeordneten und den hiesigen Mandatsträgern austauschen und informieren.

Beim FDP-Sommerfest in Kirchen-Freusburg ging es unter anderem um die Kommunalwahlen 2019. (Foto: FDP)

Kirchen-Freusburg. Mit großer Beteiligung feierte der FDP-Ortsverband Kirchen das diesjährige Sommertreffen bei Parteifreund Siegfried Weth in dessen weitläufigem Garten in Kirchen-Freusburg. Der FDP-Vorsitzender Heinz-Robert Stettner begrüßte Freunde und Parteimitglieder, die acht neuen Mitglieder des FDP-Ortsverbandes, die Bundestagsabgeordnete Sandra Weeser und den Kreisvorsitzenden Christof Lautwein. Politisch aktuelle Themen aus Bund, Land und Kommune, insbesondere die Kommunalwahl 2019 standen im Fokus der Gespräche. In bester Stimmung, bei Getränken und Gegrilltem, konnten sich die Teilnehmer mit der Bundestagsabgeordneten und den hiesigen Mandatsträgern austauschen und informieren. „Mit Mut und Optimismus wird die FDP die Kommunalwahl mitgestalten, der Mitgliederzuwachs wird dazu beitragen, die Wahllisten auf allen Plätzen erfolgreich zu füllen“, schreiben die Liberalen in einer Mitteilung an die Medien. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Kirchen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Kirchener FDP: Diskussionen und gute Laune beim Sommerfest

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Vermisst: 80-Jährige aus Herdorfer Altenheim wird gesucht

Herdorf. Seit den frühen Morgenstunden des 15. Juni wird eine 80-jährige Frau aus dem Altenpflegeheim in Herdorf vermisst. ...

Rund um den Dreifelder Weiher - Wandertour und Abenteuerspielplatz

Dreifelden. Mit 128 Hektar ist der Dreifelder Weiher der größte See der Westerwälder Seenplatte. Als Teil von sieben im 17. ...

Gedenkstätte für Zwangsarbeiter mit Nazi-Symbolik beschmiert

Wissen. Es ist ein Ort, der an die dunklen Zeiten des früheren Montanstandortes Wissen erinnert, das Mahnmal für die Zwangsarbeiter ...

Jugendpflege: Für Wundertüten ist man nie zu alt

Betzdorf. Die staunten nicht schlecht und freuten sich über Kartenspiele, Jojos und witzige Aufklärungsmaterialien der Bundeszentrale ...

Öffentliches Gelöbnis in Bad Marienberg

Bad Marienberg/Rennerod. Die Rekrutinnen und Rekruten der 11. Kompanie aus Rennerod, gleichzeitig Patenkompanie der Stadt ...

Besuch aus Japan im Deutschen Raiffeisenmuseum in Hamm

Hamm. Friedrich Wilhelm Raiffeisen hat in Japan einen besonderen Stellenwert, genießt fast so etwas wie Verehrung. Kein Wunder ...

Weitere Artikel


Kreative Katzwinkler: Ein Malkurs mit Ursa Schmidt

Katzwinkel. Obwohl für den Nachmittag des 9. August stürmisches Wetter angekündigt war, trafen sich alle angemeldeten Teilnehmer ...

Selbacher Kinder verbrachten spannende Zeit im Wald

Selbach. Die FWG Selbach hat ihre Bildungsveranstaltungen bisher nur für Erwachsene angeboten. Dieses Mal waren hingegen ...

„Auf den Spuren der Wildkatze" durch den Naturpark

Neuwied. Eine spannende Familienwanderung für Groß und Klein: Für die Exkursionsleitung konnte die Wildkatzenexpertin Gabriele ...

Die Polizei „blitzte“ an Unfallschwerpunkten: 24 Fahrverbote

Koblenz/Region. Auch in diesem Jahr wurden im Rahmen des landesweiten Sonderprogramms „Geschwindigkeitsunfälle“ Unfallhäufungspunkte, ...

Familiäre Suchtprävention: Info-Veranstaltungen in Wissen

Wissen. Was tun, wenn ein Familienmitglied an einer Suchtkrankheit leidet? Welche Auswirkungen kann es auf die Kinder haben, ...

Hammer Volksbank übergab Schulhefte an Grundschulen

Hamm. Bereits seit einigen Jahren erhalten die Erstklässler der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen Grundschule in Hamm sowie der ...

Werbung