Werbung

Region |


Nachricht vom 03.11.2009    

SPD: "Innere" in Wissen unverzichtbar

Die "Innere" am St.-Antonius-Krankenhaus in Wissen ist für die SPD in Stadt- und Verbandsgemeinderat unverzichtbar. Das machen die Sozialdemokraten in einer Presseerklärung deutlich.

Wissen. SPD-Verbandsgemeinde- und Stadtratsfraktion sehen die neuesten Entwicklungen am Krankenhausstandort Wissen mit größter Sorge. Für den Erhalt des Mittelzentrums Wissen sei es sehr entscheidend, ob weiterhin eine vollwertige "Innere" und nicht nur die notärztliche Versorgung in Zukunft gewährleistet ist. So bedeutsam die fachliche Ausrichtung mit der Psychiatrie für das St. Antonius-Krankenhaus sei, so wichtig sei es, dass eine Akutversorgung für internistische Medizin in der Stadt vorhanden ist. Die Sozialdemokraten erinnern daran, dass es in Wissen zwei Seniorenheime gibt, deren Bewohner auf eine solche Versorgung verstärkt angewiesen seien. Falls es außerdem zu einer Erweiterung mit gerontopsychiatrischer Abteilung komme, werde auch hier ein Bedarf für die älteren Menschen vorhanden sein. Nicht außer Acht zu lassen sei zudem, dass bei Wegfall der 60 Betten auch Arbeitsplätze in der Region betroffen sein würden.
Die SPD fordert deshalb von Bürgermeister Michael Wagener, nicht schon im Vorfeld den Erhalt der Inneren Station aufzugeben. Genauso wie sich die Mehrheitsfraktion im Kreistag für den Erhalt der Chirurgie in Altenkirchen einsetze, müssten mit dem hiesigen Träger die Bedingungen für Wissen klargestellt werden. Die SPD erwartet ebenso von Wagener, dass er als DRK-Ortsvorsitzender seinen ganzen Einfluss für den Notarzt-Standort Wissen geltend macht. "Da darf nicht dran gerüttelt werden", macht Fraktionsvorsitzender Josef Schwan deutlich.



Interessante Artikel




Kommentare zu: SPD: "Innere" in Wissen unverzichtbar

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Energietipp: Wegweiser durch den Förderdschungel

Kreis Altenkirchen. Zwei Angebote sind deutschlandweit verfügbar: Die Programme der KfW-Bank sowie die des Bundesamtes für ...

Nadelholz im Ofen – kein Problem

Region. Neben der großen Menge an dickerem Stammholz fallen dabei auch schwächere und trockene, bereits rissige Nadelhölzer ...

Projekt „Embrace“: Mehr als eine Umarmung

Hamm/Sieg. Nach einer anschaulichen Vorbereitungsphase durch die Projektverantwortliche Yvonne Müller-Berndt sowie die Vertreterinnen ...

Berlin mit bleibenden Eindrücken erlebt

Kreis Neuwied/Altenkirchen. Teilgenommen haben unter anderem Mitglieder der Kinderkrebshilfe Gieleroth, Rot-Kreuzler, Schützen, ...

VoXXclub kommt zum Wissener Schützenfest – Vorverkauf läuft

Wissen. VoXXclub sind neben der erfolgreichsten wohl auch die sympathischste Band der neuen Volksmusik. Die „besten Stimmen ...

„Eine Reise um die Welt“ im Bürgersaal Biersdorf

Daaden. Eines Tages zieht sie jedoch das große Los bei einem Preisausschreiben. Eine Reise um die Welt auf einem Kreuzfahrtschiff ...

Weitere Artikel


Straßensperrungen zum Kirchener Stadtfest

Kirchen. Die Stadt Kirchen weist darauf hin, dass für die Zeit vom Samstag, 7. November, 16 Uhr, bis Sonntag, 8. November, ...

Podiumsdiskussion zur ärztlichen Versorgung

Wissen. Wie geht es weiter mit der ärztlichen und notärztlichen Versorgung am Standort Wissen? Das fragt die CDU und diskutiert ...

Enders mit Landesdelegation in Ruanda

Kreis Altenkirchen. Der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Peter Enders hat gemeinsam mit einer rheinland-pfälzischen Delegation ...

Eine jüdische Zeitreise mit Dany Bober

Wissen. Am Samstag, 14. November, um 20 Uhr gibt es eine jüdische Zeitreise mit Dany Bober im Kuppelsaal der Verbandsgemeinde ...

Indien Reise mit Pater Paul startet



Wissen. 20 Mitglieder der Pfarrgemeinden Obere Sieg machen vom 11. bis 24. Januar 2010 eine Traumreise nach Indien. Die ...

Feuerwehr Kirchen schreibt Kameradschaft groß

Kirchen. Die Mitglieder der Feuerwehr Kirchen organisierten jetzt einen Tag der Kameradschaft und Familie. Zusammenhalt ist ...

Werbung