Werbung

Nachricht vom 15.08.2018    

Jungschützen machten Kurztrip nach Belgien

Ein Quintett aus Jugendlichen des Schützenvereins (SV) Elkhausen-Katzwinkel machte sich auf zu einer Kurzfreizeit nach Belgien. Von einem strandnah gelegenen Selbstversorger-Hotel aus erreichten die Jugendlichen zahlreiche Aktivitätsmöglichkeiten sowie einen Freizeitpark. Nach der Rückkehr steht der Schießsport bereits wieder im Fokus: Ende August rufen die Deutschen Meisterschaften in München.

Tourten kurz mal nach Belgien: (von links) Die Jungschützen des SV Elkhausen-Katzwinkel Luca Heuser, Merlin Mattern, Kevin Jörg, Marvin Balkenhol und Paula Becher. (Foto: Verein)

Katzwinkel-Elkhausen. Während sonst die meisten Ausflüge der Jungschützen des Schützenvereins (SV) Elkhausen-Katzwinkel zu Wettkämpfen oder Trainingseinheiten führen, ging es Mitte Juli mal nicht um den Schießsport. Fünf der Schüler- und Juniorenschützen traten eine dreitägige Freizeitfahrt nach Belgien in den Ort Nieuwpoort an. Von einem strandnah gelegenen Selbstversorger-Hotel aus erreichten die Jugendlichen zahlreiche Aktivitätsmöglichkeiten sowie einen Freizeitpark. Neben Kartfahren, Bowling, Achterbahn und vielem mehr verstärkte der Kurzurlaub den gemeinschaftlichen Zusammenhalt der Jugend und bereitete allen sehr viel Spaß. Nach dieser kurzen Erholungsfahrt gilt nun jedoch wieder die volle Konzentration dem Schießsport, um bei den anstehenden Deutschen Meisterschaften in München Ende August gute Leistungen abliefern zu können. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Jungschützen machten Kurztrip nach Belgien

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Weiterer Corona-Todesfall: 75-Jähriger in der VG Betzdorf-Gebhardshain verstorben

Am Mittwoch, 27. Januar, ist die Zahl der Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen um sieben gestiegen, außerdem gibt es einen weiteren Todesfall: In der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain ist ein 75-jähriger Mann verstorben.


Landesweiter Kontrolltag zur Einhaltung der Corona-Regeln

Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie findet am Donnerstag, 28. Januar 2021 ein landesweiter Kontrolltag zur verstärkten Überwachung der derzeit gültigen Corona-Regeln statt.


Kein Wechselunterricht an Grundschulen ab 1. Februar

Das Bildungsministerium in Mainz hat darüber informiert, dass der Beginn des Wechselunterrichts für Grundschulen zurückgestellt wird. Ursprünglich war er ab dem 1. Februar geplant.


Verwaltungsgericht weist Klage ab: Bürgerbegehren in Wissen ist unzulässig

Mit Urteil vom 18. Januar 2021 hat das Verwaltungsgericht Koblenz die Klage zum Bürgerbegehren Wissen abgewiesen und damit bestätigt, dass der Stadtrat Wissen in seiner Sitzung Ende Juni in der Sache richtig entschieden hat.


Neue Pächter mit neuen Angeboten in der Postfiliale im RegioBahnhof Wissen

Seit Mitte Januar leiten Nicole und Andreas Ulonska das große Ladenlokal mit Postfiliale im RegioBahnhof in Wissen. Damit konnte ein nahtloser Pächter-Wechsel sichergestellt werden. Zukünftig findet man neben dem bekannten Service rund um Post-Angelegenheiten auch Neuheiten im Geschäft: Büro- und Schulbedarf sowie IT-Serviceleistungen und Technik mit Zubehör.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Mickie Krause und Peter Wackel singen für FLY & HELP-Schulen in Namibia

Windhoek/Kroppach. Hört man „Namibia“, dann denkt man an Bilder der Sossusvlei Wüste, unendliche afrikanische Weiten, Giraffen, ...

Spenden für nachhaltiges Jugendprojekt der Schützen in Birken-Honigsessen

Birken-Honigsessen. Dieses Vorhaben liegt unserer Jugend sehr am Herzen. Der Start dieses Projektes wurde durch eine Baumspende ...

„Wir schauen hin – Keine Chance für sexualisierte Gewalt“: Runde 2

Koblenz. Genau hier setzt das Kinderschutzprojekt „Wir schauen hin – keine Chance für sexualisierte Gewalt“ an. Es wir nach ...

Wildtiere im Winter nicht stören

Mainz/Holler. Die Überlebensstrategien sind so spannend wie vielfältig. Manche Singvögel plustern ihre Federn zum Daunenschlafsack ...

Karneval@Home: Positive Nachrichten in schwierigen Zeiten aus Niederfischbach

Niederfischbach/Region. Besonders in diesen Zeiten sind positive Nachrichten bitter nötig. Genau dafür will der erst in der ...

Rehasport im KSC - Enorm wichtig für die Gesundheit

Puderbach. Da auch in der aktuell schwierigen Zeit viele Menschen mit Beschwerden auf Sport angewiesen sind, ist das auch ...

Weitere Artikel


Top-Quote: Alle Kursteilnehmer schaffen Hauptschulabschluss bei der Neuen Arbeit

Altenkirchen. Eine 100-prozentige Erfolgsquote beim Kurs für den Hauptschulabschluss vermeldet die Neue Arbeit e. V. in Altenkirchen: ...

TuS Horhausen startet Nordic-Walking-Kurs

Horhausen. Beim TuS Horhausen startet ein neuer Nordic-Walking-Kurs. „Zusammen wollen wir das sportliche Nordic-Walking erlernen“, ...

Spiegelzelt 2018: Zum Auftakt gibt es den großen Falco-Abend

Altenkirchen. Über 30.000 Zuschauer, 139 Veranstaltungsabende und 31 geschlossene Veranstaltungen und diverse Galaabende. ...

Tisch der Generationen: Rainer Wendt kommt nach Betzdorf

Betzdorf. Der Tisch der Generationen von Junger Union (JU) und Senioren-Union (SU) im Kreis Altenkirchen geht in eine neue ...

Vermisste Frau aus Mittelhof-Steckenstein wohlbehalten zurück

Mittelhof-Steckenstein/Kirchen. Die gestern (14. August) als vermisst gemeldete 38-jährige Rita Theresia Neuwirth aus Mittelhof-Steckenstein ...

Achte "Horser Wiesen" geht bald los

Horhausen. Fesch gekleidet in Dirndl und Krachlederne freuen sich Madln und Buam schon jetzt wieder auf weiß-blaue Fröhlichkeit, ...

Werbung