Werbung

Region |


Nachricht vom 03.11.2009    

Enders mit Landesdelegation in Ruanda

Gemeinsam mit einer rheinland-pfälzischen Delegation hat der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Peter Enders kürzlich das Partnerland Ruanda besucht. Für den Mediziner war besonders auch ein Abstecher zur Gesundheitsstation Murmure im Süden des Landes von Interesse.

Kreis Altenkirchen. Der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Peter Enders hat gemeinsam mit einer rheinland-pfälzischen Delegation unter der Leitung von Innenstaatssekretär Roger Lewentz im Oktober das afrikanische Partnerland Ruanda besucht. Enders besuchte als Mitglied der Delegation unter anderem die Gesundheitsstation Murmure im Süden des Landes. Als Mediziner war er erfreut, dass es möglich geworden ist, mit einfachen Mitteln zumindest eine funktionierende Basisversorgung für die Bevölkerung aufzubauen - auch wenn der Standard weit hinter dem zurück bleibt, was man in Deutschland gewohnt ist. Enders lobte insbesondere das Engagement derjenigen, die vor Ort diese Station betreiben.
Beim Besuch der Station konnte die Delegation vor Ort mit Unterstützung des Partnerschaftsverein Connect e. V. in Mendig eine Verbesserung der Ausstattung der Einrichtung zusagen. Fazit von Enders am Ende der Reise war, dass es sich weiterhin lohnt und wichtig ist, mit Hilfe der vielen Partnerschaftsvereine die Bevölkerung in Ruanda zu unterstützen.
Seit Beginn der Partnerschaft 1982 sind 63 Millionen Euro in das afrikanische Land geflossen. 49 Millionen steuerte das Land bei. 14 Millionen spendeten die Rheinland-Pfälzer über die vielen Partnerschaftsvereine. Rund 1500 Projekte konnten verwirklicht werden, davon allein 500 an Schulen. Daneben spielt in der von Ministerpräsident Bernhard Vogel gegründeten "Graswurzelpartnerschaft" die Verbesserung der gesundheitlichen Versorgung eine wichtige Rolle.
xxx
Foto: Eine Gesundheitsstation im Süden Ruandas besuchte der Landtagsabgeordnete Dr. Peter Enders im Rahmen seines Besuches mit einer Landtagsdelegation in dem rheinland-pfälzischen Partnerland.



Kommentare zu: Enders mit Landesdelegation in Ruanda

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Politik, Artikel vom 26.05.2020

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Kabinett beschließt Moped-Führerschein mit 15

Das Kabinett ist dem Vorschlag von Verkehrsminister Dr. Volker Wissing gefolgt und hat die Einführung des Moped-Führerscheins mit 15 Jahren beschlossen. „Mit dem Kabinettsbeschluss ist der Weg frei. Jetzt können Jugendliche ab 15 Jahren den Sommer und die Ferien nutzen, um den Führerschein zu machen“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing. „Egal ob Freizeit oder Ausbildung, Jugendliche wollen mobil sein. Der Moped-Führerschein mit 15 ist ein Angebot an junge Menschen gerade im ländlichen Raum“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing.


27-Jähriger stirbt bei Unfall auf der B 256 in Horhausen

Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen, 26. Mai, in Horhausen ereignet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war ein 27 Jahre alter Mann im Fahrzeug bereits verstorben, ein weiterer Insasse wurde schwer verletzt.


Achte Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz ist erschienen

Die am Montagabend (25. Mai 2020) veröffentlichte 8. Corona-Bekämpfungsverordnung tritt am Mittwoch, 27. Mai 2020 in Kraft. Sie umfasst insgesamt 28 Seiten und regelt die weiteren Lockerungen.


Der Junge mit der Gitarre aus Wissen hat Musik im Blut

Für den Nachwuchs-„Singer and Songwriter“ Philipp Bender aus Wissen ist Musik mehr als nur ein Hobby. Mit seiner Gitarre und seiner großartigen Stimme ist er schon des Öfteren in der Region aufgetreten. Im April veröffentlichte er seinen neusten Song „Ein bisschen Superheld“. Doch auch in seiner jungen Karriere lief nicht immer alles rund.


Brand bei TMD Friction sorgte für größeren Feuerwehreinsatz

Bei der Firma TMD Friction im Industriegebiet in Hamm hat es am Dienstag, 26. Mai, in einer Abluftanlage gebrannt. Die freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg wurde gegen 16.13 Uhr durch die Leitstelle Montabaur alarmiert. Zunächst hieß es Brandmeldealarm. Bereits während der Anfahrt wurde die Alarmstufe erhöht und die freiwillige Feuerwehr Wissen ebenfalls alarmiert.




Aktuelle Artikel aus Region


Neuer Kita-Bedarfsplan: „Wir brauchen Betreuung vor Ort“

Altenkirchen. Alles neu macht der Mai? Nein, im kommenden Jahr ist es der Juli, wenn das neue Kindertagesstätten-Gesetz in ...

Besucherbergwerk Grube Bindweide öffnet unter besonderen Bedingungen

Betzdorf. Die Besucher erwartet an den Pfingsttagen eine Museumsführung im Über-Tage-Bereich des Besucherbergwerks und eine ...

Überdurchschnittlich viele Beschäftigte im AK-Land krank

Kreis Altenkirchen. „Das bedeutet, dass an einem durchschnittlichen Kalendertag von 1.000 Beschäftigten 53 arbeitsunfähig ...

Vor der Polizei geflüchtet – 18-Jähriger in Sackgasse gestellt

Alsdorf. Nachdem sie auf das Pit-Bike aufgeschlossen hatten und den Fahrer einer Verkehrskontrolle unterziehen wollten, beschleunigte ...

Wieder Diebstahl eines hochwertigen Pkw mittels Keyless Go

Betzdorf. Der nun gestohlene weiße Pkw Mercedes C250CDI (Kombilimousine) mit dem angebrachten Kennzeichen AK-JB 79 war im ...

Covid-19: Stabile Lage im Kreis Altenkirchen

Altenkirchen. Die Zahlen für den Kreis Altenkirchen im Überblick (Stand: 27. Mai, 12 Uhr):
Zahl der seit Mitte März insgesamt ...

Weitere Artikel


SPD-Landesgruppe wählte ihre Sprecher

Region/Berlin. Im Rahmen ihrer konstituierenden Sitzung hat die SPD-Landesgruppe Rheinland-Pfalz im Deutschen Bundestag ihre ...

Unbekannte Tote jünger als zunächst angenommen

Region. Am Nachmittag des Mittwochs, 14. Oktober, hatte ein Landwirt unmittelbar an der A 61, Anschlussstelle Niederzissen, ...

Musical Sarafina: Aufstand in Soweto auf der Bühne

Herchen. Soweto 1976 und Herchen 2009. Hat das überhaupt irgend etwas miteinander zu tun? Oder wird uns die Musik und das ...

Podiumsdiskussion zur ärztlichen Versorgung

Wissen. Wie geht es weiter mit der ärztlichen und notärztlichen Versorgung am Standort Wissen? Das fragt die CDU und diskutiert ...

Straßensperrungen zum Kirchener Stadtfest

Kirchen. Die Stadt Kirchen weist darauf hin, dass für die Zeit vom Samstag, 7. November, 16 Uhr, bis Sonntag, 8. November, ...

SPD: "Innere" in Wissen unverzichtbar

Wissen. SPD-Verbandsgemeinde- und Stadtratsfraktion sehen die neuesten Entwicklungen am Krankenhausstandort Wissen mit größter ...

Werbung