Werbung

Nachricht vom 17.08.2018 - 07:25 Uhr    

Fußball-Austausch mit Polen: Jugendliche aus dem AK-Land holen den Pokal

13 Jugendfußballer besuchten in diesem Sommer gemeinsam mit ihren Betreuern zum Jugendfußballaustausch eine gleichaltrige Mannschaft in Januszkowice im polnischen Landkreis Krapkowice. Der Austausch wird seit dem Jahr 2002 von den Kreisverwaltungen der Partner-Landkreise Altenkirchen und Krapkowice organisiert. Von Beginn an ist der Fußballkreis Westerwald-Sieg ein zuverlässiger Kooperationspartner. Die Sportler machte es besonders stolz, dass bereits zum zweiten Mal der „Pokal des Landrats“ in dem internationalen Turnier gewonnen und mit nach Deutschland gebracht werden konnte.

Die jugendlichen Teilnehmer des deutsch-polnischen Jugendfußballaustauschs 2018 beim Gruppenbild nach dem Spiel, gemeinsam mit ihren Betreuern und Landrat Maciej Sonik sowie Vizelandrätin Sabina Gorzkulla (beide Bildmitte). (Foto: Kreisverwaltung Altenkirchen)

Altenkirchen/Januszkowice. In diesem Sommer war es wieder soweit: 13 Fußballer im Alter von 12 bis 15 Jahren besuchten gemeinsam mit ihren Betreuern zum Jugendfußballaustausch eine gleichaltrige Mannschaft in Januszkowice im polnischen Landkreis Krapkowice. Vor Ort wurde die Gruppe vom polnischen Fußballteam und seinen Betreuern herzlich empfangen und erlebte eine abwechslungsreiche Woche mit vielfältigen Programmpunkten. Neben den Fußballturnieren waren weitere sportliche Aktivitäten wie Beachsoccer, Beachvolleyball oder der Besuch einer Kartbahn im Angebot. Darüber hinaus stand natürlich das Kennenlernen der Jugendlichen und Einblicke in die Kultur des Nachbarlandes im Vordergrund. Die 13 Fußballer konnten nur positive Eindrücke aus dieser Woche mit nach Hause in den Westerwald nehmen.

Der Austausch wird seit dem Jahr 2002 von den Kreisverwaltungen der Partner-Landkreise Altenkirchen und Krapkowice organisiert. Von Beginn an ist der Fußballkreis Westerwald-Sieg ein zuverlässiger Kooperationspartner. Die Sportler machte es besonders stolz, dass bereits zum zweiten Mal der „Pokal des Landrats“ in dem internationalen Turnier gewonnen und mit nach Deutschland gebracht werden konnte. Unterstützt wurde die Maßnahme vom Deutsch-polnischen Jugendwerk, dem Partnerschaftsverband Rheinland-Pfalz (4er-Netzwerk der Regionalpartner Burgund, Mittelböhmen, Oppeln und Rheinland-Pfalz) sowie dem Landkreis Altenkirchen. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Fußball-Austausch mit Polen: Jugendliche aus dem AK-Land holen den Pokal

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Vermisst: 80-Jährige aus Herdorfer Altenheim wird gesucht

Herdorf. Seit den frühen Morgenstunden des 15. Juni wird eine 80-jährige Frau aus dem Altenpflegeheim in Herdorf vermisst. ...

Rund um den Dreifelder Weiher - Wandertour und Abenteuerspielplatz

Dreifelden. Mit 128 Hektar ist der Dreifelder Weiher der größte See der Westerwälder Seenplatte. Als Teil von sieben im 17. ...

Gedenkstätte für Zwangsarbeiter mit Nazi-Symbolik beschmiert

Wissen. Es ist ein Ort, der an die dunklen Zeiten des früheren Montanstandortes Wissen erinnert, das Mahnmal für die Zwangsarbeiter ...

Jugendpflege: Für Wundertüten ist man nie zu alt

Betzdorf. Die staunten nicht schlecht und freuten sich über Kartenspiele, Jojos und witzige Aufklärungsmaterialien der Bundeszentrale ...

Öffentliches Gelöbnis in Bad Marienberg

Bad Marienberg/Rennerod. Die Rekrutinnen und Rekruten der 11. Kompanie aus Rennerod, gleichzeitig Patenkompanie der Stadt ...

Besuch aus Japan im Deutschen Raiffeisenmuseum in Hamm

Hamm. Friedrich Wilhelm Raiffeisen hat in Japan einen besonderen Stellenwert, genießt fast so etwas wie Verehrung. Kein Wunder ...

Weitere Artikel


Examen bestanden: 26 neue Pflegekräfte am DRK-Krankenhaus Kirchen

Kirchen. 26 Schülerinnen und Schüler der Schule für Pflegeberufe am DRK-Krankenhaus Kirchen freuen sich über ihr bestandenes ...

Wissener Karnevalisten hatten Jahreshauptversammlung

Wissen. Die Karnevalsgesellschaft (KG) Wissen kam am vergangenen Samstag (11. August) zu ihrer Jahreshauptversammlung und ...

„Herzenssache – Vater & Sohn“: Konzert in Horhausen

Horhausen. Aus Anlass „160 Jahre Schlaadt Orgel“ lädt die katholische Pfarrgemeinde St. Maria Magdalena Horhausen am Sonntag, ...

Tag der Ein- und Ausblicke beim Bundesparlament

Berlin/Wahlkreis Neuwied-Altenkirchen. Den Tag der Ein- und Ausblicke eröffnet offiziell Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble, ...

Kollision mit LKW: Riskantes Überholmanöver in Daaden

Daaden. Ein 43-Jähriger PKW-Fahrer hat in Daaden durch grob verkehrswidriges und rücksichtloses Überholen einen Verkehrsunfall ...

Zum Stand der Dinge: DRK-Krankenhaus Hachenburg informierte Kommunalpolitiker

Hachenburg. Über positive Entwicklungen im DRK-Krankenhaus informierte das Direktorium Stadtbürgermeister Stefan Leukel und ...

Werbung