Werbung

Nachricht vom 17.08.2018    

Wissener Karnevalisten hatten Jahreshauptversammlung

Beim Rückblick auf die vergangenen Karnevalssession lobte man bei den Wissener Karnevalisten nicht nur das Engagement von Prinz Marco I. und Kinderprinzessin Marie I. Auch bei den Tanzcorps des Vereins gab es mit erfolgreichen Turnieren ein positives Resümee. Bei den Vorstandswahlen kam es zu Veränderungen bei den Funktionen der Kassierer und bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Der veränderte Vorstand der Wissener Karnevalsgesellschaft: (von links) Klaus C. Schwamborn, Michael Weitershagen, Susanne Stendenbach-Ebach, Daniel Merkel, Luisa Hollmann, Lisa Trapp und Robin Stricker. (Foto: KG Wissen)

Wissen. Die Karnevalsgesellschaft (KG) Wissen kam am vergangenen Samstag (11. August) zu ihrer Jahreshauptversammlung und dem anschließenden Sommerfest im Wissener Schützenhaus zusammen. Zahlreiche Mitglieder nahmen daran teil. Vorsitzender Klaus Schwamborn eröffnete die Mitgliederversammlung und begrüßte alle Anwesenden.

Geschäftsführer Robin Stricker ging besonders auf die Karnevalssession 2017/2018 ein. Ein großer Dank für die mit Bravour gemeisterte Session ging an die Tollität Prinz Marco I. und Kinderprinzessin Marie I. Im Anschluss wurde der Kassenbericht von Kassiererin Nicole Thielmann vorgetragen, die nach vier Jahren Amtszeit nicht mehr zur Wahl stand. Ihre Stellvertreterin Bianca Stahl kandidierte ebenfalls nicht mehr für die kommende Amtszeit. Beide würden dem Vorstand nicht nur als Kassiererinnen, sondern auch als Freundinnen sehr fehlen, so Klaus Schwamborn. Er dankte beiden im Namen der gesamten KG für die gute Zusammenarbeit.

Anschließend berichteten die Abteilungen über ihre Aktivitäten im vergangenen Jahr. Besonders der Bericht der Tanzcorps war sehr erfreulich: Sie erreichten im letzten Jahr zweimal den Titel des Deutschen Meisters im Schautanz weiblich und einmal Bronze in der Kategorie Schautanz weiblich bei den Deutschen Meisterschaften in Mühlheim-Kärlich. Sie erhoffen sich mit den vielen neuen aktiven Tänzerinnen und Tänzern auch im kommenden Jahr, an die guten Leistungen anzuknüpfen zu können. In der Tagesordnung ging es danach mit den Wahlen verschiedener Vorstandsämter weiter.



Daniel Merkel löst Kassiererin Nicole Thielmann ab. Seine Stellvertretung übernimmt Michael Weitershagen. Auch die Aufgabe der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wurde mit Luisa Hollmann neu besetzt. Sie übernimmt die Aufgaben von Jürgen Thielmann. Susanne Stendenbach-Ebach (Technik und Dekoration), Lisa Trapp (2. Sitzungspräsidentin), Heinz Theo Weitershagen (1. Kassenprüfer), Margot Hassel (2. Kassenprüferin) und Ulla Trapp (Ersatz-Kassenprüferin) wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Mit der Bekanntgabe wichtiger Termine für die kommende Session endete die Jahreshauptversammlung. Doch das Ende war in diesem Fall gleichzeitig ein Anfang.
Die Mitglieder feierten das diesjährige Sommerfest der KG bei strahlendem Sonnenschein am Wissener Schützenhaus. Das Planungs-Team hatte mit viel Engagement das Sommerfest vorbereitet. Das Fest wurde so für jede Altersklasse ein gelungenes Zusammentreffen aller Aktiven. Kinderschminken oder Dosenwerfen, leckeres Essen, gute Musik und ein gemütliches Ambiente sorgten für einen schönen Tag. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!

Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Wissener Karnevalisten hatten Jahreshauptversammlung

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Kirchen: Schwerer Fahrradunfall und Randalierer am Testzentrum

Am Abend des 23. Juni verletzte sich ein Fahrradfahrer in Herkersdorf so schwer bei einem Sturz, dass er mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden musste. Darüber berichtet die Polizei aktuell. Außerdem wird über einen Betrunkenen informiert, der sich am 24. Juni am Kirchener Testzentrum aggressiv zeigte.


Krankenhaus Kirchen: Lockerungen bei Patientenbesuchen

Aufgrund des derzeit geringen Infektionsgeschehens hat sich das DRK-Krankenhaus Kirchen dazu entschieden, ab sofort jedem Patienten die Möglichkeit zu eröffnen, Besucher zu empfangen. Der Zeiten sind allerdings limitiert. Das muss außerdem beachtet werden.


Abfallentsorgung könnte von 2022 an „merklich“ teurer werden

Die Einwohner des Kreises Altenkirchen können sich, was die Abfallentsorgungsgebühren betrifft, seit vielen Jahren fast wie auf einer Insel der Glückseligen fühlen. Im Vergleich zu anderen Regionen der Republik müssen sie deutlich weniger für die so eminent wichtigen Leistungen zahlen. Das könnte sich mit dem Start ins Jahr 2022 ändern.


Corona im AK-Land: Inzidenz nähert sich dem Nullpunkt

Zwei festgestellte Neuinfektionen meldet das Kreisgesundheitsamt am Mittwoch: Die Sieben-Tage-Inzidenz nähert sich damit dem Nullpunkt: Sie liegt für den Kreis laut Landesuntersuchungsamt Koblenz bei 3,9, für das Land bei 7,3.


Verbandsgemeinde Kirchen: Hundhausen als Bürgermeister eingeführt

Am 6. Juni war Andreas Hundhausen klar als Bürgermeister der Verbandsgemeinde Kirchen gewählt worden. Sein Vorgänger, Maik Köhler, war im Februar verstorben. Dieser Verlust zog sich wie ein roter Faden durch die Reden der Amtseinführung von Hundhausen. Dieser würdigte ebenfalls die Leistungen Köhlers und gab gleichzeitig einen Ausblick auf die kommenden Herausforderungen.




Aktuelle Artikel aus Vereine


Zum Goldjubiläum des MGV Horhausen: Probebetrieb läuft wieder an

Horhausen. Doch das, was viele im Home Office Arbeitende feststellen, gilt auch für die Online-Proben: Es geht vieles, aber ...

Mobilität im ländlichen Raum – angebunden oder abgehängt?

Koblenz. Einige Kernaussagen der Experten finden Sie nachfolgend in der Zusammenfassung:
Prof. Dr. Meike Jipp, Leiterin ...

NABU-Fledermaus-Zensus: Dauerregen setzt Fledermäusen zu

Mainz/Holler. „Die Fledermäuse müssen sich in den ersten warmen Wochen des Jahres von ihrem Winterschlaf erholen und die ...

Kirchen-Wingendorf: Segelflieger trotz Corona im Aufwind

Region. Auf seiner Jahreshauptversammlung in der Betzdorfer Stadthalle zog der Segelflugclub (SFC) Betzdorf-Kirchen ein positives ...

Ski-Club Wissen startet Vereinsleben



Die Nordic-Walking-Freunde treffen sich wieder zu den gewohnten Zeiten montags und dienstags an der Skihütte. Die Wanderfreunde ...

Resümee der Osteraktion: SSG Etzbachtal verteilt Gewinne

Etzbach. Eine Familienschnitzeljagd durch Etzbach: Die sportliche Herausforderung, die sich der Verein ausgedacht hatte, ...

Weitere Artikel


„Herzenssache – Vater & Sohn“: Konzert in Horhausen

Horhausen. Aus Anlass „160 Jahre Schlaadt Orgel“ lädt die katholische Pfarrgemeinde St. Maria Magdalena Horhausen am Sonntag, ...

Muslimisches Opferfest: Keine Genehmigungen zum betäubungslosen Schächten im Kreis

Altenkirchen/Kreisgebiet. Ab Mittwoch der kommenden Woche (22. August), feiern die muslimischen Mitbürger ihr alljährliches ...

SPD-Fraktionschef Alexander Schweitzer: "Wir wollen nah an den Bürgern sein."

Region. Der Wahlkreisabgeordnete der SPD, Heijo Höfer, und der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Mainzer Landtag, Alexander ...

Examen bestanden: 26 neue Pflegekräfte am DRK-Krankenhaus Kirchen

Kirchen. 26 Schülerinnen und Schüler der Schule für Pflegeberufe am DRK-Krankenhaus Kirchen freuen sich über ihr bestandenes ...

Fußball-Austausch mit Polen: Jugendliche aus dem AK-Land holen den Pokal

Altenkirchen/Januszkowice. In diesem Sommer war es wieder soweit: 13 Fußballer im Alter von 12 bis 15 Jahren besuchten gemeinsam ...

Tag der Ein- und Ausblicke beim Bundesparlament

Berlin/Wahlkreis Neuwied-Altenkirchen. Den Tag der Ein- und Ausblicke eröffnet offiziell Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble, ...

Werbung