Werbung

Nachricht vom 17.08.2018    

Ausbildungsstart bei der Verbandsgemeinde Wissen

Julia Greb und Lukas Fielemon haben in diesen Wochen ihre Ausbildung bei der Verbandsgemeindeverwaltung Wissen begonnen. Während ihrer dreijährigen Lehrzeit werden sie die verschiedenen Fachbereiche des Rathauses durchlaufen, einen Ausbildungsabschnitt bei den Stadtwerken verbringen sowie parallel dazu in der Berufsschule Wissen und dem kommunalen Studieninstitut in Altenkirchen unterrichtet werden.

Bürgermeister Michael Wagener (Mitte) begrüßte die neuen Verwaltungsazubis Julia Greb und Lukas Fielemon. (Foto: VG-Verwaltung Wissen)

Wissen. Julia Greb und Lukas Fielemon sind die neuen Auszubildenden im Berufsfeld Verwaltungsfachangestellte bei der Verbandsgemeindeverwaltung Wissen. Bürgermeister Michael Wagener begrüßte den Verwaltungsnachwuchs herzlich und freute sich, wieder zwei jungen Menschen die Chance auf eine fundierte Ausbildung im öffentlichen Dienst bieten zu können.

Während ihrer dreijährigen Lehrzeit werden Julia Greb und Lukas Fielemon die verschiedenen Fachbereiche des Rathauses durchlaufen, einen Ausbildungsabschnitt bei den Stadtwerken verbringen sowie parallel dazu in der Berufsschule Wissen und dem kommunalen Studieninstitut in Altenkirchen unterrichtet werden. Die Verbandsgemeinde Wissen setzt ihr Ausbildungsengagement auch im nächsten Jahr fort: Bewerbungen für eine Ausbildungsstelle zum Verwaltungsfachangestellten zum August 2019 sind noch bis zum 30. September möglich. Informationen dazu gibt es online: www.wissen.eu. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Ausbildungsstart bei der Verbandsgemeinde Wissen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Unfall B 8: Zwei Schwer- und ein Leichtverletzer

Buchholz. Der Unfallort befinde sich auf der Bundesstraße 8 in Höhe der Einfahrt zum Industriegebiet Mendt. Durch eintreffende ...

Unfall in Steinebach/Sieg: Großer Schaden an vier Autos

Steinebach/Sieg. Ein missglücktes Überholmanöver und das Versagen einer Bremsanlage könnten nach derzeitigem Stand die Gründe ...

Neuer Rossmann-Markt eröffnet in Altenkirchen

Altenkirchen. Laut Pressemitteilung erwartet den Kunden "ein sowohl in Breite als auch Tiefe überzeugendes Sortiment mit ...

Vogelgrippe: Aufstallpflicht wird aufgehoben

Puderbach. Das teilt das Gesundheitsamt des Kreises Neuwied aktuell mit. Wie Veterinär Daniel Neumann erklärt, hat es glücklicherweise ...

Westerwaldwetter: Stürmisches Wochenende

Region. In der Nacht zum Samstag ist es wechselnd bis stark bewölkt und niederschlagsfrei. Oberhalb etwa 400 Metern sowie ...

Güllesheim erhält 16. kommunale Kita der VG Altenkirchen-Flammersfeld

Altenkirchen/Güllesheim. Ein Zaun umgibt bereits ein Grundstück in unmittelbarer Nachbarschaft zur Raiffeisenhalle in Güllesheim. ...

Weitere Artikel


„Ernte früher“: Familientag im Landschaftsmuseum Westerwald

Hachenburg. Ist Getreide ursprünglich wild wachsendes Gras gewesen? Woher kommt die Redensart „Jetzt ist das Maß voll“? Und ...

Räuberischer Diebstahl: Täter drohte mit Messer und verlor seine Schuhe

Kirchen. Am Abend des vergangenen Mittwochs (15. August) kam es im Kirchener Kaufland zu einem räuberischen Diebstahl. Der ...

5.000 Euro für die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth

Malberg. Zum Sommerfest des Vereins „Freunde der Kinderkrebshilfe“ Gieleroth, das am Sonntag, dem 26. August, auf dem Sportplatz ...

Rotterdamer Medizin-Studenten zum Praktischen Jahr in Siegen

Siegen. Im Rahmen des Projekts „Medizin neu denken“ absolvieren fünf Medizin-Studierende des Erasmus Medical Center (EMC) ...

SPD-Fraktionschef Alexander Schweitzer: "Wir wollen nah an den Bürgern sein."

Region. Der Wahlkreisabgeordnete der SPD, Heijo Höfer, und der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Mainzer Landtag, Alexander ...

Muslimisches Opferfest: Keine Genehmigungen zum betäubungslosen Schächten im Kreis

Altenkirchen/Kreisgebiet. Ab Mittwoch der kommenden Woche (22. August), feiern die muslimischen Mitbürger ihr alljährliches ...

Werbung