Werbung

Region |


Nachricht vom 04.11.2009 - 09:49 Uhr    

Neuer Notfallkrankenwagen für Hamm

Für die Anschaffung eines neuen Notfallkrankenwagens erhält der Landkreis Altenkirchen vom Land einen Zuschuss von 36.000 Euro. Das teilte jetzt der Landtagsabgeordnete Thorsten Wehner mit. Das neue Fahrzeug soll beim DRK in Hamm stationiert werden.

Hamm. Der Landkreis Altenkirchen erhält für die Beschaffung eines Notfallkrankenwagens eine finanzielle Förderung des Landes in Höhe von 36.000 Euro aus Mitteln des laufenden Haushaltsjahres. Diese Nachricht erhielt der Landtagsabgeordnete Thorsten Wehner auf Nachfrage vom Mainzer Innenminister Karl Peter Bruch.
Wie der SPD-Politiker erklärt, können Fahrzeuge dieses Typs sowohl als Krankentransport- oder als Rettungswagen bei akuten Notfällen eingesetzt werden und eignen sich aufgrund ihrer variablen Einsatzmöglichkeiten gerade für ländliche Räume.
Der Notfallkrankenwagen wird in Hamm beim dortigen DRK-Ortsverein stationiert sein. Der bisher verwendete Krankenwagen war vor einigen Jahren gebraucht angeschafft worden und muss dringend ersetzt werden. Die zuwendungsfähigen Kosten für das neue Fahrzeug belaufen sich laut Mitteilung des Ministeriums auf 90.000 Euro.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Neuer Notfallkrankenwagen für Hamm

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Wäller Tour Bärenkopp: Wandern im Naturpark Rhein-Westerwald

Waldbreitbach/Region. Start und Ziel dieses höchst abwechslungsreichen Rundweges ist der kostenfreie Parkplatz in der Marktstraße ...

Vorsorgevollmacht und Co.: Was man wissen sollte

Altenkirchen. Diana Utgenannt und Wolfram Westphal vom Betreuungsverein Diakonie e.V. in Altenkirchen informieren am Dienstag, ...

Kirchenkreis trauert um Superintendent Sylvain Mutarushwa

Kreisgebiet/Muku. Große Trauer im Kirchenkreis Altenkirchen: Am Donnerstag (15. August) verstarb Superintendent Sylvain Mutarushwa ...

Westerwälder Firmenlauf: Motivation für Lebenshilfe-Laufgruppe

Mittelhof-Steckenstein. Vier Wochen vor dem Westerwälder Firmenlauf am 13. September besuchte Organisator Martin Hoffmann ...

Bäume haben zu wenig Wasser und werfen bereits Laub ab

Anhausen. Bäume können eine große Menge Wasser verdunsten. So kann eine freistehende Birke an einem warmen Sommertag bis ...

Sommerkonzert: Musikverein Steinebach bei Krifft und Zipsner

Steinebach/Sieg. Ein neues Format wählt der Musikverein Steinebach e. V. für sein diesjähriges Sommerkonzert: Am Samstag, ...

Weitere Artikel


"Zünftiges Reisen" ist aktuell wie eh und je

Region/Koblenz. Bine und Synke sind Handwerksgesellen. Gekleidet mit Cordhosen mit ausgestellten Hosenbeinen, Cordweste mit ...

Reservisten reinigten Kriegsgräberstätten

Wissen/Freusburg/Mudersbach. Gleich zu zwei großen Arbeitseinsätzen auf dem Soldatenfriedhof in Freusburg und Mudersbach ...

Lkw mit Erdaushub umgekippt

Oberlahr. Am Mittwoch, 4. November, kam es im Baustellenbereich der Baustelle an der B 256 zwischen Oberlahr und Güllesheim ...

Martinsmarkt und Prinzenproklamation in Wissen

Wissen. Am Sonntag, 8. November, ist in Wissen Martinsmarkt und Prinzenproklamation. In diesem Jahr läuft das Motto des Motto ...

Senioren in Erster Hilfe fit gemacht

Altenkirchen. Auf Initiative der Kreisvorsitzenden der Senioren Union, Karin Giovanella, trafen sich Seniorinnen und Senioren ...

Feuerwehrleute für unermüdlichen Einsatz geehrt

Altenkirchen. Zur Verleihung des Goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichens des Landes Rheinland-Pfalz durfte Landrat Michael Lieber ...

Werbung