Werbung

Nachricht vom 17.08.2018    

Linken-Bundestagsabgeordneter Alexander Ulrich in Betzdorf

„Sozial.Gerecht.Frieden.Für alle“ ist das Motto einer Veranstaltung, zu der die Partei Die Linke am kommenden Montag, den 20. August, nach Betzdorf einlädt. Alexander Ulrich, Bundestagsabgeordneter aus Kaiserslautern, wird um 18 Uhr im Rahmen seiner Sommertour zu Gast in der Stadthalle Betzdorf sein. Im Anschluss an seinen Vortrag sind Fragen, Anregungen und Diskussionen möglich.

Alexander Ulrich, Die Linke, spricht am 20. August in Betzdorf. (Foto: Die Linke)

Betzdorf. Für eine gemeinsame Veranstaltung ist es den Linken in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain und dem Linken-Kreisverband Altenkirchen gelungen, einen prominenten Redner zu gewinnen: Alexander Ulrich, Bundestagsabgeordneter aus Kaiserslautern, wird am kommenden Montag, den 20. August, um 18 Uhr im Rahmen seiner Sommertour zu Gast in der Stadthalle Betzdorf sein.

Ulrich gehört bereits seit rund 13 Jahren dem Deutschen Bundestag an und ist als parlamentarischer Geschäftsführer einer der wichtigsten Köpfe der Linken-Bundestagsfraktion. Zugleich ist Ulrich, der selbst lange als Werkzeugmacher und später als Betriebsratsmitglied in der Automobilindustrie tätig war, ein guter Kenner der Lebens- und Arbeitsbedingungen im Land.



Bei der Veranstaltung in Betzdorf, zu der alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen sind, wird Ulrich unter dem Motto „Sozial.Gerecht.Frieden.Für alle“ die aktuell wichtigsten politischen Themenfelder ansprechen, die für seine Vision von einer friedlichen und sozial gerechten Gesellschaft entscheidend sind. Dabei kann Trumps Handelspolitik und der deutsche Exportüberschuss genauso zu Wort kommen wie Niedriglöhne und prekäre Beschäftigung oder die aktuelle Politik der Bundesregierung. Im Anschluss an seinen Vortrag sind Fragen, Anregungen und Diskussionen möglich. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Linken-Bundestagsabgeordneter Alexander Ulrich in Betzdorf

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Elf Neuinfektionen übers Wochenende, Inzidenz bei 22,5

Seit Freitag sind im AK-Land elf neue Corona-Ansteckungsfälle festgestellt worden, die meisten davon in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Die Inzidenz liegt bei 22,5 und ist somit gegenüber den Land leicht erhöht.


Doppeltes Unfallpech: Notarzt hat auf dem Weg zu verletztem E-Scooter-Fahrer selbst Zusammenstoß

Doppeltes Pech am Sonntagabend, 13. Juni: Nachdem sich in Hamm/Sieg ein E-Scooter-Fahrer bei einem Unfall schwer verletzt hatte, hatte auch der Notarzt auf dem Weg zur Unfallstelle mit seinem Einsatzfahrzeug einen Zusammenstoß, bei dem sich ein Autofahrer Verletzungen zuzog.


Auto überschlug sich auf der B 256 zwischen Au und Rosbach

Ein spektakulärer Unfall auf der B 256 zwichen Au und Rosbach ging am Sonntagabend glimpflich aus: In einer leichten Rechtskurve geriet ein 34-Jähriger mit seinem Auto auf den Grünstreifen neben der Fahrbahn, verlor die Kontrolle, geriet ins Schleudern und überschlug sich. Obwohl das Auto auf dem Dach liegenblieb, konnte sich der Fahrer selbst befreien.


Artikel vom 14.06.2021

Unfallreicher Sonntag in Altenkirchen

Unfallreicher Sonntag in Altenkirchen

Ein unfallreicher Sonntag ereignete sich im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Altenkirchen: Gleich bei mehrere Unfällen war Alkohol im Spiel, es blieb aber zum Glück bei leichten Verletzungen.


Artikel vom 13.06.2021

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Man hat lange nichts mehr von den Ludolfs gehört, obwohl sie zu den bekanntesten Söhnen des Westerwalds gehörten. Anfang des neuen Jahrtausends wurden sie durch Zufall vom SWR-Fernsehen auf ihrem Schrottplatz in Dernbach bei Dierdorf entdeckt.




Aktuelle Artikel aus Politik


Friedewald: Turnhallen-Sanierung kann starten

Friedewald. „Durch die räumliche Nähe zu Kindergarten, Bürgerhaus und Sportplatz wird der Sport in Friedewald aufgewertet. ...

Hering/Bätzing-Lichtenthäler drängen auf Freigabe der Wege auf dem Stegskopf

Hachenburg. Die beiden Abgeordneten haben eine schnelle Bearbeitung und eine sich daraus ergebende zügige Aufhebung der Verordnung ...

Freie Wähler gehen mit Marianne Altgeld in Bundestagswahl

Koblenz. Auf Platz zwei kam Kathrin Laymann (37) aus Koblenz. Sowohl Altgeld (Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen), als auch Laymann ...

Rückenwind für Diedenhofen: Platz 7 der SPD-Landesliste zur Bundestagswahl

Neuwied/Altenkirchen. Martin Diedenhofen wurde auf dem Corona-konformen Outdoor-Parteitag auf dem aussichtsreichen Listenplatz ...

Selbach zeigt Flagge – Dorferneuerung geht in die nächste Runde

Selbach. Beschaulich plätschert der Kohlbach am Rande des fast fertig gestalteten neuen Dorfplatzes in Selbachs Mitte. Gerade ...

Auftaktveranstaltung für nächste Förderperiode LEADER

Region. Im LEADER Programm können Bürger ländlicher Regionen Ideen, Konzepte und Projekte entwickeln, um die Lebensqualität ...

Weitere Artikel


Kai Dietzel neuer SPD-Fraktionssprecher in Niederfischbach

Niederfischbach. Nach langjähriger, verantwortungsvoller Arbeit an der Fraktionsspitze legt Karl-Heinz Hombach nach der Sommerpause ...

Rathaus-Standort in Wissen: Der Weg ins Katasteramt bleibt steinig

Wissen. Die Antwort ist da: Innenminister Roger Lewentz hat dem Wissener Stadtbürgermeister Berno Neuhoff auf dessen Brief ...

Evangelische Männerarbeit zu Gast bei Mann Naturenergie

Langenbach bei Kirburg. Der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt (KDA) ist eine Arbeitsgemeinschaft von landeskirchlichen ...

Futterknappheit: Bauern-Präsident begrüßt Bundeshilfen

Koblenz/Region. Wurden in Südwestdeutschland durchschnittliche Getreidemengen geerntet, sieht die Situation in der Viehhaltung ...

5.000 Euro für die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth

Malberg. Zum Sommerfest des Vereins „Freunde der Kinderkrebshilfe“ Gieleroth, das am Sonntag, dem 26. August, auf dem Sportplatz ...

Räuberischer Diebstahl: Täter drohte mit Messer und verlor seine Schuhe

Kirchen. Am Abend des vergangenen Mittwochs (15. August) kam es im Kirchener Kaufland zu einem räuberischen Diebstahl. Der ...

Werbung