Werbung

Nachricht vom 18.08.2018    

Info-Veranstaltung: „Wie werde ich Tagesmutter oder Tagesvater?“

Wer hat schon daran gedacht, als Tagesmutter zu arbeiten? Oder eben als Tagesvater? Eine Veranstaltung der Kreisverwaltung Altenkirchen informiert hierzu. „Wie werde ich Tagesmutter oder Tagesvater?“ heißt es am Dienstag, den 5. September, um 18 Uhr im Kulturwerk in Wissen. Auf die Chancen, Bedingungen und Voraussetzungen zur Kindertagespflege wird ausführlich eingegangen.

Bernd Kohnen von der Kreisvolkshochschule Altenkirchen wirbt gemeinsam mit seinen Kolleginnen des Jugendamts Carola Paas (Mitte) und Susanne Morgenschweis für die Infoveranstaltung „Wie werde ich Tagesmutter oder Tagesvater?“ am 5. September im Kulturwerk in Wissen. (Foto: Kreisverwaltung Altenkirchen)

Wissen/Kreisgebiet. Was ist Kindertagespflege? Welche Bestimmungen gibt es und wie wird die Kindertagespflege gefördert? Muss ich mich qualifizieren? All das sind Fragen und Themen, die bei der Infoveranstaltung „Wie werde ich Tagesmutter oder Tagesvater?“ beantwortet werden. Sie findet am Dienstag, den 5. September, um 18 Uhr im Kulturwerk in Wissen (Walzwerkstrasse 22) statt. Auf die Chancen, Bedingungen und Voraussetzungen zur Kindertagespflege wird ausführlich eingegangen.

Veranstalter sind das Referat Jugend und Familie der Kreisverwaltung und die Kreisvolkshochschule Altenkirchen. Zielgruppe der kostenfreien Infoveranstaltung sind Personen, die an einer Tätigkeit als Tagesmutter oder Tagesvater interessiert sind. Weitere Informationen gibt es bei den Ansprechpartnerinnen Susanne Morgenschweis oder Carola Paas (Tel. 02681-812561, E-Mail: kindertagespflege@kreis-ak.de). Anmeldungen zur Infoveranstaltung werden ebenso auf diesem Wege erbeten. (PM)


Lokales: Wissen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: Info-Veranstaltung: „Wie werde ich Tagesmutter oder Tagesvater?“

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Erweiterung IGS Horhausen: Kostenexplosion bei Schlosserarbeiten

Altenkirchen. Bislang ist der Kreis Altenkirchen bei seinem derzeit größten Projekt, der Erweiterung der IGS Horhausen, kostentechnisch ...

Kreisfeuerwehrverband Altenkirchen: Höchststand bei Aktiven, Flutkatastrophe, Pandemie

Brachbach. Als Volker Hain 2019 bei der Delegiertenversammlung in Weitefeld zum Kreisvorsitzenden gewählt wurde, waqr nicht ...

Besonderes Erlebnis: Ukrainische Kinder kletterten in Bad Marienberg hoch hinaus

Selbach/Bad Marienberg. Die Firma Busreisen Wünning stellte nicht nur ihren Bus für die Flüchtlinge kostenfrei zur Verfügung, ...

Musikverein Dermbach feierte sein 115-jähriges Jubiläum

Herdorf-Dermbach. Eröffnet wurde der Abend mit dem Konzertmarsch "Arsenal" von Jan van der Roost. Anschließend konnten die ...

KG Herdorf: Corona führte zu Einbußen und einer Satzungsänderung

Herdorf. "Nadda Jöhh", sagte Vorsitzender Thomas Otterbach und die Mitglieder erwiderten das ebenso, und zwar bei der Jahreshauptversammlung ...

Kirchen: Unbekannter schoss Pfeil in Werbedisplay am Netto-Markt

Kirchen. Sie ist für viele Fahrer und Fußgänger Blickfang: Die Leuchtreklametafel auf dem Parkplatz des Netto-Markts im Stadtgebiet ...

Weitere Artikel


Schräglage Jazzband begeisterte beim Oldtimer-Treffen in Adenau

Wissen. Schönstein. Am 2. September, ab 11 Uhr gibt es ein Benefizkonzert der Jazzband "Schräglage" im Schlosshof in Wissen-Schönstein. ...

Ferienspaß-Töpfern: Abholung der Keramiken ab 31. August

Betzdorf/Grünebach. Beim diesjährigen Ferienspaß-Töpfern wurden von mehr als 80 Kindern so viele Einzelstücke gefertigt wie ...

Neuer Kurs: Weiterbildung zur Fachkraft für Finanzbuchführung

Altenkirchen. Umfassende und aktuelle Kenntnisse der Finanzbuchführung gehören zu den wichtigsten Voraussetzungen, um betriebliche ...

Evangelische Männerarbeit zu Gast bei Mann Naturenergie

Langenbach bei Kirburg. Der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt (KDA) ist eine Arbeitsgemeinschaft von landeskirchlichen ...

Rathaus-Standort in Wissen: Der Weg ins Katasteramt bleibt steinig

Wissen. Die Antwort ist da: Innenminister Roger Lewentz hat dem Wissener Stadtbürgermeister Berno Neuhoff auf dessen Brief ...

Kai Dietzel neuer SPD-Fraktionssprecher in Niederfischbach

Niederfischbach. Nach langjähriger, verantwortungsvoller Arbeit an der Fraktionsspitze legt Karl-Heinz Hombach nach der Sommerpause ...

Werbung