Werbung

Nachricht vom 18.08.2018    

Neuer Kurs: Weiterbildung zur Fachkraft für Finanzbuchführung

Für Interessierte, die zeitgemäße und praxisrelevante Kenntnisse der Finanzbuchführung erwerben möchten, bietet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen seit einigen Jahren Xpert Business-Kurse an, die fundierte kaufmännische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Fähigkeiten – vom Einstieg bis zum professionellen Niveau – vermitteln. Der nächste Kurs beginnt im Oktober, Ende August gibt es einen Infoabend.

Altenkirchen. Umfassende und aktuelle Kenntnisse der Finanzbuchführung gehören zu den wichtigsten Voraussetzungen, um betriebliche Buchungsvorgänge gezielt bearbeiten und sinnvoll auswerten zu können. Für Interessierte, die zeitgemäße und praxisrelevante Kenntnisse der Finanzbuchführung erwerben möchten, bietet die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen seit einigen Jahren Xpert Business-Kurse an, die fundierte kaufmännische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse und Fähigkeiten – vom Einstieg bis zum professionellen Niveau – vermitteln. Vor dem Beginn der neuen Weiterbildungsreihe lädt die Kreisvolkshochschule zunächst alle Interessenten zu einer kostenfreien und rund einstündigen Informationsveranstaltung am Donnerstag, den 30. August, um 19 Uhr in die Kreisvolkshochschule Altenkirchen (Rathausstraße 12, oberhalb der Kfz-Zulassungsstelle) ein.

Beispiele aus der unternehmerischen Praxis
Das komplette Lehrgangssystem wird dann vorgestellt und die Kursleitung steht für Rückfragen zur Verfügung. Das Modul „Finanzbuchführung 1“, der klassische Einstieg für eine berufliche Qualifikation im kaufmännischen Bereich, startet dann am Samstag, den 20. Oktober. Der Kurs umfasst zwölf Termine, jeweils samstags in der Zeit von 9 bis 13 Uhr. Er vermittelt grundlegende Kenntnisse der Buchführung und gibt Einblick in die steuerlichen Pflichten eines Unternehmens. In zahlreichen Beispielen und Übungsaufgaben aus der betrieblichen Praxis wird das neu erworbene Wissen direkt eingesetzt und geübt.



Förderung möglich
Die Kursgebühr beträgt je Modul jeweils 220 Euro auf der Grundlage von acht Teilnehmenden, inklusive des Schulungsmaterials. Je nach individuellen Voraussetzungen kann eine anteilige staatliche Förderung bis zu 50 Prozent der Kosten über den rheinland-pfälzischen QualiScheck oder die bundesweite Bildungsprämie beantragt werden.

Informationen online verfügbar
Interessierte können sich über das Kurs- und Zertifikatssystem im Internet www.xpert-business.eu informieren oder umfangreiches Informationsmaterial zu Xpert Business und den Fördermöglichkeiten bei der Kreisvolkshochschule Altenkirchen (Tel. 02681-812211, E-Mail: E-Mail kvhs@kreis-ak.de) anfordern. (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Neuer Kurs: Weiterbildung zur Fachkraft für Finanzbuchführung

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Corona im AK-Land: Elf Neuinfektionen übers Wochenende, Inzidenz bei 22,5

Seit Freitag sind im AK-Land elf neue Corona-Ansteckungsfälle festgestellt worden, die meisten davon in der Verbandsgemeinde Altenkirchen-Flammersfeld. Die Inzidenz liegt bei 22,5 und ist somit gegenüber den Land leicht erhöht.


Doppeltes Unfallpech: Notarzt hat auf dem Weg zu verletztem E-Scooter-Fahrer selbst Zusammenstoß

Doppeltes Pech am Sonntagabend, 13. Juni: Nachdem sich in Hamm/Sieg ein E-Scooter-Fahrer bei einem Unfall schwer verletzt hatte, hatte auch der Notarzt auf dem Weg zur Unfallstelle mit seinem Einsatzfahrzeug einen Zusammenstoß, bei dem sich ein Autofahrer Verletzungen zuzog.


Artikel vom 14.06.2021

Unfallreicher Sonntag in Altenkirchen

Unfallreicher Sonntag in Altenkirchen

Ein unfallreicher Sonntag ereignete sich im Dienstgebiet der Polizeiinspektion Altenkirchen: Gleich bei mehrere Unfällen war Alkohol im Spiel, es blieb aber zum Glück bei leichten Verletzungen.


Auto überschlug sich auf der B 256 zwischen Au und Rosbach

Ein spektakulärer Unfall auf der B 256 zwichen Au und Rosbach ging am Sonntagabend glimpflich aus: In einer leichten Rechtskurve geriet ein 34-Jähriger mit seinem Auto auf den Grünstreifen neben der Fahrbahn, verlor die Kontrolle, geriet ins Schleudern und überschlug sich. Obwohl das Auto auf dem Dach liegenblieb, konnte sich der Fahrer selbst befreien.


Artikel vom 13.06.2021

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Die Ludolfs: Hurra, sie leben noch!

Man hat lange nichts mehr von den Ludolfs gehört, obwohl sie zu den bekanntesten Söhnen des Westerwalds gehörten. Anfang des neuen Jahrtausends wurden sie durch Zufall vom SWR-Fernsehen auf ihrem Schrottplatz in Dernbach bei Dierdorf entdeckt.




Aktuelle Artikel aus Region


Künftige Geldanlagen des AWB nach Greensill-Bank-Pleite: Entscheidungskompetenz noch nicht geklärt

Kreis Altenkirchen. Sind sie nun futsch oder nicht? Ob der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) des Kreises Altenkirchen jemals ...

Siegen: Video zeigt besonderen Kran-Giganten in Aktion

Siegen/Elkenroth. 90 Meter über den Dächern Siegens ragte dieser in der weiteren Region einzigartiger Kran. Er hob für eine ...

Neuer Migrationsbeirat der Stadt Wissen konstituiert sich

Wissen. Bürgermeister Berno Neuhoff nutzte die zweite rechtliche Möglichkeit, dem Thema mehr Aufmerksamkeit zu schenken: ...

Niederschelderhütte: Oldtimer sorgte für lachende Kinderaugen

Mudersbach-Niederschelderhütte. Besser hätte diese Woche nicht beginnen können für die Kleinen der katholischen Kindertagesstätte ...

Corona im AK-Land: Elf Neuinfektionen übers Wochenende, Inzidenz bei 22,5

Altenkirchen. Die tagesaktuellen Zahlen und Entwicklungen zur Corona-Pandemie im Kreis Altenkirchen (Stand: 14. Juni, 14.45 ...

Erneuerung Ortsdurchfahrt Mudersbach-Birken: Ende absehbar

Mudersbach-Birken. Ab dem 22. Juni werden laut dem zuständigen Landesbetrieb Mobilität (LBM) Diez für rund eine Woche Asphaltarbeiten ...

Weitere Artikel


Kreisstraßen: SPD wirft CDU „Wiederholung falscher Tatsachen“ vor

Altenkirchen/Kreisgebiet. Das Thema „Kreisstraßen“ hatte bereits vor den Sommerferien den Kreistag beschäftigt. Der AK-Kurier ...

DJK-Triplette-Meisterschaft im Petanque in Alsdorf

Alsdorf/Betzdorf. Am Sonntag, dem 26. August, werden auf dem Sportgelände „In der Au“ in Alsdorf die 9. offenen DJK-Triplette-Meisterschaften ...

49. Wissener Jahrmarkt: Erstes Informationstreffen am 29. August

Wissen. Nach dem Jahrmarkt ist vor dem Jahrmarkt. Das gilt insbesondere nach den Sommerferien. Mit dieser einfachen Formel ...

Ferienspaß-Töpfern: Abholung der Keramiken ab 31. August

Betzdorf/Grünebach. Beim diesjährigen Ferienspaß-Töpfern wurden von mehr als 80 Kindern so viele Einzelstücke gefertigt wie ...

Schräglage Jazzband begeisterte beim Oldtimer-Treffen in Adenau

Wissen. Schönstein. Am 2. September, ab 11 Uhr gibt es ein Benefizkonzert der Jazzband "Schräglage" im Schlosshof in Wissen-Schönstein. ...

Info-Veranstaltung: „Wie werde ich Tagesmutter oder Tagesvater?“

Wissen/Kreisgebiet. Was ist Kindertagespflege? Welche Bestimmungen gibt es und wie wird die Kindertagespflege gefördert? ...

Werbung