Werbung

Region | - keine Angabe -


Nachricht vom 20.08.2018    

Goldener Saisonstart für die Sportschützen Grindel

Die Landesmeisterschaft des Bundes Deutscher Schützen (BDS) ist der erste überregionale Wettkampf des Jahres für die Sportschützen Grindel. Dieses Jahr traten zehn Sportler mit insgesamt 64 Starts gegen mehr als 2000 andere Starter aus Rheinland-Pfalz an. Die stärkste Wettkampfmannschaft auf Landesebene in der Vereinsgeschichte.

Ein Teil der Wettkampfmannschaft der Sportschützen Grindel. Foto: Privat

Auf ihrer Erfolgstour holten sie 20 Landesmeistertitel, 12 Vizemeister und vier Dritte Plätze. Eine herausragende Leistung, über die Hälfte der Starts in die Medaillenränge zu bringen. „Das viele Training der letzten Wochen hat sich ausgezahlt“ so David Halbe, 1. Schießwart. In den letzten Jahren legten die Sportschützen Grindel ihr Hauptaugenmerk auf das Sportschießen und die aktive Wettkampfteilnahme beim Bund Deutscher Schützen. Diese Verlagerung zahlt sich durch steigende Mitgliedszahlen und vor allem auch großen sportlichen Erfolg aus.

Die Medaillen im Einzelnen:

Sebastian Czichy: Mehrdistanz: 1. Platz – Pistole bis 9mm, 1. Sportgewehr SL KK, 3. Platz – Selbstladeflinte, Fallscheibe: 1. Platz – Pistole, 1. Platz – Sportgewehr SL KK, Speed: 2- Platz – Pistole Standardkaliber

David Halbe: 25m Präzision: 2.Platz – Pistole über 9mm, 2. Platz – Pistole/Revolver .22, 2. Platz - Freie Klasse Pistole/Revolver, 25m Kombi: 1. Platz – Pistole/Revolver .22, 2. Platz - Freie Klasse Pistole/Revolver, Mehrdistanz: 1. Platz – Pistole/Revolver .22, Fallscheibe: 1. Platz – Pistole/Revolver .22, 100m Präzision: 2. Platz – Zielfernrohrgewehr bis 7mm, 300m Präzision: 1 Platz - Zielfernrohrgewehr bis 7mm

Hartmut Michaelis: 25m Präzision: 2. Platz – Revolver Magnum über .357

Monika Michaelis: 25m Präzision: 1. Platz – Revolver Magnum über .357, 25m Kombi: 3. Platz – Pistole/Revolver .22, Mehrdistanz: 1. Platz – Pistole bis 9mm, 1. Platz Pistole über 9mm und 1. Platz - Pistole/Revolver .22

Jacqueline Schreiber: Mehrdistanz: 2. Platz – Pistole bis 9mm, Fallscheibe: 1. Platz – Pistole, 1. Platz – Repetierflinte

Andreas Spies: Fallscheibe: 2. Platz – Unterhebelrepetierer KK, 100m Präzision: 1. Platz – Sportgewehr SL über 6,4mm, 2. Platz – Unterhebelrepetierer

Simon Tendick: Fallscheibe: 1. Platz – Selbstladeflinte

Christian Weber: Mehrdistanz: 3. Sportgewehr SL KK, Fallscheibe: 3. Platz – Sportgewehr SL KK,

Andreas Zimmermann: 25m Präzision: 1. Platz – Revolver Magnum über .357, 2. Platz –Revolver bis .357, 25m Kombi: 1.Platz – Revolver Magnum über .357, 1. Platz –Revolver bis .357, 50m Präzision: 1. Platz – Präzisionsportgewehr KK, 300m Präzision: 2. Platz - Zielfernrohrgewehr über 7mm

Neben der Ehre des Landesmeisters stand bei diesem Wettkampf auch die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft im Fokus. Auch hier waren die Sportlerinnen und Sportler erfolgreich und konnten sich 29 Starts für die Deutsche Meisterschaft im September sichern. Damit steht jetzt wieder hartes Training an, um die Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen und noch mehr Gold nach Wehbach zu holen. (PM)



Kommentare zu: Goldener Saisonstart für die Sportschützen Grindel

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Wissener Neubaugebiet „Auf der Sieghöhe“ nimmt Formen an

Der Vorentwurf für das in Wissen neu entstehende Wohnbaugebiet Am Rödderstein „Auf der Sieghöhe“ steht und entspricht den städtebaulichen Anforderungen mit einer nachhaltigen Planung. Da allgemein ein Nachholbedarf bei der Entwicklung von Bauland besteht, die Nachfrage auch in Wissen schon jetzt sehr groß ist und der Plan durchweg auf positiven Tenor stieß, wurde dem Vorentwurf einstimmig zugestimmt.


Region, Artikel vom 09.07.2020

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

Um die Mittagszeit kam der Verkehr auf der L 267 Ortseingang Pracht am Montag für drei Stunden zum Erliegen. Grund war ein LKW, der sich dort festgefahren hatte. Bei dem Vorfall hatte er auch noch Öl verloren.


Neue App: Wissener Handel geht digital aus der Coronakrise

Es ist keine einfache Zeit für den Einzelhandel, das haben auch die Wissener Händler in den vergangenen Monaten zu spüren bekommen. Doch verzweifeln möchte deswegen niemand, vielmehr werden kreative Lösungen gesucht, die auch nach Corona einen echten Mehrwert bringen. Auf der Mitgliederversammlung der Werbegemeinschaft Treffpunkt Wissen wurde nun die App „Kwikk-Deal“ vorgestellt.


Weiterhin sechs Corona-Infizierte – keine neuen Fälle

Zum Wochenende bleiben die Zahlen unverändert: Im Kreis Altenkirchen gibt es aktuell sechs positiv auf das Corona-Virus getestete Personen.


Zahl der Corona-Infizierten im Kreis Altenkirchen steigt

Die Zahl der aktuell positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Altenkirchen ist gestiegen: Derzeit verzeichnet das Gesundheitsamt sechs Infizierte und damit zwei mehr als zu Wochenbeginn.




Aktuelle Artikel aus Region


Künftige Niederlassung West managt Autobahnnetz

Montabaur. Damit liegt die operative Verantwortung für die Autobahninfrastruktur nicht mehr in den Straßenbauverwaltungen ...

Engstellen wegen Straßensanierung teils unübersichtlich

Altenkirchen. Die erste Aufregung liegt nun gut ein Jahr zurück. Die Sperrung der Ortsdurchfahrt Hilgenroth, begründet im ...

Weiterhin sechs Corona-Infizierte – keine neuen Fälle

Altenkirchen/Kreisgebiet. Alle Infizierten leben in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain. Die jeweiligen Familien ...

Diakonisches Werk meistert die Corona-Krise

Kreis Altenkirchen. „Unser Team hat hervorragend gearbeitet und wir haben es immer geschafft für die Menschen auch auf Distanz ...

Mitmachen beim Sommerputz im Horhauser Kirchpark

Horhausen. Start ist am 25. Juli um 9 Uhr und gegen 11.30 Uhr soll der Arbeitseinsatz beendet sein. Die Initiatoren teilen ...

Startschuss für fünf Nachwuchskräfte bei der Kreisverwaltung

Altenkirchen. Das Studium führt zum Abschluss Bachelor of Arts. Für die fünf Nachwuchskräfte der Verwaltung stehen nun im ...

Weitere Artikel


Thomas Rössler-Schaake ist jetzt Schulpfarrer an der BBS in Wissen

Wissen/Kreisgebiet. Mit einem feierlichen Gottesdienst in der Erlöserkirche Wissen wurde der Wechsel in der evangelischen ...

Horhausener Kultur-AG feierte zehnten Geburtstag

Horhausen. Ihr zehnjähriges Bestehen feierte die Kultur-AG der Ortsgemeinde Horhausen im Kaplan-Dasbach-Haus (KDH) mit einem ...

„Arbeitsplätze mit Verfallsdatum“: Gewerkschaft fordert bessere Job-Perspektiven

Kreisgebiet. Den Ausbildungsvertrag in der Hand, aber was kommt danach? Im Landkreis Altenkirchen können sich derzeit rund ...

Landesbehindertenbeauftragter geht auf Sommerreise

Altenkirchen. Von den rund 500 Stellen bundesweit befinden sich im Westerwaldkreis (Diakonisches Werk des Westerwaldkreises), ...

Großzügige Spenden für die Grundschule Hamm

Hamm. Beim Pressetermin sprach Schulleiterin Julia Fuchs den anwesenden Herren Michael Bug und Thorsten Fuchs (sk-westerwald), ...

Hammer Feuerwehr übte in Bruchertseifen

Hamm/Bruchertseifen. Trotz der vielen Einsätze in den vergangenen Wochen rückte die Hammer Feuerwehr am Samstagnachmittag ...

Werbung