Werbung

Nachricht vom 20.08.2018    

Hammer SPD feierte bei Sonnenschein traditionelles Grillfest

Das hat Tradition bei der Hammer SPD: das jährliche Grillfest an der Grillhütte in Opsen. Bei Sonnenschein und guter Laune feierten über 50 Gäste, diskutierten über die Politik im fernen Berlin ebenso wie in Mainz oder vor Ort. Auch der nächste Termin steht bereits fest: Ende September laden die Hammer Sozialdemokraten zu einem Tagesausflug nach Nassau an der Lahn ein. Anmeldungen dazu sind bereits möglich.

Die beiden Grillmeister Edgar Peters (links) und Heinz-Werner Birkenbeul hatten eine „doppelte Hitze“ beim SPD-Grillfest zu ertragen. (Foto: SPD-Ortsverein Hamm)

Hamm. Traditionsgemäß wurde auch das diesjährige Grillfest des SPD-Ortsvereines Hamm, welches an der Grillhütte Opsen mit über 50 Personen erneut eine große Resonanz fand, von Sonnenschein und guter Laune begleitet. Ortsvereinsvorsitzender Wolfgang Fricke sprach der vor Ort tätigen Helferschar einen Dank aus. In seinen weiteren Ausführungen stellte er die Planungen für den diesjährigen Tagesausflug vor. Mit Deftigem vom Grill sowie gekühlten Getränken wurde miteinander diskutiert und Meinungen ausgetauscht. Die aktuellen politischen Themen in Bund und Land, aber auch auf kommunalen Ebenen, boten abwechslungsreichen Gesprächsstoff. Rundum war es wieder ein kurzweiliger Nachmittag, der aus dem Jahreskalender der Hammer SPD nicht wegzudenken ist.

Ebenso eine Veranstaltung mit Tradition ist der jährliche Tagesausflug, der in diesem Jahr am 27. September nach Nassau an der Lahn, einem staatlich anerkannten Luftkurort, führt. Nassau ist reich an Geschichte, an kulturellem Erbe und Gegenwartkunst. Weithin bekannt ist die Burg Nassau, die auf dem höchsten Punkt des Burgberges, 120 Meter über der Lahn, liegt. Von der Plattform des Bergfrieds hat man eine herrliche Sicht auf Nassau und den Naturpark. Pro Teilnehmer wird ein Kostenbetrag von 20 Euro erhoben. Dieser beinhaltet die Busfahrt, eine Stadtführung, das Mittagessen – die Getränke sind selbst zu zahlen –, eine Burgführung sowie ein Kaffeetrinken, bei dem auch Kuchen gereicht wird. Die Abfahrt ab Parkplatz im Einkaufszentrum Hamm ist um 9 Uhr. Anmeldungen nimmt ab sofort Wolfgang Fricke (Tel. 02682-969533), der auch weitere Auskünfte erteilt, entgegen. (PM)



Interessante Artikel



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Hammer SPD feierte bei Sonnenschein traditionelles Grillfest

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Rewe in Altenkirchen schließt: Mitarbeiter und Leitung schweigen

Altenkirchen. Es liegt auf der Hand, dass die Stimmung unter den 68 Mitarbeitern des Rewe-Centers in Altenkirchen ob der ...

„Sicherheit für Senioren“: Polizei gab Tipps und Ratschläge

Wissen. Am Donnerstag (16. Oktober) konnten sich Interessierte im Walzwerk in Wissen durch zwei Mitarbeiter des Polizeipräsidiums ...

„Herrenloser“ Unimog kurvt am Stegskopf

Daaden. Erstmals hat das gemeinnützige Tochterunternehmen der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), das DBU Naturerbe, den ...

Unbekannte entsorgen illegal Ölfilter – Zeugen gesucht

Rosenheim. Der Behälter war unverschlossen, einige Ölfilter lagen daneben auf dem Waldboden, welcher hierdurch mit Öl durchtränkt ...

Rüstige 88-Jährige aus Gebhardshain erstrickt Spende

Gebhardshain. "Ich habe das gesamte Personal bis hin zum Heimleiter bereits mit meinen Handarbeiten, mit Strick- und Häkelwaren ...

Heilerfolge bei Hepatitis C

Koblenz/Montabaur/Region. Zusammen mit Mitgliedern der Selbsthilfegruppe und dem Arbeitskreis Aids/STI RLP Nord verabschiedete ...

Weitere Artikel


Tour der Blicke: Kultur- und Verkehrsverein Limbach lädt zur Sonntagswanderung

Limbach. Für kommenden Sonntag, den 26. August, lädt der Kultur- und Verkehrsverein (KuV) Limbach zur nächsten flott geführten ...

Start des Bürgerfahrdienstes für die Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain

Betzdorf. Unübersehbar steht auf dem Auto, wofür es künftig unterwegs sein wird: „Bürgerfahrdienst“. Dieser wird in der letzten ...

Biotonne des Monats steht bei Arno Schmidt in Kratzhahn

Altenkirchen/Birkenbeul. Eine gute Qualität der im Landkreis eingesammelten Bioabfälle ist dem Abfallwirtschaftsbetrieb des ...

Nachwuchsmangel bei der Feuerwehr: Löschzug Alsdorf sucht Mitstreiter

Alsdorf. In den letzten Tagen hört und ließt man es vermehrt: Wald- und Flächenbrände breiten sich bei anhaltender Trockenheit ...

„Kreativität in ihrer Vielfalt“: Neue Werkschau bei der Kreisvolkshochschule

Altenkirchen. Noch bis zum Freitag, 28. September, präsentiert die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen die neue Ausstellung ...

„Arbeitsplätze mit Verfallsdatum“: Gewerkschaft fordert bessere Job-Perspektiven

Kreisgebiet. Den Ausbildungsvertrag in der Hand, aber was kommt danach? Im Landkreis Altenkirchen können sich derzeit rund ...

Werbung