Werbung

Region |


Nachricht vom 05.11.2009 - 17:03 Uhr    

Jugendfeuerwehr auf Spuren der "Großen"

Die Atemschutz-Übungsstrecke in Altenkirchen besuchte jetzt die Jugendfeuerwehr Kausen. Dort wurden 24 Jugendliche in die "Geheimnisse" des Atemschutzes eingewiesen.

Kausen/Altenkirchen. Die Jugendfeuerwehr Kausen besuchte jetzt im Rahmen ihres Unterrichts die Atemschutzübungs-Strecke in Altenkirchen. Dort angekommen wurden 24 Jugendlichen von den Atemschutzgerätewarten Sven Sauer und Patrick Krämer in Empfang genommen und in die "Geheimnisse des Atemschutzes" eingewiesen.
Nach einer Besichtigung der Anlage bei voller Beleuchtung folgte dann die Erkundung in Dreiertrupps unter den Voraussetzungen, die die aktiven Atemschutzgeräteträger jährlich einmal machen müssen.
Zuerst ging es in den Geräteraum, wo man auf der Endlosleiter 15 Meter ersteigen musste, anschließend ging es aufs Laufband und das Ergometer. Nun folgte die eigentliche Übungsstrecke. Der Einstieg in den Hitzeraum, hier herrschen Temperaturen um etwa 60 Grad, und die enge Gitterstrecke, brachten alle mächtig ins Schwitzen. Doch zum Schluss waren alle sehr begeistert und wollten unbedingt im nächsten Jahr wieder kommen. Zum Abschluss boten die beiden Altenkirchener Kameraden noch eine Führung durch das Gerätehaus und Fahrzeughalle an, denn hier konnte man sich Fahrzeuge und feuerwehrtechnische Geräte ansehen, die nicht in jeder Feuerwehr vorgehalten werden können.
xxx
Foto: Einstieg in den Übungsparcours.



Interessante Artikel



Weitere Bilder (für eine größere Ansicht klicken Sie bitte auf eines der Bilder):
   


Kommentare zu: Jugendfeuerwehr auf Spuren der "Großen"

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Dorfmoderation in Katzwinkel: Wiederbelebung des Jugendraums

Katzwinkel. Am Dienstag, den 20. August ab 17 Uhr fand im Pfarr- und Jugendheim in Elkhausen ein zweiter Termin für alle ...

Schon die jüngsten Feuerwehrleute übten den Ernstfall

Kreis Altenkirchen. Am Samstag um 11 Uhr ging der Tag der BF los. Dazu trafen sich die Jugendfeuerwehrmitglieder an ihren ...

Einsteigerkurs an der KVHS: Endlich Gebärdensprache lernen

Altenkirchen. Im Rahmen der Inklusion bekommt die Gebärdensprache eine immer größere Bedeutung und wird zunehmend mehr benutzt. ...

Seniorenfeier in Altenkirchen verspricht Spaß und Unterhaltung

Altenkirchen. Ehepartner, die jünger als 75 Jahre sind, sind ebenfalls eingeladen. Sollte jemand pflegebedürftig sein und ...

Empfang in Mainz: Macher von „Ich bin dabei!“ zu Gast bei Malu Dreyer

Mainz/Altenkirchen. „Die Initiative ‚Ich bin dabei!“ ist ein Erfolgsprojekt und eine echte Herzensangelegenheit für mich. ...

Sommer im Camp Cesenatico: Jugendfreizeit führte an die Adria

Kreisgebiet/Cesenatico. Die italienische Adria war in diesem Sommer Ziel von 28 Jugendlichen aus der Region Altenkirchen. ...

Weitere Artikel


Familienfreundlichkeit hilft Unternehmen

Mammelzen. Nicht ohne Grund hatte die Arbeiterwohlfahrt (Awo) für die Regionalkonferenz unter dem Titel "Chancen und Nutzen ...

Wandernd Hamm neu entdeckt

Hamm. Mit der kfd "St. Joseph" Hamm entdeckten Wanderinnen verschiedene Straßen und Wohnge­biete im Raiffeisengeburtsort ...

Erlös des Benefizkonzertes überreicht

Forst. Den Erlös des Benefizkonzertes zu Gunsten des Fördervereines Altenzentrum Friedrich Wilhelm Raiffeisen in Höhe von ...

Ministerin Aigner unterstützt Aktion Schutzengel

Betzdorf/Berlin. "Wette gewonnen!" heißt es jetzt im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. ...

Großer Heimatabend in Molzhain

Molzhain. 590 Jahre Molzhain mit Wappenverleihung und Vorstellung der neuen Ortschronik Molzhain: Die Ortsgemeinde Molzhain ...

Gemeinsames Wirtschaftsinfo der drei Landkreise

Region. Die noch junge Kooperation der Landkreise Altenkirchen, Neuwied und Westerwaldkreis überrascht mit einem weiteren ...

Werbung