Werbung

Nachricht vom 21.08.2018    

„Missa Gaudete in Domino“: Chöre aus Essen und Hamm singen in Wissen

Der Kirchenchor St. Cäcilia, Hamm, hat zwei befreundete Kirchenchöre aus Essen zu Gast. Natürlich wird dabei auch gesungen: Um 11 Uhr am Sonntag, den 26. August, gestalten sie gemeinsam mit der evangelischen Kantorei aus Hamm gemeinsam das Hochamt in der Pfarrkirche Kreuzerhöhung in Wissen. Nahezu 100 Sängerinnen und Sänger sind insgesamt dabei.

Die Kirchenchöre aus Essen gestalten das Wissener Hochamt am 26. August mit. (Foto: Veranstalter)

Wissen/Hamm. Ein besonderes Erlebnis erwartet die Freunde der Chormusik am kommenden Sonntag, den 26. August, in der katholischen Pfarrkirche Kreuzerhöhung in Wissen. Zwei Kirchenchöre aus Essen gestalten im Rahmen ihres Tagesausfluges um 11 Uhr das Hochamt. Sie tun dies gemeinsam mit dem Kirchenchor Cäcilia, St. Joseph, Hamm und der evangelischen Kantorei aus Hamm.

Die Chöre verbindet eine Partnerschaft, die zufällig entstand. Essener Gäste der Arche Noah Marienberge im Katzwinkel-Elkhausen brachten ihrem Chorleiter, Friedhelm Schüngel, ein Exemplar der „Missa Gaudete in Domino“ mit, die von Hans-Georg Rieth komponiert wurde, der gleichzeitig Leiter der Arche Noah Marienberge und des Kirchenchores Hamm ist. Begeistert von der Komposition wurde die Messe sofort ins Repertoire aufgenommen und so kam es, dass die „Hämmscher“ Ende letzten Jahres spontan einen Ausflug nach Essen unternahmen, um dort bei der Uraufführung mitzuwirken. „Dies war ein toller Tag, geprägt von unglaublicher Gastfreundschaft und wir freuen uns auf den Gegenbesuch!“, so Andrea Vierschilling, Vorsitzende des katholischen Kirchenchores Hamm.

Der Kantor der evangelischen Kirchengemeinde Hamm, Achim Runge, schrieb die Intros und die Orgelbegleitung zu dieser Messe, so dass selbstverständlich auch die evangelische Kantorei mitsingt. Auch der Jugendchor Chorus live wird diesen Auftritt unterstützen. Hans-Georg Rieth freut sich ebenfalls auf das Singen und den Tag. „Ich mag es sehr, wenn mit solchen Projekten ein lebendiges Chorleben praktiziert wird. Neue Wege, die geprägt sind von Miteinander und gegenseitiger Bereicherung sind sicherlich ein wichtiger Baustein zur Sicherung der Zukunft der Chöre.“ (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Missa Gaudete in Domino“: Chöre aus Essen und Hamm singen in Wissen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Weiterhin sechs Corona-Infizierte – keine neuen Fälle

Zum Wochenende bleiben die Zahlen unverändert: Im Kreis Altenkirchen gibt es aktuell sechs positiv auf das Corona-Virus getestete Personen.


Wissener Neubaugebiet „Auf der Sieghöhe“ nimmt Formen an

Der Vorentwurf für das in Wissen neu entstehende Wohnbaugebiet Am Rödderstein „Auf der Sieghöhe“ steht und entspricht den städtebaulichen Anforderungen mit einer nachhaltigen Planung. Da allgemein ein Nachholbedarf bei der Entwicklung von Bauland besteht, die Nachfrage auch in Wissen schon jetzt sehr groß ist und der Plan durchweg auf positiven Tenor stieß, wurde dem Vorentwurf einstimmig zugestimmt.


Neue App: Wissener Handel geht digital aus der Coronakrise

Es ist keine einfache Zeit für den Einzelhandel, das haben auch die Wissener Händler in den vergangenen Monaten zu spüren bekommen. Doch verzweifeln möchte deswegen niemand, vielmehr werden kreative Lösungen gesucht, die auch nach Corona einen echten Mehrwert bringen. Auf der Mitgliederversammlung der Werbegemeinschaft Treffpunkt Wissen wurde nun die App „Kwikk-Deal“ vorgestellt.


Region, Artikel vom 09.07.2020

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

LKW bleibt an Kreuzung in Pracht stecken

Um die Mittagszeit kam der Verkehr auf der L 267 Ortseingang Pracht am Montag für drei Stunden zum Erliegen. Grund war ein LKW, der sich dort festgefahren hatte. Bei dem Vorfall hatte er auch noch Öl verloren.


Wissen macht das Beste aus dem Schützenfest-Ausfall

In diesen Tagen wäre es soweit: Das größte Schützenfest im nördlichen Rheinland-Pfalz findet traditionell am zweiten Juli-Wochenende in Wissen statt. Doch in diesem Jahr – ausgerechnet im Jubiläumsjahr – macht den Wissener Schützen die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Nun heißt es, das Beste aus der Situation machen.




Aktuelle Artikel aus Region


Preisübergabe der Blutspendeaktion bei Intersport Hammer

Altenkirchen. Zur Übergabe waren auch Kreisgeschäftsführer Marcell Brenner, der das Glücklos gezogen hatte, und Holger Mies ...

Wissen macht das Beste aus dem Schützenfest-Ausfall

Wissen. Böllerschüsse kündigten pünktlich am Sonntagnachmittag um 16 Uhr ein Großereignis in Wissen an. Üblicherweise beginnt ...

Künftige Niederlassung West managt Autobahnnetz

Montabaur. Damit liegt die operative Verantwortung für die Autobahninfrastruktur nicht mehr in den Straßenbauverwaltungen ...

Engstellen wegen Straßensanierung teils unübersichtlich

Altenkirchen. Die erste Aufregung liegt nun gut ein Jahr zurück. Die Sperrung der Ortsdurchfahrt Hilgenroth, begründet im ...

Weiterhin sechs Corona-Infizierte – keine neuen Fälle

Altenkirchen/Kreisgebiet. Alle Infizierten leben in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain. Die jeweiligen Familien ...

Diakonisches Werk meistert die Corona-Krise

Kreis Altenkirchen. „Unser Team hat hervorragend gearbeitet und wir haben es immer geschafft für die Menschen auch auf Distanz ...

Weitere Artikel


Infoveranstaltung für Frauen in der Kommunalpolitik

Altenkirchen. In vielen kommunalen Räten sind Frauen nach wie vor unterrepräsentiert. Dabei sollte ein ausgewogenes Mitwirken ...

WW-Lit: Achim Heinz liest aus „Tagesbrüche“

Herdorf-Sassenroth. Das Siegerland um 1890: Tief unter der Erde arbeitet der 17-jährige Joseph. Dort ist er Tag für Tag mit ...

BGV-Ausstellung: 150 Jahre Betzdorfer Schützenverein

Betzdorf. Der Schützenverein Betzdorf e.V. wird 150 Jahre alt. Neben den diversen Veranstaltungen des mittlerweile ältesten ...

VW Golf und Mercedes Sprinter in Wissen gestohlen

Wissen. Zwei Fahrzeugdiebstähle in Wissen beschäftigen die Kriminalpolizei in Betzdorf. So wurde offensichtlich am vergangenen ...

Gitarrist Peter Autschbach und Sängerin Samira Saygili im Kulturwerk

Wissen. Gitarrist Peter Autschbach hat sich im Wissener Kulturwerk im Duo mit Ralf Illenberger sowie seiner Band Terminal ...

215 Azubis im Bauhandwerk hatten ihren ersten Lehrgangstag

Bad Kreuznach/Region. Stellvertretend für alle 3.000 Lehrlinge, die 2018 bisher neu in die Lehrlingsrolle der Handwerkskammer ...

Werbung