Werbung

Region |


Nachricht vom 06.11.2009 - 15:07 Uhr    

Erwin Rüddel zu Gast beim CDU-Kreisvorstand

Im Mehrgenerationenhaus "Gelbe Villa" in KIrchen tagte jetzt der CDU Kreisvorstand. Prominenter Gast war das frisch gebackenene heimische Mitglied des Bundestages, Erwin Rüddel.

Kirchen. Im Beisein des neu gewählten CDU-Bundestagsmitgliedes Erwin Rüddel hat der CDU Kreisvorstand Altenkirchen im Mehrgenerationenhaus - Haus der Familie "Gelbe Villa" - in Kirchen getagt. Im Vorfeld der Sitzung informierten Diplom-Sozialarbeiter Eberhard Köhler und Diplom-Sozialpädagogin Karin Zimmermann mit einem ausführlichen und anschaulichen Vortrag über das etablierte Mehrgenerationenhaus in unmittelbarer Nähe des DRK-Klinikums. Dabei wurden einmal mehr die Ziele der "Gelben Villa" herausgestellt. So sollen der Zusammenhalt zwischen den Generationen gestärkt, ein Dienstleistungsmarkt um Nachbarschaft und Familie aufgebaut, das Erfahrungswissen und Potentiale aller Generationen genutzt sowie Netzwerke für eine lebendige Bürgergesellschaft unterstützt werden. Die "Gelbe Villa" bietet Betreutes Wohnen für psychisch Kranke, die älter als 18 Jahre sind und freiwillig kommen.
Weiterhin bietet das Mehrgenerationenhaus als Tagesstätte 15 bis 21 psychisch behinderten Menschen durch ein differenziertes und individuell abgestimmtes Betreuungsprogramm die Möglichkeit der Tagesstrukturierung. Zudem fungiert die "Gelbe Villa" als Kontaktberatungsstelle. Die Kontakt- und Informationsberatungsstelle berät psychisch kranke Menschen sowie jene, die durch seelische Probleme bedingt, nicht in der Lage sind, ihr Leben alleine zu bewältigen. Darüber hinaus ist sie auch Ansprechpartner für Selbsthilfegruppen und Laienhelfer.
xxx
Foto: Das Foto zeigt von rechts Diplom-Sozialpädagogin Karin Zimmermann, CDU-MdB Erwin Rüddel, CDU-MdL Dr. Peter Enders, Stellvertretenden CDU-Kreisvorsitzenden Konrad Schwan und Diplom Sozialarbeiter Eberhard Köhler.



Interessante Artikel




Kommentare zu: Erwin Rüddel zu Gast beim CDU-Kreisvorstand

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Fünftklässer der August-Sander-Schule im Teamtraining

Altenkirchen/Wölmersen. 86 Fünftklässler der August-Sander-Schule Altenkirchen erlebten gleich zu Schuljahresbeginn tolle ...

57-Jährige weiter vermisst: Keine Spur von Jutta Blickheuser

Betzdorf. Jutta Blickheuser aus Betzdorf wird weiterhin vermisst. Bereits seit dem Vormittag des 12. September wird die 57-Jährige ...

Trauer um Hermann-Josef Dützer, Ehrenvorsitzender des SV Wissen

Wissen. Hermann-Josef Dützer und der Schützenverein (SV), das gehört untrennbar zusammen. Sein Herz schlug für den Verein ...

7. Trucker-Treffen im Stöffel-Park: Kommen und staunen

Enspel. Der Ablauf
Freitag: Anreise der Trucks ab 16 Uhr, abends Musik mit DJ rund um die Nissenhalle, Lagerfeuer.

Samstag: ...

Das Spatzennest wächst: Kommunale Kita in Gieleroth wird erweitert

Gieleroth. Unter dem Strich steht ein dicker Batzen Geld: Rund 850.000 Euro lässt sich die Verbandsgemeinde Altenkirchen ...

Wer hat Bauschutt illegal im Wald entsorgt?

Wissen-Hagdorn. Die Wissener Polizei berichtet per Pressemitteilung von einer illegalen Müllablagerung: Unbekannte haben ...

Weitere Artikel


SPD-Politiker loben Arbeit der Jugendkunstschule

Altenkirchen. Der Jugendkunstschule "Kreativwerkstatt" im Kreis Altenkirchen galt jetzt ein Besuch der beiden Landtagsabgeordneten ...

Berufliches Gymnasium an der BBS Wissen

Kreis Altenkirchen/Wissen. Eine gute Nachricht aus dem rheinland-pfälzischen Bildungsministerium erhielten die Landtagsabgeordneten ...

Kunst für Auge und Herz

Ransbach-Baumbach. Noch bis zum 27. November zeigt die Westerwald Bank in Ransbach-Baumbach eine spannende Doppelausstellung: ...

Erlös des Benefizkonzertes überreicht

Forst. Den Erlös des Benefizkonzertes zu Gunsten des Fördervereines Altenzentrum Friedrich Wilhelm Raiffeisen in Höhe von ...

Wandernd Hamm neu entdeckt

Hamm. Mit der kfd "St. Joseph" Hamm entdeckten Wanderinnen verschiedene Straßen und Wohnge­biete im Raiffeisengeburtsort ...

Familienfreundlichkeit hilft Unternehmen

Mammelzen. Nicht ohne Grund hatte die Arbeiterwohlfahrt (Awo) für die Regionalkonferenz unter dem Titel "Chancen und Nutzen ...

Werbung