Werbung

Region |


Nachricht vom 06.11.2009 - 18:36 Uhr    

B 414: Ausbau bei Altenkirchen beginnt

Die Bauarbeiten für den Ausbau der Bundesstraße 414, Umgehung Altenkirchen, haben begonnen. Dabei handelt es sich nach Mitteilung des rheinland-pfälzischen Verkehrsministeriums zugleich um den ersten Teilabschnitt des geplanten dreistreifigen Ausbaus der Ost-West-Achse B 414/B 8.

Altenkirchen. Mit der Einrichtung der Verkehrsführung haben am Freitag, 6. November, die Bauarbeiten für den Ausbau der B 414, Umgehung Altenkirchen, begonnen. Dabei handelt es sich zugleich um den ersten Teilabschnitt des geplanten dreistreifigen Ausbaus der wichtigen Ost-West-Verkehrsachse B 414/B 8 im nördlichen Rheinland-Pfalz, wie Verkehrsminister Hendrik Hering mitteilte.
Die Maßnahme ist Teil eines Ausbaukonzeptes, das 57 Einzelmaßnahmen mit Gesamtkosten von rund 200 Millionen Euro vorsieht. Durch den Umbau von Knotenpunkten, Anbau zusätzlicher dritter Fahrspuren und Ortsumgehungen sollen die Verkehrssicherheit und Leistungsfähigkeit der B 414/B 8 sukzessive verbessert werden. "Mit der Maßnahme wird ein weiterer Mosaikstein für den leistungsfähigen und verkehrssicheren Ausbau der Verkehrsinfrastruktur in der Region gelegt. Die Sicherung und der Ausbau der Infrastruktur sind Schlüsselfaktoren zur strukturellen Entwicklung im Westerwald", heißt es in der Pressemitteilung des Ministeriums. Für den Ausbau der B 414 im Zuge der Umgehung Altenkirchen erfolgt als erster Schritt eine Verbreiterung der Wirtschaftswege-Unterführung in Höhe des Friedhofs Altenkirchen. Zur Sicherung des bestehenden Straßendamms wird am Montag, 9. November, mit der Herstellung eines Verbaus begonnen. Hierzu wird es erforderlich, die Fahrbahn der Bundesstraße vorübergehend auf eine Fahrspur einzuengen. Der Verkehr wird für die Dauer dieser Arbeiten mit einer verkehrsabhängigen Lichtsignalregelung gesteuert. Die weiteren Arbeiten am Bauwerk können unter Aufrechterhaltung des zweispurigen Verkehrs ausgeführt werden, teilte Hering mit.
Für die Bauwerksverbreiterung rechnet der Landesbetrieb Mobilität Diez mit einer Bauzeit von etwa sechs Monaten und Baukosten von rund 330.000 Euro.
Nach der Winterpause sollen - abhängig vom Wetter - die weiterführenden Straßenbauarbeiten auf rund 900 Metern Länge folgen. Nach Fertigstellung der Arbeiten werden den Verkehrsteilnehmern zwischen Altenkirchen und Sörth von Altenkirchen kommend bis zur K 151 zwei Fahrspuren und in Gegenrichtung weiterhin eine Fahrspur zur Verfügung stehen. Insgesamt werden dann rund eine Million Euro für diesen Ausbauabschnitt seitens des Bundes investiert sein.



Interessante Artikel




Kommentare zu: B 414: Ausbau bei Altenkirchen beginnt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


In Kausen gibt es wieder ein Heuballen-Singen

Kausen. Zum sechsten Male veranstaltet der MGV „Zufriedenheit“ Kausen sein beliebtes Heuballen-Singen. Am Samstag, dem 31. ...

Ehrenamtliches Engagement in der SGD Nord gewürdigt

Region. Gudrun Hummerich setzt sich auf vielfältige Art ehrenamtlich ein. Ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit stellt ihre ...

„Freusburg Feuer“ 2019: 5.000 Euro für den Nachwuchs von Feuerwehr und DRK

Kirchen-Freusburg. Im April 2019 war es wieder soweit: Eine vor sechs Jahren erstmals organisierte, kleine private Feier ...

17. Wissener Jahrmarktslauf: Jetzt online anmelden!

Wissen. Ab sofort können sich die Läuferinnen und Läufer für den 17. Wissener Jahrmarktslauf,der am Samstag, dem 21. September, ...

Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Daaden-Herdorf vertiefen ihr Wissen

Herdorf. Einen Workshop hierzu gab es innerhalb der VG Daaden-Herdorf zuletzt vor zwei Jahren, seitdem sind viele neue Kameraden ...

Viele Buchsbäume vom Buchsbaumzünsler befallen – Verschnitt gehört in die Biotonne

Kreis Altenkirchen. Befallene Buchsbäume haben häufig eine beige-gelbliche Farbe und besitzen kaum noch Blätter. ...

Weitere Artikel


Ein schöner Nachmittag für die Prachter Senioren

Pracht. Zur diesjährigen Seniorenveranstaltung der Ortsgemeinde Pracht konnte Ortsbürgermeister Udo Seidler die Gäste im ...

An 20 Jahre Mauerfall erinnert

Betzdorf. 20 Jahre Mauerfall war ein Grund für die Jugendlichen der Realschule–Plus in Betzdorf aktiv zu werden. Unter der ...

Zimmerbrand in Pracht rasch gelöscht

Pracht. Am Freitagmittag, 6. November, kurz vor 2 Uhr, alarmierte die Leitstelle Montabaur die Feuerwehr Hamm: Gebäudebrand ...

Kunst für Auge und Herz

Ransbach-Baumbach. Noch bis zum 27. November zeigt die Westerwald Bank in Ransbach-Baumbach eine spannende Doppelausstellung: ...

Berufliches Gymnasium an der BBS Wissen

Kreis Altenkirchen/Wissen. Eine gute Nachricht aus dem rheinland-pfälzischen Bildungsministerium erhielten die Landtagsabgeordneten ...

SPD-Politiker loben Arbeit der Jugendkunstschule

Altenkirchen. Der Jugendkunstschule "Kreativwerkstatt" im Kreis Altenkirchen galt jetzt ein Besuch der beiden Landtagsabgeordneten ...

Werbung