Werbung

Region |


Nachricht vom 29.07.2007    

37-jähriger Ex-Lover rastete aus

Ziemlich ausgerastet ist ein 37-Jähriger am Samstagabend in Betzdorf. Gegen 20.30 Uhr wurde die Polizei von einer 18-Jährigen verständigt, dass ihr Ex-Freund in der gemeinsam genutzten Wohnung randaliere. Sie sei geflüchtet, ihre Mutter aber noch in der Wohnung.

Betzdorf. Eine 18-Jährige Hals über Kopf geflüchtet, der 37-jährige Ex-Freund noch mit der Mutter der jungen Dame in der gemeinsam genutzten Wohnung in der Moltkestraße - keine leichte Aufgabe für die Bamten der PI Betzdorf. Zumal die junge Frau noch angab, ihr ausgerasteter Ehemaliger habe auch eine Waffe, mit der sie bedroht worden sei.
Beim Eintreffen der Beamten stieß der rabiate Enddreißiger Drohungen aus und öffnete trotz mehrfacher Aufforderungen nicht die Türe. Versuche, diese durch Tritte zu öffenen, scheiterten - im Fernsehen sieht das einfacher aus. Währenddessen flüchtete der Mann durch ein Fenster ins Freie. Da er dummerweise im Besitz des einzigen Schlüssels war und die Türe nicht anders zu öffnen schien, musste ein Brecheisen her. Damit wurde der Eingang aufgehebelt, die Frau in der Wohnung befreit. Bei der Durchsuchung der Wohnung fanden die Polizeibeamten eine Schreckschusswaffe und stellten diese sicher. Gegen den wütenden Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.
Doch dieser ließ nicht locker. Er beschuldigte die Beamten später des Hausfriedensbruchs und der Sachbeschädigung. Warum er aber dann die Türe nicht öffnete, wird er wohl noch erklären müssen. Außerdem fehle aus der Wohnung seine Geldbörse mit 100 Euro, behauptete der 37-Jährige auch noch.



Interessante Artikel




Kommentare zu: 37-jähriger Ex-Lover rastete aus

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Tage der Berufsorientierung am Kopernikus-Gymnasium Wissen

Wissen. Dabei konnten die die Schülerinnen und Schüler jeden Tag jeweils einen neuen Betrieb erkunden, den sie im Vorfeld ...

Katzwinkler Kita verabschiedet Jutta Frickel nach 38 Jahren

Katzwinkel. Am Freitagvormittag (15. November) wurde die bisherige Leiterin Jutta Frickel der Kindertagesstätte Löwenzahn ...

„Mir hat die Teilnahme in Studium und Job geholfen“

Siegen. Schirmherr der SiegMUN ist Siegens Bürgermeister Steffen Mues. Er betonte seine tiefe Verbundenheit mit der SiegMUN ...

Peter Burggräf von der Uni Siegen ist Professor des Jahres

Siegen. Prof. Dr.-Ing. Peter Burggräf vom Department Maschinenbau der Uni Siegen ist Professor des Jahres 2019. Vergeben ...

Zukunft der Medizin: Uni Siegen und Kreis arbeiten zusammen

Altenkirchen. Hintergrund des Gespräches war die in den letzten Wochen öffentlich gewordene Begutachtung des Modellvorhabens ...

Touristiker tagten in Altenkirchen

Altenkirchen. Rolf Feltens von der EDC Information KG stellte das Portal radwanderland.de vor. Hier gibt es zahlreiche Radrouten ...

Weitere Artikel


Altengerechtes Wohnen in Daaden

Daaden. Bauträger der neuen Anlage für altengerechtes Wohnen in Daaden ist das Egepaar Annerose und Walter Hirz aus Burbach, ...

3000 Euro für Caritaswerkstatt

Region/Rotenhain. Auch in der Werkstätte in Rotenhain steht die Integration von körperlich und geistig behinderten Beschäftigten ...

Dieb ließ seine Schuhe zurück

Betzdorf. An seinen Schuhen sollt ihr ihn erkennen. Das jedenfalls hoffen die Bewohner eines Hauses in Betzdorf, die in der ...

Doppelerfolg für H&S-Team

Region. Beim dritten von fünf Läufen zur deutschen Rallye-Masters-Serie beherrschten der Fluterscher Teamchef Oliver Schumacher ...

Geselligkeit wurde groß geschrieben

Niederhausen. "Sommernachts-Theater" bei der Sportwoche der SG Niederhausen-Birkenbeul. Nach fünf Vorträgen der Vereinsabteilungen ...

Bonnekessel ist deutscher Meister

Hamm. Nach über 140 Siegen bei verschiedenen MTB-Rennen in den vergangenen elf Jahren ist die deutsche Meisterschaft im Cross-Country-Mountainbiking ...

Werbung