Werbung

Nachricht vom 25.08.2018    

Betzdorfer Geschichte e. V. besuchte Steinerother Nachbarn

Eine Gruppe des BGV (Betzdorfer Geschichte Verein) war unterwegs, um einen Ort der Umgebung zu entdecken. In diesem Jahr ging es erstmals über die Grenzen der alten Verbandsgemeinde Betzdorf hinaus – das Ziel war Steineroth. Ortsbürgermeister Theo Brenner empfing die Gäste am Dorfgemeinschaftshaus, um „sein“ Dorf mit seinen zahlreichen Facetten vorzustellen.

Die Betzdorfer Besuchergruppe an der kleinen Kapelle in Steineroth, die vor 20 Jahren in Eigeninitiative erbaut wurde. „Dorfchef“ Theo Brenner (rechts) führte den BGV durch seinen Ort. (Foto: BGV)

Betzdorf/Steineroth. Kürzlich war es mal wieder soweit: Eine Gruppe des BGV (Betzdorfer Geschichte Verein) war unterwegs, um einen Ort der Umgebung zu entdecken. In diesem Jahr ging es erstmals über die Grenzen der alten Verbandsgemeinde Betzdorf hinaus – das Ziel war Steineroth. Ortsbürgermeister Theo Brenner empfing die Gäste am Dorfgemeinschaftshaus, um „sein“ Dorf mit seinen zahlreichen Facetten vorzustellen. Und dies gelang ihm mühelos: Trotz der räumlichen Nähe bekamen die Betzdorfer Stellen gezeigt, von denen man noch nie gehört hatte. iele Kleinodien, die liebevoll gestaltet wurden, rückte der Ortschef in den Blickwinkel der Nachbarn. Und tatsächlich kamen die Gäste aus dem Staunen nicht heraus.

Wer wusste schon vom Erinnerungsbaum der tschechischen Partnergemeinde Zadni Treban?
Die Hintergründe zum gemeinschaftlichen Dorfladen kannte man allenfalls bruchstückhaft. Wer wusste von der Existenz einer kleinen Kapelle im Ort, vor 20 Jahren erbaut vom ehemaligen Ortsbürgermeister Gottfried Frings? Wer außerhalb von „Steenert“ kannte die Trassen der seinerzeit geplanten Ortsumgehungen? Dies und noch viel mehr wusste Theo Brenner liebevoll zu beschreiben, die Betzdorfer erhielten kompetente Antworten auf ihre Fragen. BGV-Vorsitzender Heinz Stock bedankte sich dafür im Namen der Gruppe mit der Überreichung eines kleinen Gastgeschenkes. Stock versicherte die Fortführung des Formates „Orte entdecken“ im nächsten Jahr. (Foto: BGV)



Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Betzdorfer Geschichte e. V. besuchte Steinerother Nachbarn

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Acht neue Corona-Fälle im Kreis seit Wochenbeginn

Die Zahl der Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen steigt weiter: In den vergangenen Tagen sind acht neue Fälle gemeldet worden. Zwei Personen werden derzeit stationär behandelt.


Region, Artikel vom 23.09.2020

Infoabend zum neuen Versorgungszentrum MZ in Hamm

Infoabend zum neuen Versorgungszentrum MZ in Hamm

Im Ortskern von Hamm/Sieg entsteht ein neues medizinisches Versorgungszentrum. Sowohl für Anwohner als auch für Menschen, die sich aktiv Gedanken um das Leben im Alter machen, wirft das viele Fragen auf. Deswegen laden die Verantwortlichen alle Interessierten zum Informationsabend ein.


„Jägerinnen und Gefährten“ beim Fotoshooting im Waldrevier

Sowohl die 18 teilnehmenden Jägerinnen aus den Kreisgruppen Neuwied und Altenkirchen als auch ihre vierläufigen Jagdbegleiter zeigten sich beim Fotoshooting an der Weiheranlage in den Regionen Altenkirchen und Neuwied von ihrer besten Seite und die fotografischen Ergebnisse waren großartig.


Jahrmarkt der katholischen Jugend Wissen „einmal anders“

Die Vorbereitungen für den 51. Jahrmarkt der katholischen Jugend Wissen waren schon in der Anfangsphase. Ausgemacht war auch schon, für was der Erlös des diesjährigen Jahrmarkts bestimmt ist. Christoph Tenberken von mission Aachen hatte das Projekt, diesmal in Indien in der Provinz Assam, noch vor dem Lockdown vorgestellt. Doch dann kam Corona.


Treffpunkt Wissen ermittelt Gewinner vom „Heimat shoppen“

Rund 800 Kunden nahmen in diesem Jahr am Gewinnspiel des Treffpunkt Wissen in Verbindung mit der Aktion „Heimat shoppen“ teil. Die Aktion, die die Vielfalt und die Bedeutung der lokalen Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister herausstellt, erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Am Dienstag, 22. September, war es soweit: Der Treffpunkt Wissen ermittelte die Gewinner – Sandra Weeser (Abgeordnete des Bundestages, FDP) zog die Glückslose.




Aktuelle Artikel aus Region


Apfel- und Birnenernte in Pracht erfolgreich abgeschlossen

Pracht. Auch wurden einige Äpfel an der Sammelstelle abgegeben. Die Obsternte 2020 wurde bei der Kelterei abgegeben und gegen ...

Bauprojekte in der Ortsgemeinde Niederfischbach schreiten voran

Niederfischbach. Hier befindet sich die umfangreiche Gesamtplanung in den letzten Zügen, um die Ausschreibung der Maßnahme ...

Bitte um Hinweise: Wieder illegale Abfallentsorgung

Krunkel. Eine weitere, wiederholte illegale Abfallentsorgung in Krunkel, Zufahrt zum Obersteinebacher Ortsteil Marhähnen, ...

Schürgs „HerbstGenüsse“ dieses Jahr als ganze Genusswoche

Wissen. Die „HerbstGenüsse“: Ein Wochenende, das für den Pflanzenhof Schürg von besonderer Bedeutung ist. Jedes Jahr, wenn ...

Acht neue Corona-Fälle im Kreis seit Wochenbeginn

Altenkirchen/Kreisgebiet. Am Mittwochnachmittag, 23. September, meldet das Kreisgesundheitsamt in Altenkirchen 13 aktuell ...

Jahrmarkt der katholischen Jugend Wissen „einmal anders“

Wissen. Grundsätzlich war sich das Jahrmarktsgremium einig – aufgeben ist da keine Option. Herauskristallisierte sich, dass ...

Weitere Artikel


Gibt es eine evangelische Perspektive der digitalen Revolution?

Altenkirchen. Die Mail ist doch schon seit zehn Minuten raus und noch immer keine Antwort!? Wenn eine Bewerbung nur noch ...

SvW Stahl- und Anlagenbau in Betzdorf erweitert seine Kapazitäten

Betzdorf-Dauersberg. 2005 gründete der damals 34-jährige Scheuerfelder Sascha von Weschpfenning gemeinsam mit Gattin Simone ...

Kreisvolkshochschule macht spezielle Angebote für Frauen

Altenkirchen. Die Kreisvolkshochschule in Altenkirchen hat in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises ...

Weitefelder Feuerwehrhaus: Mit enormer Eigenleistung erweitert

Weitefeld. „Im Brandschutz tut sich einiges in der Verbandsgemeinde Daaden-Herdorf“, so der Kreisfeuerwehrinspektor (KFI) ...

Polizeikontrolle: Verdächtiger 19-Jähriger festgenommen

Betzdorf/Kirchen. Die Betzdorfer Polizei berichtet heute aktuell über Vorkommnisse am Freitag und aus der Nacht von Freitag ...

Online-Projekt Wisserland.de soll umfassende Infos bieten

Wissen. Das Erscheinungsbild steht schon einmal, man will sich klar der touristischen Dachmarke Westerwald angliedern. „Man“, ...

Werbung