Werbung

Kultur |


Nachricht vom 07.11.2009 - 22:13 Uhr    

Freigangs schöne Fotos helfen Jahrmarktsprojekt

Einen wunderbaren Diaabend über Südtirol mit dem bekannten Siegerländer Bergsteiger und Fotografen Dieter Freigang bekamen jetzt über 200 Besucher im katholischen Jugendheim in Wissen geboten. Doch damit nicht genug: Der Erlös des Abends kommt dem diejährigen Jahrmarktsprojekt in Sri Lanka zugute.

Wissen. "Da geht einem das Herz auf" kommentierten die Wissener "Jahrmarktshäuptlinge" Johannes Bender und Herbert Stangier die Veranstaltung mit dem Siegerländer Bergsteiger und Fotografen Dieter Freigang, der sich zum inzwischen 11. Male zugunsten des Jahrmarktes der katholischen Jugend Wissen zur Verfügung gestellt hatte. Freigang zeigte im katholischen Jugendheim seinen neuen Diavortrag "Südtirol und Dolomiten".
Trotz des schlechten Wetters waren mehr als 200 Besucher gekommen, um sich durch die meisterhaften Aufnahmen Freigangs nach Südtirol entführen zu lassen. Freigang bewies ebenso unterhaltsam wie informativ einmal mehr, wie reich an Kulturschätzen ujnd beeindruckender Landschaft Südtirol ist, wie nahe dem Meraner Palmenklima eisige Gletscher liegen, wie sich auf engstem Raum Gegensätzliches harmonisch darbietet.
"Es hat sich gelohnt, intensiv für diese Veranstaltung zu werben", werteten die Jahrmarkts-Verantwortlichen zufieden den guten Besuch. "Unsere Gäste wurden bestens in ein zauberhaftes Land entführt und unser Projekt der Hilfe für 125 als Soldaten missbrauchte Kinder im Bürgerkrieg in Sri Lanka erfährt eine weitere hilfreiche Unterstützung. Wir werden auch Dank dieser Veranstaltung das Ziel unseres 40. Jahrmarktes erreichen. In Zahlen ausgedrückt geht es um die Summe von 85.000 Euro, die durch den Jahrmarkt und ergänzende Veranstaltungen und Aktivitäten erreicht werden sollen. Und das schaffen wir." Engagiert und selbstbewusst klang das, aber nicht überheblich.
Johannes Bender sprach unter dem Beifall der Besucher dem beliebten Gast aus dem Siegerland seinen Dank aus und bekam auf seine Frage zu hören: "Ja, ich komme wieder, denn ihr Jahrmarkt, sein Gedanke und alles, was an Engagement dahinter steckt, das imponiert mir. Deshalb helfe ich gerne." (Manfred Steinmann)


Kommentare zu: Freigangs schöne Fotos helfen Jahrmarktsprojekt

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Kultur


Flachstag im Landschaftsmuseum Hachenburg

Hachenburg. Das Rahmenprogramm hält viele Angebote bereit. Auf einem Leinenmarkt werden verschiedene Spinnfasern, Strickwolle, ...

Buchtipp: „Das Gesetz der Eiche“ von Jessica van Houven

Alsbach. Erhältlich ist „Das Gesetz der Eiche“ unter ISBN: 978-3-75280-319-8 (Print) / ISBN: 978-3-74944-935-4 (eBook).

Zu ...

„Chalumeau“: Bunter Strauß an Musik beim Konzert in Birnbach

Birnbach. Im Konzert erklingen u. a. Werke von Johann Sebastian Bach (Jesus bleibet meine Freude), Wolfgang Amadeus Mozart ...

Europäischer Jazz der Extraklasse in Betzdorf

Betzdorf. Am Samstag, 29. Juni, um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr ist mit „EMS - European Music Society“ ein Jazz-Highlight in Betzdorf ...

Heimat in sechs Richtungen: Neue Akkordeonklänge

Höhr-Grenzhausen. Mit vier jungen Komponisten geht sie auf die Suche nach ihrer musikalischen und persönlichen Identität: ...

Projektion 2060: Katholiken-Zahl sinkt auch im Erzbistum Köln

Köln/Kreisgebiet. Auch im Erzbistum Köln, zu dem das katholische Kreisdekanat Altenkirchen gehört, wird sich die Katholikenzahl ...

Weitere Artikel


In Altenkirchen schlug das Herz des Flamencos

Altenkirchen. "Liebe und Leidenschaft, Stolz und Sterblichkeit" - dies ist der Stoff des Flamencos, wurde dabei aber immer ...

Proklamationsparty mit viel Musik

Horhausen. Unter dem Motto "Jeck-We Can!" startet die KG Horhausen am Samstag, 14. November, im Kaplan-Dasbach-Haus in ...

Horhausener Wurzeln prägten Kardinal Höffner

Horhausen. Seit etwa zehn Jahren ist es in Horhausen guter Brauch, mit einem Gedenktag an das Leben und Wirken des in Horhausen ...

Massen-Impfaktion für Hilfsorganisationen

Wissen. Mehr als 700 Personen aus dem Landkreis, in den freiwilligen Hilfsorganisationen tätig, wurden am Samstag, 7. November, ...

Auf Sardinien den Spuren Sanders gefolgt

Altenkirchen. Im Frühjahr 1927 reiste August Sander nach Sardinien. Seine Fotographien sollten die kulturgeschichtliche Abhandlung ...

Bauhof Wissen ist für den Winter gerüstet

Wissen. Der Bauhof der Verbandsgemeinde Wissen ist auf den bevorstehenden Winter gut vorbereitet. Etwa 100 Tonnen Streusalz ...

Werbung