Werbung

Nachricht vom 27.08.2018    

Marienthaler Küchenmeister Uwe Steiniger ist neuer Chairman bei Toques d‘Or

Der Marienthaler Gastronom Uwe Steiniger ist neuer neuer Chairman für Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen der Initiative Toques d‘Or International, die sich auf breiter Ebene für den Schutz, die Erhaltung und die Förderung von Lebensmitteln von Qualität und Herkunft mit seinem Netzwerk von Sternegarantie-Fachbetrieben und Sternegarantie-Köchen einsetzt. Eines macht der Wirt Marienthaler Kostergastronomie dabei deutlich: Toques d‘Or International sei kein Köcheverein, -club oder -stammtisch.

Uwe Steiniger ist neuer neuer Chairman für Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen der Initiative Toques d‘Or International. (Foto: Uwe Steiniger)

Marienthal. Uwe Steiniger ist neuer neuer Chairman für Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen der Initiative Toques d‘Or International, die sich auf breiter Ebene für den Schutz, die Erhaltung und die Förderung von Lebensmitteln von Qualität und Herkunft mit seinem Netzwerk von Sternegarantie-Fachbetrieben und Sternegarantie-Köchen einsetzt. Eines macht der Wirt Marienthaler Kostergastronomie dabei deutlich: Toques d‘Or International sei kein Köcheverein, -club oder -stammtisch: „Wir sind vielmehr eine Initiative zertifizierter Fachbetriebe, die sich mit Ehrenkodex, Lebensmittelcharta und Garantie-Urkunde verpflichtet hat, traditionelle handwerkliche Erzeuger zu unterstützen, sowie Qualitätserzeugnisse zu fördern. Ausgeprägte Berufsehre und das Handwerksethos stehen an erster Stelle. Die kulinarischen Traditionen auf Weltebene zu erhalten, hat dabei eine sehr hohe Priorität.“

Toques d’Or unterstützt darüber hinaus seine Unternehmen in den Bereichen Marketing, Vernetzung, Nachwuchsarbeit und Austausch. Die Toques d’Or-Plakette am Haus zeigt den Gästen somit nicht nur den eigenen hohen Qualitätsanspruch an, sondern auch, dass man es mit einem fortschrittlich geführten Gastronomiebetrieb zu tun hat, der gerne über den eigenen Tellerrand schaut. „Toques d’Or bietet eine Plattform für Gäste und Gastronomen gleichzeitig. Veranstaltungen mit erfahrenen und jungen Kollegen, die stets öffentlich sind. Somit hat der Gast die Möglichkeit, direkt mit den Toques d’Or-Köchen ins Gespräch zu kommen,“ so Steiniger.



AK-Kurier Newsletter: So sind Sie immer bestens informiert

Täglich um 20 Uhr kostenlos die aktuellsten Nachrichten, Veranstaltungen und Stellenangebote der Region bequem ins Postfach.

Man lässt hierzu beispielsweise den „Rastatter Kreis“ wieder aufleben, der 1979 von der Kochlegende Rudolf Katzenberger und Autorlegende Arne Krüger gegründet wurde. Mit „Toques d’Or -Vis-a-Vis“ ist eine weitere Veranstaltungsreihe geplant, die sich vor allem den jungen Talenten der Branche widmet. Als Chairman für Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen steht der 48-jährige Küchenmeister Steiniger den Betrieben sowie den Interessierten mit Rat und Tat zur Seite. Das Praktische mit dem Angenehmen zur vereinen, das ist dabei seine Devise: „ Für mich gibt es kaum etwas Schöneres, als die Freude an bester Gastronomie, motivierten Kollegen und letztlich an begeisterten Gästen. Dies möchte ich gerne mit vielen Kolleginnen und Kollegen teilen.“ (PM)


Lokales: Hamm & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Hamm auf Facebook werden!


Kommentare zu: Marienthaler Küchenmeister Uwe Steiniger ist neuer Chairman bei Toques d‘Or

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Altenkirchen: Von den Sorgen und Nöten eines Einzelhändlers

Altenkirchen. An diesem sonnigen Freitagnachmittag hat Uwe Mattutat sein Ladenlokal über Stunden für sich allein. Kein Kunde ...

Raiffeisenfahrt führte durch drei Landkreise - Start und Ziel war in Altenkirchen

Altenkirchen. Der Start der Fahrt war in diesem Jahr am Hotel Glockenspitze. Das Bürgerhaus in Flammersfeld, dem Wirkungsort ...

20. Westerwälder Drachenflugfest startete trotz schwierigen Bedingungen in Horhausen

Horhausen. Die Mitglieder des „Drachenclub Dreamcatcher“ aus Kleinmaischeid unterstützen die Ortsgemeinde Horhausen und ...

420.000-Euro-Investition: Stadt Kirchen übergibt neue Unterkunft an DLRG-Ortsgruppe

Wehbach. "Wir haben lange nach einem Standort gesucht, und wir haben lange gebaut“, sagte der Kirchener Bürgermeister Andreas ...

VG-Wehr Daaden-Herdorf: "Die vergangenen drei Jahre haben uns sehr viel abverlangt"

Daaden. "Man kann nicht jeden Tag etwas Großes tun, aber etwas Gutes“: Das sei das Motto der diesjährigen Dienstveranstaltung ...

Nach Schüssen in Breitscheid: Verdächtiger wurde tot aufgefunden

Breitscheid (Kreis Neuwied). Die fraglichen Schüsse fielen in Breitscheid am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr, die Kuriere ...

Weitere Artikel


40 Jahre Bazar in Elkhausen: Erlös geht wieder an "Fly & Help"

Katzwinkel-Elkhausen. Der traditionell am ersten Wochenende im September stattfindende Bazar Elkhausen feiert in diesem Jahr ...

Prachtvolle Eröffnung des Spiegelzelts in Altenkirchen

Altenkirchen. Es ist wieder so weit: Bereits zum 10. Mal öffneten sich die Pforten zum „Spiegelzelt-Festival“. Das Kulturbüro ...

RSC Betzdorf besuchte die Deutschlandtour

Betzdorf. Nach zehn Jahren Pause startete in diesem Jahr endlich wieder eine Deutschlandtour der Radprofis. Die Strecke der ...

C-Jugend-Rheinlandliga: JSG Wisserland chancenlos gegen Eisbachtal

Wissen/Nentershausen. Im dritten Rheinlandliga-Spiel der neuen Saison musste die C1-Jugend der JSG Wisserland ihre erste ...

Eine Visite in einer längst vergangenen Zeit

Hamm. Die Mitarbeiterinnen der Katholischen Frauen-Gemeinschaft (KFD) Hamm besuchten das dortige Heimatmuseum. Einmal im ...

Mit Spack! wurde in Wirges erneut die Nacht zum Tag

Wirges. Das bekannte Spack-Festival hatte in diesem Jahr zahlreichen Widrigkeiten zu trotzen: Gleich zwei Acts, die ausfielen, ...

Werbung