Werbung

Nachricht vom 28.08.2018 - 12:03 Uhr    

Biergericht ehrte Musikverein Dermbach

Bereits zum 15. Mal ging es für den Musikverein Dermbach ins sauerländische Eiringhausen/Plettenberg im Märkischen Kreis zum dortigen Schützenfest. Rund 40 Musikerinnen und Musiker nahmen an der dreitägigen Fahrt teil. Der Musikverein sorgte mit abwechslungsreicher Musik für beste Stimmung bei den Schützen. Anlässlich des abschließenden Biergerichts ehrten die Sauerländer Schützen den heimischen Verein auf besondere Weise.

Der Musikverein Dermbach war wieder zu Gast beim Schützenfest in Eiringhausen/Plettenberg. (Foto: Musikverein Dermbach)

Herdorf-Dermbach. Für den Musikverein Dermbach hieß es in diesem August wieder drei Tage lang „Horrido Schützen“ beim Schützenfest des Schützenvereins Eiringhausen/Plettenberg im Märkischen Kreis. Bereits zum 15. Mal stellte der Musikverein die Festkapelle. Am ersten Tag des Schützenfestes standen die Ehrung am Ehrenmal, das Vogelschießen und der große Zapfenstreich auf dem Programm. Natürlich durfte für die rund 40 Musikerinnen und Musiker auch das Abholen des neuen Königspaares nicht fehlen. Zum großen Frühschoppen wurde am Sonntag durch die Kompanie Eschen geladen. Der Musikverein sorgte mit abwechslungsreicher Musik für beste Stimmung bei den Schützen. Im Anschluss folgte der große Festumzug durch die grün-weiß geschmückten Straßen der Stadt im Sauerland. Schützenfestmontags stand das traditionelle Biergericht, das über die Sünden der Mitglieder urteilt, auf dem Programm. Doch es wurden nicht nur Urteile gesprochen, sondern auch eine besondere Ehrung vorgenommen. In Anbetracht seiner großen Verdienste für das Biergericht Eiringhausen wurde dem Musikverein Dermbach der Titel „Doktor“ der "Unterhaltungsmusikundstimmungsmacherlogie" verliehen. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: Biergericht ehrte Musikverein Dermbach

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Karneval in Overlohr: „Schün, dat de do bes!“

Oberlahr. Kaum sind die Lichter der Weihnachtsbäume erloschen, funkeln in den Oberlahrer Haushalten wieder die Farben Rot ...

Vortrag über Auf und Ab der Westerwälder Vogelwelt

Limbach. Der Co-Autor des mehrbändigen Standardwerkes „Die Vogelwelt in Rheinland-Pfalz“ geht dabei zunächst auf die sich ...

Karneval in Wissen: Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Wissen. Bei der Wissener Karnevalsgesellschaft (KG) laufen die Vorbereitungen für die heiße Phase der Session derzeit auf ...

VfL Kirchen: 59 Sportabzeichen verliehen

Alsdorf/Kirchen. Wer 35 Mal das Sportabzeichen ablegt, der muss schon über Disziplin, Ehrgeiz und natürlich auch sportliches ...

Prinzenfrühschoppen war Treffpunkt der heimischen Narren

Burglahr. Die Karnevalsgesellschaft (KG) Burglahr hatte ins Festzelt auf dem Dorfplatz eingeladen. Viele befreundete Vereine ...

SV Elkhausen-Katzwinkel ist Meister der Landesoberliga

Katzwinkel-Elkhausen. Unangefochten hat sich die erste Mannschaft des Schützenvereins (SV) Elkhausen-Katzwinkel den Meistertitel ...

Weitere Artikel


Waldfest vor traumhafter Kulisse auf der Köttingerhöhe

Wissen-Köttingerhöhe. Traditionell veranstaltet der Männergesangverein (MGV) „Zufriedenheit“ Köttingerhöhe in jedem Jahr ...

„Landlust oder Landfrust?“ - SPD will wissen, wo der Schuh drückt

Daaden/Kreisgebiet. Unter dem Motto „Meine Heimat – Unsere Zukunft“ hat die SPD-Landtagsfraktion eine Dialogreihe gestartet. ...

Krankenhaus-Statistik: Vollstationäre Behandlungen erstmals seit 2004 leicht rückläufig

Bad Ems. Im Jahr 2017 wurden in den rheinland-pfälzischen Kliniken 951.846 Patientinnen und Patienten vollstationär versorgt. ...

Ausstellung über das Nord-Süd-Gefälle in der Bildenden Kunst Europas

Altenkirchen. Die Evangelische Landjugendakademie Altenkirchen lädt zur Eröffnung der Ausstellung „Das Nord-Süd-Gefälle in ...

Jahrmarktslauf 2018: Online-Anmeldungen sind jetzt möglich

Wissen. Ab sofort können sich die Läuferinnen und Läufer für den 16. Wissener Jahrmarktslauf, der am Samstag, 22. September ...

Ulrike Aepfelbach bringt Kunst ins Bergbaumuseum

Herdorf-Sassenroth. Vor einiger Zeit besuchte die Künstlerin Ulrike Aepfelbach aus Katzwinkel das Bergbaumuseum in Herdorf-Sassenroth. ...

Werbung