Werbung

Region |


Nachricht vom 08.11.2009 - 19:45 Uhr    

Auch schöner Schmuck bei Mineralienbörse

Im Kaplan-Dasbach-Haus in Horhausen fand jetzt die 18. Mineralienbörse statt. Zu sehen gab es auch schöne Schmuckstände.

Horhausen. Bei der 18. Mineralienbörse im Horhausener Kaplan-Dasbach-Haus waren auch sehr schöne Schmuckstände zu sehen, darunter ein Stand von Ottilie Müller aus Orfgen (Höllburg). Mit Geschenken aus der Natur aus ihrer Geschenke-Galerie überzeugte sie mit einem vielfältigen Angebot. Sie gestaltet auch entsprechend den persönlichen Wünschen Edelsteinschmuck. "Wenn Kraft und Schönheit der Edelsteine mit uns in Resonanz gehen, kann dies unser Wohlbefinden steigern, neue Energien in Fluss bringen und harmonisieren und unsere persönliche Weiterentwicklung unterstützen", so Ottilie Müller. (smh)



Interessante Artikel




Kommentare zu: Auch schöner Schmuck bei Mineralienbörse

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Region


Himmelsleiter: Ein Gottesdienst am besonderen Ort

Wissen. Im Jahr 2017, dem Jubiläumsjahr der Reformation, startete die Evangelische Kirche im Rheinland eine ungewöhnliche ...

Städtischer Bauhof Kirchen erhält multifunktionales Fahrzeug

Kirchen. Die Vollverzinkung des Chassis sorgt dafür, dass das Fahrzeug auch bei intensiven Winterdiensten keinen Rost ...

Renault und Audi kollidierten: 20.000 Euro Sachschaden

Wissen. Am Mittwochmorgen (21. August) gegen 7.40 Uhr befuhr eine 41-Jährige mit ihrem PKW Renault Mégane den Köttinger Weg ...

Betzdorfer Schüler feiern Gottesdienst mit Häftlingen

Betzdorf/Attendorn. Seelsorger Lothar Schulte berichtete vor Ort von den Haftbedingungen im geschlossenen und offenen Vollzug ...

Heinrichshof-Fest am Sonntag in Burglahr

Burglahr. In der Zeit von 11 bis 17 Uhr feiert der Heinrichshof in 57632 Burglahr, Baumgarten 10, am Sonntag, 25. August, ...

In Kausen gibt es wieder ein Heuballen-Singen

Kausen. Zum sechsten Male veranstaltet der MGV „Zufriedenheit“ Kausen sein beliebtes Heuballen-Singen. Am Samstag, dem 31. ...

Weitere Artikel


Pfarrer Peter Strauch feierlich eingeführt

Horhausen. Die Pfarreiengemeinschaft Horhausen-Neustadt-Peterslahr hat einen neuen Pastor. In allen drei Pfarrkirchen fand ...

Männerwerk gegen Schließung der Inneren

Wissen. Es hat gute Tradition beim katholischen Männerwerk in Wissen, dass zum Jahresende der Bürgermeister der Verbandsgemeinde ...

Alte Brücken erhielten ein neues Fundament

Von Petra Stroh

Kreis Altenkirchen. "Unsere Brücken stehen schon lange, nun müssen wir dafür sorgen, dass sie ...

Es ist soweit: Frauenpower im Wissener Karneval

Wissen. Die Überraschung der KG Wissen war mehr als gelungen: im 153. Jahr der Karnevalsgesellschaft regiert Prinzessin Uta ...

Kirchen: Eine ganze Stadt war in Feierlaune

Kirchen. Attraktiv wie nie zuvor - das 6. Stadtfest in Kirchen hat sich mehr und mehr zu einem regionalen Großereignis entwickelt. ...

Horhausener Wurzeln prägten Kardinal Höffner

Horhausen. Seit etwa zehn Jahren ist es in Horhausen guter Brauch, mit einem Gedenktag an das Leben und Wirken des in Horhausen ...

Werbung