Werbung

Nachricht vom 29.08.2018 - 16:05 Uhr    

NABU Daaden nahm an der „Batnight“ teil

Die „Batnight“ stand auf dem Programm beim Daadener NABU: Man wollte die Fledermäuse der Grube „Füsseberg“ genauer unter die Lupe nehmen. Die Gruppe unter Leitung von Frederik Sturm erwanderte zunächst das Gelände der letzten im Betrieb befindlichen Eisenerzgrube des Siegerlandes. Dabei erfuhren die rund 30 Teilnehmer, die teilweise aus dem Koblenzer Raum anreisten, auch allerlei Wissenswertes über dem Siegerländer Bergbau.

Josef Köttnitz beim Vermessen eines Großen Mausohrs. (Foto: NABU Daaden)

Daaden. Um Fledermäuse drehte sich am vergangenen Samstagabend (25. August) im Rahmen der diesjährigen „Batnight“ alles bei den Daadener NABU-Aktiven. Man wollte die Fledermäuse der Grube „Füsseberg“ genauer unter die Lupe nehmen. Die Gruppe unter Leitung von Frederik Sturm erwanderte zunächst das Gelände der letzten im Betrieb befindlichen Eisenerzgrube des Siegerlandes. Dabei erfuhren die rund 30 Teilnehmer, die teilweise aus dem Koblenzer Raum anreisten, auch allerlei Wissenswertes über dem Siegerländer Bergbau.

Am nur für die Flugkünstler zugänglichen zubetonierten Förderstollen hatten bereits Josef Köttnitz und Sigrid Schmidt-Fasel ein Netz vor dem Stollen gespannt. Man wollte die Paarungszeit der Fledermäuse, bei der auch größere Stollen genutzt werden, ausnutzen, um die Fledermausfauna des Füssebergs zu erforschen und natürlich um den Teilnehmern die verschiedenen Arten vorstellen zu können. Im Laufe des Abends gingen den Fledermausforschern tatsächlich einige Tiere von insgesamt drei verschiedenen Arten ins Netz. Diese wurden, nachdem sie vermessen und gewogen und auf Parasiten untersucht wurden, sofort wieder in die Freiheit entlassen. Für den Netzfang von Fledermäusen ist im Übrigen eine behördliche Genehmigung erforderlich, die sich selbstverständlich im Besitz der NABU-Aktiven befindet.

„Es war ein gelungener Abend“, wie Frederik Sturm und Sigrid Schmidt-Fasel resümierten. Man hoffe seitens des NABU, dass es gelungen sei, wieder mehr Menschen für die geheimnisvollen nächtlichen Flugkünstler zu begeistern. (PM)

---
Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Herdorf-Daaden auf Facebook werden!


Kommentare zu: NABU Daaden nahm an der „Batnight“ teil

Es sind leider keine Kommentare vorhanden


Aktuelle Artikel aus der Vereine


Karneval in Overlohr: „Schün, dat de do bes!“

Oberlahr. Kaum sind die Lichter der Weihnachtsbäume erloschen, funkeln in den Oberlahrer Haushalten wieder die Farben Rot ...

Vortrag über Auf und Ab der Westerwälder Vogelwelt

Limbach. Der Co-Autor des mehrbändigen Standardwerkes „Die Vogelwelt in Rheinland-Pfalz“ geht dabei zunächst auf die sich ...

Karneval in Wissen: Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Wissen. Bei der Wissener Karnevalsgesellschaft (KG) laufen die Vorbereitungen für die heiße Phase der Session derzeit auf ...

VfL Kirchen: 59 Sportabzeichen verliehen

Alsdorf/Kirchen. Wer 35 Mal das Sportabzeichen ablegt, der muss schon über Disziplin, Ehrgeiz und natürlich auch sportliches ...

Prinzenfrühschoppen war Treffpunkt der heimischen Narren

Burglahr. Die Karnevalsgesellschaft (KG) Burglahr hatte ins Festzelt auf dem Dorfplatz eingeladen. Viele befreundete Vereine ...

SV Elkhausen-Katzwinkel ist Meister der Landesoberliga

Katzwinkel-Elkhausen. Unangefochten hat sich die erste Mannschaft des Schützenvereins (SV) Elkhausen-Katzwinkel den Meistertitel ...

Weitere Artikel


Flammersfelder Ortsbürgermeister zu Gast beim Altenkirchener Bauhof

Altenkirchen/Flammersfeld. „Unser kommunaler Bauhof stellt sich vor!“ Der Bauhof der Verbandsgemeinde Altenkirchen lud die ...

Erfolgreiches Renn-Wochenende für Pablo Kramer und Tom Kalender

Hamm/Wackersdorf. Beim ADAC-Kart-Cup im bayerischen Wackersdorf waren auch die heimischen Nachwuchsfahrer Tom Kalender (Bambini) ...

Bombenentschärfung: Streckensperrung am Bahnhof Köln-Deutz

Köln/Region. Die Deutsche Bahn informierte per Pressemitteilung gegen 15.40 Uhr am heutigen Mittwoch (29. August), dass es ...

Lernbegleiter in Altenkirchen ausgebildet

Altenkirchen. Kürzlich fand für Ehrenamtliche und Hauptamtliche des Kreises eine Fortbildung zu Lernbegleitern statt. Dozent ...

Mobilitätspreis: Visionen für den Nahverkehr der Zukunft gesucht

Berlin. Die Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ ruft gemeinsam mit dem Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur ...

SG 06 Betzdorf: Mitgliederversammlung wählte neuen Vorstand

Betzdorf. Voll besetzt war der Tagungsraum im Clubheim der SG 06 Betzdorf anlässlich der Mitgliederversammlung, über die ...

Werbung