Werbung

Nachricht vom 31.08.2018    

„Jazz 4 you“ spielt beim Westerwälder Bauernmarkt in Wissen

Der erste Westerwälder Bauernmarkt mit Weinfest öffnet seine Pforten am 8. und 9.September in Wissen. An den Markttagen bietet der Markt alle möglichen regionalen Produkte an – mit rund 30 Ausstellern und Landwirten aus der Umgebung ein qualitativ hochwertiges Angebot. Live zu Gast auf der Bühne am Marktplatz ist abends ab 19 bis 22 Uhr die Friedewälder Jazzband „Jazz 4 you“.

Live zu Gast auf der Bühne am Wissener Marktplatz ist beim Westerwälder Bauernmarkt die Friedewälder Jazzband „Jazz 4 you“. (Foto: Veranstalter)

Wissen. Am 8. September um 14 Uhr ist es soweit: Der erste Westerwälder Bauernmarkt mit Weinfest öffnet seine Pforten. An den zwei Markttagen bietet der Markt alle möglichen regionalen Produkte an – mit rund 30 Ausstellern und Landwirten aus der Umgebung ein qualitativ hochwertiges Angebot, welches von deftigen Fleisch- und Wurstspezialitäten, über Honig, Milch, Eier, Kartoffeln bis hin zu Backesbrot, Flammkuchen und Waffeln reicht. Als besondere Gaumenfreunde können sicher die angebotenen Weine aus den Regionen Rhein, Mosel und Kaiserstuhl genannt werden.

Die Eröffnung des Marktes findet am Samstag, den 8. September um 14 Uhr auf der Live-Bühne auf dem Wissener Marktplatz mit dem Schulorchester der Marion-Dönhoff-Realschule plus statt. Anschließend präsentiert sich Tanztraum Balé (Wissen) mit mehreren Ensembles. Außerdem fungiert Landrat Michael Lieber als Schirmherr für die Veranstaltung. Der Markt ist am Samstag von 14 Uhr bis 18 Uhr, sowie Sonntag von 11:30 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Der Sonntag wird zusätzlich verkaufsoffen sein ab 13 Uhr, beim vom Treffpunkt Wissen e.V. organisierten „Musik & Shopping“.

Live zu Gast auf der Bühne am Marktplatz ist abends ab 19 bis 22 Uhr die Friedewälder Jazzband „Jazz 4 you“. Das Jazzquartett entführt sein Publikum – bei kostenfreiem Eintritt - mit seinen selbst geschriebenen Arrangements von Jazz-Standards in eine gemütliche, sinnliche, genussvolle, Atmosphäre, wie man sie in den guten alten Clubs und Bars der 50er und 60er Jahre in Amerika und Europa antreffen konnte. „Jazz 4 you“ sind: Guillermo Banz aus Chile (Schlagzeug), Johannes Pfeifer (Kontrabass/Gesang) aus Wissen, Friedhelm Schneider (Saxophon/Querflöte) und Walter Siefert (Piano). (PM)


Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Wissen auf Facebook werden!


Kommentare zu: „Jazz 4 you“ spielt beim Westerwälder Bauernmarkt in Wissen

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Westerwälder Online-Schaufenster


Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Ehemaliger Rewe-Markt in Altenkirchen wird zur „KulturEtage“

Ein echter Paukenschlag von der Felsenkeller Kultur im Herbst: Der ehemalige Toom/Rewe-Markt am Weyerdamm in Altenkirchen wird im Herbst und Winter vorübergehend zur KulturEtage. Hier finden auf 4.000 Quadratmetern Konzerte und Kabarett mit namhaften Künstlern statt.


Berufsschüler verursacht zwei Unfälle unter Drogeneinfluss

Ein 18 Jahre alter Berufsschüler hat am Donnerstag, 24. September, innerhalb von fünf Minuten gleich zwei Unfälle am frühen Morgen verursacht. Wie die Polizei mitteilt, stand er dabei unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ermittlungen wurden eingeleitet, seinen Führerschein ist er los.


Senior kollidiert mit Bus und muss aus Auto befreit werden

AKTUALISIERT | In der Lindenallee in Hamm hat sich am Donnerstag, 24. September, gegen 11.30 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr ein 81-jähriger Pkw-Fahrer von einem Grundstück in die Lindenallee ein. Hierbei kam es zur Kollision mit einem Bus, der die Lindenallee in Richtung Roth befuhr.


Es geht voran: Gute Fortschritte in der Wissener Rathausstraße

Insgesamt liegen die Arbeiten zur Neugestaltung der Rathausstraße in Wissen voll im Zeitplan. Im unteren Teil vom RegioBahnhof bis zum Europakreisel wird nun schon sichtbar, wie es zukünftig aussehen wird. Noch im Spätherbst soll in diesem Bereich die Pflanzung mit dem klimatauglichen Säulen-Weißdorn und Feldahorn erfolgen.


Acht neue Corona-Fälle im Kreis seit Wochenbeginn

Die Zahl der Corona-Infektionen im Kreis Altenkirchen steigt weiter: In den vergangenen Tagen sind acht neue Fälle gemeldet worden. Zwei Personen werden derzeit stationär behandelt.




Aktuelle Artikel aus Region


Corona im AK-Land: Drei neue Infektionen – Wieder mehr Geheilte

Altenkirchen/Kreisgebiet. Dabei handelt es sich um einen Senior, der neu im Seniorenheim in Niedersteinebach aufgenommen ...

Neue Online-Reihe der Kreisvolkshochschulen

Altenkirchen/Kreisgebiet. Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Rheinland-Pfalz haben bei diesem Online-Format die Möglichkeit, ...

Es geht voran: Gute Fortschritte in der Wissener Rathausstraße

Wissen. Es geht voran in der Wissener Rathausstraße. Die Arbeiten liegen voll im Zeitplan und gerade im unteren Teil wird ...

Berufsschüler verursacht zwei Unfälle unter Drogeneinfluss

Kirchen. Gegen 7:53 Uhr fuhr der 18-Jährige mit seinem Pkw zunächst auf der Höhenstraße in Wingendorf in Richtung Wehbach. ...

Für die Gymnastikfrauen des VfL Dermbach ging es in den Harz

Herdorf. In einem nagelneuen Bus ging es nach Goslar, wo wir bei einer Stadtführung gute Eindrücke von der Kaiserstadt erhielten. ...

Nister-Wiesensee-Tour: eine große Rundfahrt um den Wiesensee

Bad Marienberg. Die Tour ist rund 34 Kilometer lang und startet in der Stadtmitte von Bad Marienberg. Für diesen Ort sollte ...

Weitere Artikel


Landvisite bei Margarete Ermert: Aktion erbringt 3.400 Euro für den guten Zweck

Alsdorf. Es war die mittlerweile achte Landvisite, zu der Margarete Ermert Ende Mai und Anfang Juni in ihren naturnahen Garten ...

Wolfswinkeler Hundetage: Jos de Bruin erzählt von seinem Leben mit Wölfen

Wissen-Schönstein. „Die fatale Lust am Exotischen“ ist das Thema, um das sich in diesem Jahr die Wolfswinkeler Hundetage ...

Das Hammer Stadion erhält Raiffeisens Namen

Hamm. Einen Riesen-Auftrieb gab es in Hamm, als vom 5. bis 13. September 1970 das Stadion mit einer Sportwoche offiziell ...

DRK-Rettungshundestaffel Altenkirchen ist Helfer bei vielen Gefahren

Herdorf. „Die Rettungshundestaffel des DRK-Kreisverbandes Altenkirchen ist ein absolut wichtiges Instrument um bei Gefahrensituationen ...

Christine Muhl leitet nun offiziell die Kriminalinspektion Betzdorf

Betzdorf. Als charaktervolle, bodenständige, hilfsbereite und überzeugte Person mit fester Haltung charakterisierte Jürgen ...

Klärwerk Muhlau: Grüne wollen Pilotprojekt für innovative Klärschlamm-Behandlung

Wallmenroth. Die Änderungen der Klärschlamm- sowie der Düngeverordnung bringen neue Herausforderungen mit sich. In Kläranlagen ...

Werbung