Werbung

Nachricht vom 05.09.2018    

Skate- und Bikepark in Altenkirchen: Fast 5.800 Euro erwandert

In Altenkirchen soll ein Skate- und Bikepark entstehen. Kinder und Jugendliche bekommen so die Chance, ihren Trendsport in Altenkirchen auszuüben und weiterzuentwickeln. Zur Finanzierung gab es nun einen Wandermarathon nach dem Prinzip eines Sponsorenlaufs. Wanderer und Radler aller Altersklassen erzielten dabei einen Betrag von fast 5.800 Euro.

Der Wandermarathon zugunsten des Skate- und Bikeparks in Altenkirchen war erfolgreich. (Foto: Veranstalter)

Altenkirchen. In der Morgendämmerung ging es los: Matthias Gibhardt, der Leiter des Evangelischen Kinder- und Jugendzentrums Kompa in Altenkirchen, und einige Wanderer trafen sich zum Wandermarathon, um bei bestem Wetter 42 Kilometer Wanderweg um die Dörferstadt zurückzulegen. Alle Erwartungen wurden übertroffen, denn der „Sponsoren- Wander- und Bikemarathon“ brachte eine unglaubliche Spendensumme von fast 5800 Euro ein – das Startkapital für den vom Kompa und der Abteilung „Street&Action“ der Altenkirchener Sportgemeinschaft (ASG) initiierten Skate- und Bikepark, der voraussichtlich an der Glockenspitze für Kinder und Jugendliche gebaut wird.

Neben einer Halbmarathon-Wandergruppe legten Jugendliche auf ihren Bikes ebenfalls die Marathon-Distanz zurück, eine Kinderfahrradgruppe schaffte acht Kilometer. Alle wurden bei einem kleinen Fest, das am Schützenhaus stattfand, mit viel Applaus begrüßt. Besonders lautstark wurde die Leistung des ältesten Wanderers, Herbert Gibhardt, honoriert, der an diesem Tag seinen ersten Wandermarathon absolvierte.



Durch die Mithilfe einiger Mitglieder des Schützenvereins und deren Getränkeausschank und die leckere Grillverpflegung durch Frank Spratte, Leiter von „Refugees Altenkirchen“, fühlten sich Sportler und Gäste sehr wohl beim Fest, für die Kinder war eine Hüpfburg aufgebaut. Die Initiatoren werden nun bis Ende September den jetzt notwendigen Förderantrag beim Landesportbund Rheinland-Pfalz einreichen. Weitere Spenden für eine bessere Ausstattung der Anlage sind natürlich willkommen. Informationen gibt es im Kompa (Tel. 02681-5899). (PM)



Lesen Sie gerne und oft unsere Artikel? Dann helfen Sie uns und unterstützen Sie unsere journalistische Arbeit im Kreis Altenkirchen mit einer einmaligen Spende über PayPal oder einem monatlichen Unterstützer-Abo über unseren Partner Steady. Nur durch Ihre Mithilfe können wir weiterhin eine ausgiebige Berichterstattung garantieren. Vielen Dank!



Lokales: Altenkirchen & Umgebung

Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Altenkirchen-Flammersfeld auf Facebook werden!


Kommentare zu: Skate- und Bikepark in Altenkirchen: Fast 5.800 Euro erwandert

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

» zur Anmeldung



Aktuelle Artikel aus Region


Wandern, ausruhen und entspannen - Ein Waldsofa für Friesenhagen

Friesenhagen. Bis zur Einweihung des Waldsofas im kommenden Jahr gibt es aber noch viel zu tun. Von der Anlieferung bis zum ...

HwK-Präsident Kurt Krautscheid als Mitglied des ZDH-Präsidiums wiedergewählt

Koblenz. Kurt Krautscheid vertritt die Interessen des Handwerks aus dem Südwesten der Bundesrepublik auf nationaler wie auch ...

Jahreskalender für Wissener Stadtteil Köttingerhöhe erschienen

Wissen. Im Mittelpunkt steht unter anderem die Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“. Sie erscheint auf der Titelseite sowie ...

Frostige Temperaturen erschweren Entleerung der Bioabfalltonnen - Tipps des AWB

Kreis Altenkirchen. Es sollte darauf geachtet werden, die Mülltonneninhalte möglichst trocken zu halten. Bioabfälle und sonstige ...

Bürgerfahrdienst der VG Betzdorf-Gebhardshain macht Weihnachtspause

Betzdorf. Der Fahrdienst startet im neuen Jahr am Dienstag, 3. Januar 2023. Hierzu besteht die Möglichkeit, am Mittwoch, ...

DRK Altenkirchen sucht Übungsleiter

Altenkirchen. Wichtig ist Verantwortungsbewusstsein, Zuverlässigkeit, Spaß am Umgang mit Menschen aller Altersgruppen, Teamfähigkeit, ...

Weitere Artikel


Gebhardshainer Badminton-Nachwuchs räumt in Linz ab

Gebhardshain/Linz. Am ersten Samstag im September reiste ein teilnehmerstarkes Juniorenteam der DJK Gebhardshain zum zweiten ...

Bauernverband: Landesregierung darf Schweinehalter nicht im Stich lassen!

Koblenz/Region. Tief enttäuscht von dem Abstimmungsverhalten von Rheinland-Pfalz im Agrarausschuss des Bundesrates über die ...

TuS Horhausen: Sonja Schneeloch absolvierte den Vichy-Ironman

Horhausen/Vichy (Frankeich). Ende August begann für rund 1.500 Sportler im französischen Vichy der längste Tag des Jahres. ...

Tag des Deutschen Brotes: Erlös des Aktionstages geht an die Jugendpflege

Betzdorf. Der „Tag des Deutschen Brotes“ wurde am 25. Mai von der Bäcker-Innung Rhein-Westerwald auf dem Wochenmarkt in Betzdorf ...

Sechs weitere Projekte im Kreis erhalten Leader-Förderung

Altenkirchen. Ehrenamtliches Engagement zeigt sich an vielen Stellen und in ganz unterschiedlichen Facetten: Geronto-Clowns, ...

Landesehrenpreis: Backhaus Hehl von Wirtschaftsminister Wissing ausgezeichnet

Mainz/Müschenbach. Das Backhaus Hehl mit Sitz in Müschenbach hat den Landesehrenpreis im Bäckerhandwerk erhalten. In Mainz ...

Werbung