Werbung

Nachricht vom 06.09.2018    

Inspiration Stöffel-Park: Kunterbunt und grau wie Basalt

Zwölf Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 14 Jahren stellen derzeit selbst gefertigte Kunstwerke im Stöffel-Park in Enspel aus. Vielfältige Materialien setzten die jungen Menschen, die sich frei entfalten konnten, für ihre Kunstwerk ein: Steine wurden für Drucke und Mosaiken verwendet, Tiere aus Pappmaché entstanden, auch Stoff wurde benutzt.

Die jungen Künstlerinnen und Künstler der Ausstellung im Stöffel-Park. (Foto: Harry Weißenfels)

Enspel. Eine sensationell gute Atmosphäre war bei der Eröffnung der jüngsten Ausstellung im Stöffel-Park zu erleben. „Kunterbunt... Grau wie Basalt” ist ihr Titel. Marli Bartling, die hier als Kunstvermittlerin fungiert, freute sich über die vielen Besucher und natürlich über die Hauptakteure: Zwölf Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 14 Jahren. Sie hatten durch das Kinderatelier von Petra Moser aus Hamm an der Sieg im Stöffel-Park Eindrücke sammeln, sich ihm künstlerisch nähern können und schließlich, je nach Temperament, ganz individuelle Objekte angefertigt. Die Diplom-Designerin Moser unterrichtet seit sieben Jahren Kinder mit großer Freude.

Vielfältige Materialien setzten die jungen Menschen, die sich frei entfalten konnten, für ihre Kunstwerk ein: Steine wurden für Drucke und Mosaiken verwendet, Tiere aus Pappmaché entstanden, auch Stoff wurde benutzt. Jedes Kind und seine Arbeit wurde einzeln vorgestellt, jeder bekam seinen eigenen Applaus. Zwei Lieder hatte Marina Soroksavin eigens für den Anlass komponiert. Und kaum war das Stück „Schmunzelsteine für den Stöffel“ verklungen, wurden ausgewählte, leicht eingefärbte Stöffel-Steine als Andenken verteilt.

Die Begrüßung hatte Egon Negd, Gästeführer und Mitglied im Stöffelverein, übernommen. Der Park servierte Wasser, Saft und Kaffee, die Eltern der Kreativen hatten Kuchen mitgebracht. Mit so vielen guten „Zutaten“ geriet die Eröffnung locker und liebevoll.

Interessierte können die Werke nun in Enspel bis einschließlich Oktober im Stöffel-Park betrachten: Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 10 bis 17 Uhr, Freitag, Samstag und Sonntag sowie an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr. (PM)


Jetzt Fan der WW-Kurier.de Lokalausgabe Westerburg auf Facebook werden!


Kommentare zu: Inspiration Stöffel-Park: Kunterbunt und grau wie Basalt

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Region, Artikel vom 10.07.2020

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

AKTUALISIERT. Am Freitag, 10. Juli, gegen 19.55 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 256, zwischen den Ortslagen Altenkirchen und Neitersen, ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt.


Wissen macht das Beste aus dem Schützenfest-Ausfall

In diesen Tagen wäre es soweit: Das größte Schützenfest im nördlichen Rheinland-Pfalz findet traditionell am zweiten Juli-Wochenende in Wissen statt. Doch in diesem Jahr – ausgerechnet im Jubiläumsjahr – macht den Wissener Schützen die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung. Nun heißt es, das Beste aus der Situation machen.


Weiterhin sechs Corona-Infizierte – keine neuen Fälle

Zum Wochenende bleiben die Zahlen unverändert: Im Kreis Altenkirchen gibt es aktuell sechs positiv auf das Corona-Virus getestete Personen.


Engstellen wegen Straßensanierung teils unübersichtlich

Die Sanierung von Straßen ist ein unabdingbares Muss. Sie hat zur Folge, dass Autofahrer ihre Ziele dank Ampeleinsätzen oder Umleitungen später erreichen, weil Streckenabschnitte einseitig oder komplett gesperrt sind.


Fußballkreises WW-Sieg - Staffeleinteilung steht

Der Spielausschuss des Fußballkreises WW-Sieg hat die Staffeleinteilung für die Saison 2020/2021 vorgenommen. Wann der Spielbetrieb startet kann zurzeit noch nicht gesagt werden, wie Kreissachbearbeiter Björn Birk mitteilt.




Aktuelle Artikel aus Region


Motorradfahrer stirbt bei Frontalzusammenstoß

Altenkirchen. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 28-jähriger Motorradfahrer die B 256, aus Richtung Altenkirchen kommend, ...

Preisübergabe der Blutspendeaktion bei Intersport Hammer

Altenkirchen. Zur Übergabe waren auch Kreisgeschäftsführer Marcell Brenner, der das Glücklos gezogen hatte, und Holger Mies ...

Wissen macht das Beste aus dem Schützenfest-Ausfall

Wissen. Böllerschüsse kündigten pünktlich am Sonntagnachmittag um 16 Uhr ein Großereignis in Wissen an. Üblicherweise beginnt ...

Künftige Niederlassung West managt Autobahnnetz

Montabaur. Damit liegt die operative Verantwortung für die Autobahninfrastruktur nicht mehr in den Straßenbauverwaltungen ...

Engstellen wegen Straßensanierung teils unübersichtlich

Altenkirchen. Die erste Aufregung liegt nun gut ein Jahr zurück. Die Sperrung der Ortsdurchfahrt Hilgenroth, begründet im ...

Weiterhin sechs Corona-Infizierte – keine neuen Fälle

Altenkirchen/Kreisgebiet. Alle Infizierten leben in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain. Die jeweiligen Familien ...

Weitere Artikel


Back to the roots: Pop-Geschichte im Altenkirchener Spiegelzelt

Altenkirchen. Im Spiegelzelt in Altenkirchen feierten junggebliebene Menschen die Wiederauferstehung ihrer eigenen Jugend: ...

Mittelständler beschäftigten sich mit Psychologie im Betrieb

Siegen-Geisweid. „Ob Sie es wollen oder nicht, Sie beschäftigen sich täglich mit Psychologie, weil Sie ständig mit Menschen ...

Matthias Ludwig wird als Prädikant ordiniert

Gieleroth. Das erste Treffen beim Prädikantenkonvent – hier kommen die rund 20 aktiven Prädikanten des Evangelischen Kirchenkreises ...

Wolderter gewinnt Renault Clio bei den Freunden der Kinderkrebshilfe

Gieleroth. Die Freunde der Kinderkrebshilfe Gieleroth hatten zur Übergabe des Preises nach Gieleroth eingeladen. Der Renault ...

Der Countdown läuft: Nur noch wenige Tage bis zur ABOM

Altenkirchen. Am 12. und 13. September ist es wieder soweit: Die Ausbildungs- und Berufsorientierungsmesse ABOM im Landkreis ...

Oktobermarkt Horhausen nur am Sonntag

Horhausen. Der Wunsch, den Oktobermarkt nur an einem Tag stattfinden zu lassen, kam von der überwiegenden Zahl der Marktleute, ...

Werbung