Werbung

Nachricht vom 07.09.2018    

Westerwälder Firmenlauf 2018: Noch eine Woche bis zum Start

Bereits zum achten Mal startet am 14. September der Westerwälder Firmenlauf in Betzdorf. Nahezu 900 Meldungen aus rund 60 Unternehmen melden die Veranstalter dieser Tage, Tendenz steigend. Der Startschuss für den Hauptlauf über 5,5 Kilometer fällt um 19 Uhr vor dem Rathaus. Schon um 18.30 Uhr startet der Schülerlauf über 1,1 Kilometer, der nach der erfolgreichen Premiere 2017 erneut angeboten wird. Online-Anmeldungen sind bis zum 13. September möglich.

Die Vertreter der Organisatoren und Sponsoren des 8. Westerwälder Firmenlaufs freuen sich auf den 14. September. (Foto: Westerwald Bank)

Betzdorf. Der Countdown läuft bis zum Startschuss für den 8. Westerwälder Firmenlauf am nächsten Freitag, den 14. September, in Betzdorf. Nahezu 900 Meldungen aus rund 60 Unternehmen melden die Veranstalter dieser Tage. Damit dürfte die 1.000er Marke erneut fallen. 2017 starteten sogar über 1.200 Läuferinnen und Läufer. Martin Hoffmann vom Ausrichter Anlauf Siegen ist sicher, dass da noch mehr kommt in den Tagen bis zum Lauf. Das zeige auch die Erfahrung der Vorjahre.

Ein Lauf für alle Generationen
Am Erfolgskonzept des vom Betzdorfer Turnverein veranstalteten Laufs wird daher auch nichts geändert: Der Erfolg des Westerwälder Firmenlaufs, so Bürgermeister Bernd Brato bei der letzten Pressekonferenz in Betzdorf, liege in seiner familiären Ausrichtung: „Jeder kann dabei sein, jeder kann mitlaufen, alle Altersklassen gehören dazu.“ Wilhelm Höser, Vorstandssprecher des Hauptsponsors Westerwald Bank, lobte das Engagement aller Beteiligten. „Das tolle Management rund um den Lauf ist auch ein Grund dafür, dass der Firmenlauf mittlerweile eine feste Größe in der Region ist.“ Apropos Management: Die Brückenbaustelle in Betzdorf wird laut Bürgermeister Brato keine Probleme machen. Es gebe eine ausreichende Zahl von Parkplätzen rund um die Laufstrecke, die Verkehrsbehinderungen seien überschaubar.

Wieder ein Schülerlauf
Der Startschuss für den Hauptlauf über 5,5 Kilometer am 14. September fällt um 19 Uhr vor dem Rathaus. Schon um 18.30 Uhr startet der Schülerlauf über 1,1 Kilometer, der nach der erfolgreichen Premiere 2017 erneut angeboten wird. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler aller Schulformen. Es gibt eine Wertung für die Altersklassen der Grundschulen, die Klassen 5 bis 7, 8 bis 10 und die Klasse 11 und höher.

Siegerehrung rückt ins Partygeschehen
Erstmals wird die Bühne bei Start und Ziel nicht an der Rathausseite aufgestellt, sondern auf der gegenüberliegenden Seite der Hellerstraße. Damit soll insbesondere die Siegerehrung weiter ins Partygeschehen nach dem Lauf rücken. Erstmals gibt es eine große Fotowand, an der sich Teams und Einzelläufer ablichten lassen können. Neben den schnellsten Akteuren, den teilnehmerstärksten Teams, dem originellsten Outfit und kreativen Teamnamen soll in diesem Jahr auch der oder die älteste Starter/in ausgezeichnet werden.

Für Stimmung ist gesorgt
An der Strecke durch die Betzdorfer Innenstadt ist auch in diesem Jahr wieder für Stimmung gesorgt, verschiedene Musikgruppen feuern die Läuferinnen und Läufer an und unterhalten das Publikum, und zwar auf der Bühne mit DJ Tim Knoll, am Elefantenklo in der Fußgängerzone mit DJ Maro, am Bahnhof mit einer weiteren Musikstation, am Ende des Busbahnhofs mit dem Ausdauer-Shop und an der Friedrichstraße mit der Trommelgruppe Bateristas del Siegtal.

Was jetzt noch wichtig ist
Anmeldungen sind grundsätzlich bis zum 13. September möglich, und zwar online, per Fax oder direkt im Ausdauer-Shop in Betzdorf. Nachmeldungen am Veranstaltungstag sind eingeschränkt bis 18 Uhr am Infobüro des Rathauses möglich. Die Startgebühren betragen 13 Euro (mit Baumwollshirt) bzw. 19 Euro (mit Funktionsshirt). Starter der 2018er Firmenläufe in Siegen, Koblenz und Bad Marienberg erhalten einen Rabatt von 2 Euro. Schüler und Menschen mit Behinderung erhalten 50 Prozent Ermäßigung. Die Startgebühren für den Schülerlauf betragen nur 5 Euro, Baumwollshirt inklusive. Die Ausgabe der Startunterlagen an die Multiplikatoren und Vertreter der Teams – nicht an einzelne Starter – findet am Mittwoch und Donnerstag, 12./13. September, im Ausdauer-Shop statt (Wilhelmstraße 16). Starter, die kein Team haben, können sich ab sofort im Ausdauer-Shop im „Gästeteam“ anmelden und die Startunterlagen direkt dort mitnehmen. (as)

Hier geht es zur Online-Anmeldung für den 8. Westerwälder Firmenlauf.







Jetzt Fan der AK-Kurier.de Lokalausgabe Betzdorf-Gebhardshain auf Facebook werden!


Kommentare zu: Westerwälder Firmenlauf 2018: Noch eine Woche bis zum Start

Es sind bisher keine Kommentare vorhanden

Anmeldung zum AK-Kurier Newsletter


Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie täglich einen Überblick über die aktuellen Nachrichten aus dem Kreis Altenkirchen.

Beliebte Artikel beim AK-Kurier


Statt Weihnachtsmarkt lockt die Glühweinwanderung nach Köln

Keine Frage, jetzt in der Corona-Pandemie sollten persönliche Kontakte so weit wie möglich eingeschränkt werden. Außer Frage steht dabei aber auch, dass dies vielen Menschen besonders in der Adventszeit schwer fallen dürfte. Sinnvoll ist es also, die sozialen Unternehmungen so risikoarm wie möglich zu gestalten. Draußen an der frischen Luft geht dann auch mal das ein oder andere Glas Glühwein.


Kirchen: Gerüstabbau in 80 Metern Höhe sorgt für (Teil-)Sperrungen

MIT FOTO-GALERIE | Damit kann eine wichtige Maßnahme im Sanierungsplan der kath. St.-Michaels-Kirche abgeschlossen werden. Am Freitag, den 27. November, wurde das Gerüst um den Vierungsturm abgebaut. Demontage und Transport machten (Teil-)Sperrungen der anliegenden Straßen notwendig, die noch bis Samstag (28. November) andauerten.


7-Tage-Inzidenz im Kreis sinkt wieder unter 100

Vor dem Wochenende verzeichnet der Landkreis Altenkirchen für die Corona-Statistik erneut ein Plus von 22 Positiv-Fällen. Mit Stand von Freitagnachmittag, 27. November, liegt die Gesamtzahl der im Kreis seit Pandemie-Ausbruch Infizierten bei 1109. Aktuell sind 140 Menschen positiv getestet, 954 geheilt.


„Muli“ aus Oberwambach plant Weihnachtsfreuden für Alle

Wie viele andere Gewerbetreibende wurde auch die in Oberwambach ansässige Firma Getränke Müller seit Frühjahr dieses Jahres in ihren Aktivitäten stark ausgebremst. Das düstere Bild, das Michael Müller bereits im April von seiner Branche zeichnete, hat sich bewahrheitet. Wir berichteten.


Zwei Wochen lang Gesundheits-Check zugunsten des Kulturwerks

„Glücklich sein beginnt mit Gesundheit“ - Hildegard Weiss bietet in ihrem Prisma-Gesundheitszentrum in Grünebach vielfältige Möglichkeiten an, um gesund zu bleiben, gesund zu werden und das Immunsystem zu stärken. Für Interessierte hat sie nun ein Aktionspaket geschnürt: Eine Gesundheitsberatung mit einer Vital-Analyse – Terminreservierungen sind schon jetzt möglich. Die kompletten Einnahmen spendet Hildegard Weiss dem Kulturwerk Wissen, dass durch die Corona-Pandemie in finanzielle Bedrängnis geraten ist.




Aktuelle Artikel aus Sport


TC Horhausen blickt auf erfolgreiche „Übergangssaison“ zurück

Horhausen. Neu gemeldet waren die zweite Herrenmannschaft, die auch die Jugendspieler an die sonntäglichen Herrenspiele herangeführt ...

DFB-Ehrung für Bernhard Schmidt und Thorsten Schneider

Niederfischbach/Harbach. Die Ehrungsgrüße waren verbunden mit der Übergabe der DFB Ehrenamtsuhr und der zuständigen DFB Urkunde ...

FVR-Präsidium entscheidet: Kein Pflichtspielbetrieb mehr in 2020

Region. Die Entscheidung ist vor dem Hintergrund gefallen, dass eine Aufnahme des Trainingsbetriebes nach aktuellem Stand ...

Trotz Corona: Erfolgreiche Taekwondo-Gürtelprüfung in Wallmenroth

Wallmenroth. Unter strengen Corona-Auflagen fand kürzlich die Gürtelprüfung in der Sporthalle Wallmenroth statt, wie die ...

Fußballverband Rheinland unterbricht bis auf Weiteres den Spielbetrieb

Region. Die Unterbrechung betrifft sämtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen, Jugend und des Ü-Fußballs ...

Tom Kalender beendet Jahr als bester Rookie im ADAC Kart Masters

Hamm. Wie bereits bei den vorherigen Saisonläufen war das Feld der OK Junioren stark besetzt. Von der internationalen Konkurrenz ...

Weitere Artikel


„Musik & Shopping“: DJK-Tanzgruppen kommen zur Modenschau

Wissen. Es wird ein abwechslungsreiches Wochenende in Wissen: Am Samstag, 8. September, startet um 14 Uhr der 1. Westerwälder ...

Wohnhaus mit Anbau in Vollbrand in Lahrbach - Eine Person verletzt

Niederwambach. Die Bewohner wurden durch Rauchmelder im Erdgeschoss geweckt. Eine Person im Haus war bereits bewusstlos, ...

Katholische Frauengemeinschaft ist mehr als Kuchenbacken

Rosenheim/Trier. Rund 1.200 Frauen und einige Männer sind am 31. August in den Trierer Dom gekommen, um gemeinsam mit Bischof ...

Begegnung mit Politik und deutscher Geschichte

Berlin/Altenkirchen/Neuwied. Intensiv setzten sich 49 Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Reisegruppe aus dem Wahlkreis ...

425.000 Euro für Flammersfeld und Horhausen

Flammersfeld/Horhausen. Der Kooperationsverbund Flammersfeld/Horhausen erhält auch in diesem Jahr wieder Städtebauförderungsmittel ...

Es begann 1968: Petz wird 50 Jahre alt

Wissen. Sie stehen für einen Aufbruch in eine neue Zeit, die so genannten 68er. So war es just in diesem politisch-gesellschaftlich ...

Werbung